01.09.2020 Produkte

Itzehoer Versicherungen verbessern Kfz-Tarife

Neuerungen in zwei Produktlinien der Kfz-Versicherung. Themen E-Mobilität und autonomes Fahren werden stärker berücksichtigt.

Runde Sache: Die Itzehoer hat den Leistungsumfang ihrer Kfz-Tarife erweitert. (Foto: Tumisu/Pixabay )
Runde Sache: Die Itzehoer hat den Leistungsumfang ihrer Kfz-Tarife erweitert.
(Foto: Tumisu/Pixabay )

Bei den Itzehoer Versicherungen gelten ab dem heutigen 1. September neue Leistungen in der Kfz-Versicherung. So ist die Option des Rabattschutzes – bisher für Fahrer ab 23 Jahren möglich – künftig auch für Fahrer unter 23 Jahren bei den Produktlinien „Komplett“ und „Top Drive“ optional hinzuwählbar, sowohl für Haftpflicht als auch Kasko.

Kostenloser Auslandsschadenschutz im Top-Tarif

 

In dem „Top Drive“-Tarif ist der Auslandsschadenschutz nun kostenfrei enthalten. „Viele Kunden wissen gar nicht um die Wichtigkeit dieser Option, bis sie selbst einmal einen Unfall im Ausland mit einem ausländischen Versicherungsnehmer haben“, sagt Holger Matthias, Referent im Produktbereich Schaden/Unfall der Itzehoer. Außerdem beinhalten die Kfz-Tarife jetzt eine Zusatzversicherung in der E-Mobilität für Ladegegenstände sowie eine Neupreisentschädigung für Quads, Trikes, landwirtschaftliche Zugmaschinen und Krafträder. Ebenfalls versichert sind nun auch automom fahrende Fahrzeuge.


Weitere Artikel

Listing

23.07.2021 Produkte

VHV: Alles neu für die, die bauen

Der Bauspezialversicherer hat seine Betriebshaftpflichtversicherung überarbeitet. Was hinter dem Produkt-Update steckt.

> weiterlesen
Listing

08.07.2021 Produkte

Warum die Unfall­versicherung eine Daseins­berechtigung hat

Der Markt für private Unfallversicherungen ist hart umkämpft. Die Akzeptanz des Produkts ist nicht sehr hoch und die Beratung äußerst komplex. Für wen sich die Police lohnt und worauf es in der Vermittlung ankommt, klärt der „Marktblick“ der Ratingagentur Morgen & Morgen.

> weiterlesen
Listing

06.07.2021 Produkte

Gothaer justiert Unternehmer-Police nach

Die Gothaer hat den Branchenfokus in ihrer Firmenversicherung auf große Dienstleister erweitert. Dafür wurde die Umsatzgrenze auf 150 Millionen Euro erhöht. Einige Deckungserweiterungen verbessern zudem den Schutz.

> weiterlesen