08.03.2021 Maklerwelt

Makler-Vergleichsportal Covomo mit zwei neuen Partnern

Das Insuretch Covomo kooperiert mit der Haftpflichtkasse Darmstadt und der Deutschen Familienversicherung. Im Portfolio des Vergleichers sind nun ein Hundekranken-Tarif und eine Gewässerschadenhaftpflicht.

Covomo erreicht mit seinem Vergleichsportal laut eigenen Angaben 80 Prozent des Maklerrmarkts. (Foto: © GrafKoks - stock.adobe.com)
Covomo erreicht mit seinem Vergleichsportal laut eigenen Angaben 80 Prozent des Maklerrmarkts.
(Foto: © GrafKoks - stock.adobe.com)

Das Makler-Vergleichsportal Covomo hat zwei neue Partner gefunden. Das in Frankfurt ansässige Insurtech kooperiert nun mit der Haftpflichtkasse Darmstadt und der Deutschen Familienversicherung (DFV). Die Covomo Versicherungsvergleich GmbH bietet ein digitales Portal zum Vergleich von Spezial- und Nischenversicherungen. Nach eigenen Angaben ist Covomo unabhängig und betreibt die größte Tarif-Datenbank für diese Produktbereiche in Deutschland. Das Unternehmen verfüge über eine Anbindung an fast alle relevanten Maklerpools sowie über 7500 direkt angebundene Makler.

Neu im Angebot: Hundekranken-Tarif und Gewässerschadenhaftpflicht 

 

Das Makler-Vergleichsprogramm wird um den digital abschließbaren Hundekranken-Tarif der Deutsche Familienversicherung erweitert, auf den nun alle Covomo-Vertriebspartnern zurückgreifen können. In Kürze werde auch der Katzen-Krankentarif zur Verfügung stehen. „Die Grundlage für die Zusammenarbeit der beiden Unternehmen wird durch die jeweils hohe digitale Befähigung gebildet. Der von der DFV verfolgte innovative und wegweisende Produkt- und Abwicklungsansatz passt hervorragend zu unserer Geschäftsstrategie “ sagt Simon Nörtersheuser, Co- Founder und Geschäftsführer von Covomo.

Außerdem hat das Insurtech im Zuge einer weiteren Kooperation die Gewässerschadenhaftpflicht der Haftpflichtkasse in sein digitales Angebot aufgenommen. Hierfür sei ein neuer Bereich bei Covomo geschaffen worden. Athanasios Almbanis, Head of Sales von Covomo, erklärt: „Mit der Integration der HK-Gewässerschadens-Haftpflicht erweitern wir für unsere Kooperationspartner das Produktportfolio mit einem starken und am Markt gut positionierten Versicherer.“


Weitere Artikel

Listing

10.05.2021 Maklerwelt

AfW-Umfrage: Mehrheit beurteilt neue Berufs­bezeichnung positiv

Vermittlerinnen und Vermittler dürfen sich nun als Finanzberaterin und -berater bezeichnen. Das hat die EU festgelegt. Der AfW Bundesverband Finanzdienstleistung sieht Vorteile für die Kundenansprache.

> weiterlesen
Listing

06.04.2021 Maklerwelt

Vertrieb: Zahl der Vermittler erneut gestiegen

Der Vermittlerschwund ist vorerst beendet: Die Zahl der Versicherungsvermittler ist zum Frühjahrsbeginn zum zweiten Mal in Folge gestiegen, zeigt ein Blick ins Register des DIHK.

> weiterlesen
Listing

19.03.2021 Maklerwelt

EU-Transparenzverordnung: Aufklärung mit Drohne und VR-Brille

Die Bayerische ermöglicht Vermittlern und Kunden den virtuellen Besuch regenerativer Energieanlagen, in die Konzerntochter Pangaea Life investiert. Anlass sind die neuen Offenlegungspflichten, denen Versicherer und Vermittler seit kurzem nachkommen müssen.

> weiterlesen