11.11.2020 Branche | Produkte

Getsafe beruft Roland-Geschäftsführer als Finanzvorstand

Für den neuen Sachversicherer des Insurtechs Getsafe läuft noch das Lizenzverfahren bei der BaFin. Ein Finanzvorstand für die neue Sparte wurde schon jetzt benannt: Dr. Michael Oberste kommt von der Roland-Gruppe.

Neu in der Führung des Digitalversicherers Getsafe: Dr. Michael Oberste (36) wechselt zum kommenden Jahr nach Heidelberg. (Foto: Getsafe)
Neu in der Führung des Digitalversicherers Getsafe: Dr. Michael Oberste (36) wechselt zum kommenden Jahr nach Heidelberg.
(Foto: Getsafe)

Dr. Michael Oberste wird zum 1. Januar 2021 Finanzvorstand beim neuen Sachversicherer des Digitalversicherers Getsafe aus Heidelberg. Dort soll der 36-Jährige die Bereiche Accounting, Finance, Reporting und Risikomanagement verantworten. Der eigene Sachversicherer des Insurtechs soll voraussichtlich in der ersten Jahreshälfte des kommenden Jahres an den Start gehen. Die Getsafe-Gruppe hatte im Februar 2020 bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) die Zulassung für Versicherungen im Bereich Schaden- und Unfallversicherung beantragt. Das Unternehmen will zukünftig nach eigenen Angaben zweigleisig fahren: Sachversicherungen sollen  über den eigenen Risikoträger angeboten werden. Daneben bleibt die Geschäftstätigkeit als spartenübergreifender Assekuradeur und die Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Erst- oder Rückversicherern bestehen.

Verantwortung für den Aufbau des neuen Sachversicherers

 

Nach seiner Promotion 2012 wechselte Oberste zur Roland-Gruppe, wo er zunächst die Unternehmensentwicklung, später das internationale Geschäft leitete und zuletzt als ein Geschäftsführer der Roland Assistance GmbH tätig war. Mit der Integration der Roand-Gruppe in den AXA-Konzern führte Oberste die bisherigen Einheiten Controlling & Analyse, Reporting, Zahlungsverkehr, Kapitalanlagecontrolling, Steuern und Einkauf in der neuen Abteilung Finanzen zusammen. Christian Wiens, CEO und Gründer der Getsafe-Gruppe, sagt: „Michael Oberste hat bereits bei Roland unter Beweis gestellt, dass er große Projekte mit Weitblick und Entscheidungsfreude gestaltet. Der Aufbau eines neuen Sachversicherers – mit all der notwendigen Regulatorik – verlangt genau das. Wir freuen uns sehr, mit ihm einen erfahrenen Finanz- und Versicherungsexperten gewonnen zu haben.”


Weitere Artikel

Listing

24.11.2020 Branche | Produkte

VPV: Zwei Vorstände gehen, einer kommt

Kurz nach Ernennung des neuen Vorstandschefs Klaus Brenner verlassen die Verantwortlichen für Personal und Vertrieb bei der VPV offenbar im Streit das Unternehmen. Mit der internen Lösung Dietmar Stumböck gibt es zumindest bereits einen Nachfolger.

> weiterlesen
Listing

28.10.2020 Branche | Produkte

Eichelberg übernimmt Vorstandsvorsitz der Gothaer Kranken

Der bisher rein männlich besetzte Vorstand der Gothaer bekommt 2021 weiblichen Zuwachs. Dr. Sylvia Eichelberg kommt von der AXA und übernimmt den Vorstandsvorsitz der Krankenversicherungssparte.

> weiterlesen
Listing

02.10.2020 Branche | Produkte

Generationenwechsel im Vorstand der TARGO Versicherungen

Nach über 30 Jahren im Unternehmen und 19 Jahren im Vorstand geht Bernd-Leo Wüstefeld in den Ruhestand. Sein Nachfolger Sascha Müller kommt aus den eigenen Reihen.

> weiterlesen