24.03.2021 Produkte

Moderne Elektronik passend absichern

Die Continentale hat ihre Elektronik-Versicherung an die digitale Wirklichkeit der Arbeitswelt angepasst. Dazu zählt ein erweiterter Schutz im Home-Office.

Moderne Technik ist im betrieblichen Alltag unentbehrlich. Elektronische Anlagen und Geräte sorgen für reibungslose Abläufe und hohe Effizienz. (Foto: © MIND AND I - stock.adobe.com)
Moderne Technik ist im betrieblichen Alltag unentbehrlich. Elektronische Anlagen und Geräte sorgen für reibungslose Abläufe und hohe Effizienz.
(Foto: © MIND AND I - stock.adobe.com)

Die Continentale hat ihre Elektronik-Versicherung aus der KuBuS-Produktfamilie einem kompletten Facelift unterzogen. Neu ist dabei die Tarifstruktur mit einer XL- und einer XXL-Variante. Der Versicherungsschutz im Home-Office ist bereits im Grundschutz mitversichert. Im Schadenfall erhalten Kunden für die Daten- und Kommunikationstechnik, die sie oder ihre Mitarbeiter für die Arbeit zu Hause benötigen, bis zu 5000 Euro. Dieser Schutz hat sich aus Sicht der Continentale während der Corona-Krise als wichtiger Baustein erwiesen.

Daten- und Software-Schutz

 

In der XL-Variante ist die pauschale Allgefahrenversicherung für alle elektronischen Anlagen und Geräte und das Wiederherstellen von Daten und Datenträgern in Form einer Datenversicherung bis 5000 Euro enthalten. Neu im XXL-Tarif eingeschlossen ist die Absicherung der Software. Fällt beispielsweise der Strom aus oder wird die Hardware falsch bedient, erhalten Kunden bis zu 10.000 Euro für die Wiederbeschaffung und Wiedereingabe von Daten, Programmen und Datenträgern. Es muss kein Sachschaden vorangegangen sein. Kunden haben auch Anspruch auf Leistungen aus der Mehrkostenversicherung. Damit sind beispielsweise die Kosten für Leihgeräte und die Unterstützung durch Hilfskräfte abgedeckt. So können betroffene Unternehmen schneller wieder arbeiten.

Gute Kombination mit anderen Policen

 

Um Kunden mit einer Geschäftsinhaltsversicherung nicht doppelt zu versichern, können einzelne Gefahren aus der Elektronik-Versicherung ausgeschlossen werden, wenn sie bereits abgesichert sind. Je nach Ausschluss sind bis zu 25 Prozent Beitragsnachlass möglich. Eine Cyberversicherung wiederum dient als sinnvolle Ergänzung, weil sie gegen Hackerangriffe von außen oder die Folgen eines Virus schützt, während die dahinterstehende Technik wie Computer oder Kassensysteme über die Elektronik-Versicherung abgesichert ist.

Neue Tarife, neue Leistungen. In der XXL-Variante bietet die Elektronik-Police der Continentale Firmenkunden einen sehr weitreichenden Schutz. (Quelle: Die Continentale)
Neue Tarife, neue Leistungen. In der XXL-Variante bietet die Elektronik-Police der Continentale Firmenkunden einen sehr weitreichenden Schutz. (Quelle: Die Continentale)

Drei Fragen an:

Foto: Die Continentale
Stefan Andersch, Vorstand Sachversicherung Continentale Versicherungsverbund

Was war der Anlass für die Produktentwicklung?

Ob Heilpraktiker, Handwerksbetrieb oder Gastronomie, die Digitalisierung hat in nahezu allen Branchen Einzug gehalten. Die Continentale verfolgt diese Entwicklungen genau und passt ihre Versicherungsangebote regelmäßig den Realitäten ihrer Kunden an.

Fragt der Markt eine Elektronik-Versicherung nach?

Abhängig von den Betriebsarten steigt das Interesse. So zeigen sich zum Beispiel Fertigungs- und Hotelbetriebe, aber auch Arztpraxen wesentlich offener für dieses Thema als etwa kleinere Handwerksbetriebe. Da inzwischen auch in anderen Branchen elektronische Anlagen und Geräte unentbehrlich sind, steigt generell der Bedarf.

Wen sehen Sie als Zielgruppe?

Zielgruppen sind nahezu alle Branchen, die wir auch mit unseren KuBuS-Produkten zur Betriebshaftpflicht- und Geschäftsinhalts-Versicherung ansprechen. Das sind überwiegend kleine und mittelständische Unternehmen sowie Freiberufler.


Weitere Artikel

Listing

08.04.2021 Produkte

Fahrradschutz mit GPS-Tracking

Das Insurtech Alteos hat seine E-Bike-Versicherung mit drei Zusatzpaketen individualisiert. Highlight des Produkts bleibt der Diebstahlschutz per GPS.

> weiterlesen
Listing

10.03.2021 Produkte

Wie man intelligent Mobilität versichert

Zurich versichert Autos im Abo-Modell. Das flexible und digitale Konzept des Partners Cluno spricht Nutzer an, die kein Auto kaufen oder leasen wollen.

> weiterlesen
Listing

23.02.2021 Produkte

Cyberschutz in der dritten Generation

Die Basler Versicherungen erweitern das Leistungspaket ihrer Cyberpolice. Die individuelle Absicherung von Risiken rückt dabei in den Fokus.

> weiterlesen