23.02.2021 Produkte

Prämienrabatt durch Kfz-Gutachten: Zurich und TÜV Rheinland kooperieren

Gemeinsames Angebot von Versicherer und Kfz-Prüfdienstleister richtet sich an Gebrauchtwagenkäufer. Der Vorteil: Erst das Auto vom Spezialisten begutachten lassen, dann Rabatt kassieren.

Sparen beim Gebrauchtwagenkauf: Wer seinen „neuen Alten“ vom TÜV-Rheinland durchecken lässt, dem gewährt die Zurich einen Rabatt für die Kfz-Versicherung. (Foto: ElisaRiva/Pixabay)
Sparen beim Gebrauchtwagenkauf: Wer seinen „neuen Alten“ vom TÜV-Rheinland durchecken lässt, dem gewährt die Zurich einen Rabatt für die Kfz-Versicherung.
(Foto: ElisaRiva/Pixabay)

Im hart umkämpften Markt der Kfz-Versicherungen sind neue, unkonventionelle Ideen gefragt. Dazu gehören auch branchenübergreifende Kooperationen, etwa Allianzen zwischen Versicherern und Autoherstellern oder Verkehrsclubs. Die Zurich Gruppe Deutschland hat sich nun mit dem TÜV Rheinland zusammengetan.

Je nach Fahrzeug bis zu 15 Prozent Rabatt

 

„Wer privat einen Gebrauchtwagen kaufen möchte und dafür ein Gutachten vom TÜV Rheinland anfordert, erhält ein vergünstigtes Angebot für eine Kfz-Versicherung von Zurich", sagt Sebastian Wolf, Head of Partnerships & Affinity Business bei der Zurich Gruppe Deutschland. Der Abschluss der Police erfolgt online. Laut Angaben des Versicherers beträgt die Ersparnis je nach Fahrzeugtyp bis zu 15 Prozent. Der Nachlass auf den Versicherungstarif gilt für alle Privatfahrzeuge mit Ausnahme von Fahrzeugen, für die ein Oldtimergutachten nötig ist.

Kooperation als Tradition

 

Mit der neuen Kooperation erweitert die Zurich Deutschland den Kreis an Partnerschaften mit anderen Unternehmen. Bis Ende 2019 betrieb man etwa ein zehnjähriges Joint-Venture mit der ADAC Versicherung AG. Anschließend tat sich der Versicherer mit dem Auto Club Europa e.V. (ACE) zusammen. Mitglieder des Automobilclubs erhalten zehn Prozent Rabatt auf ausgewählte Versicherungsprodukte von Zurich.   


Weitere Artikel

Listing

23.07.2021 Produkte

VHV: Alles neu für die, die bauen

Der Bauspezialversicherer hat seine Betriebshaftpflichtversicherung überarbeitet. Was hinter dem Produkt-Update steckt.

> weiterlesen
Listing

08.07.2021 Produkte

Warum die Unfall­versicherung eine Daseins­berechtigung hat

Der Markt für private Unfallversicherungen ist hart umkämpft. Die Akzeptanz des Produkts ist nicht sehr hoch und die Beratung äußerst komplex. Für wen sich die Police lohnt und worauf es in der Vermittlung ankommt, klärt der „Marktblick“ der Ratingagentur Morgen & Morgen.

> weiterlesen
Listing

06.07.2021 Produkte

Gothaer justiert Unternehmer-Police nach

Die Gothaer hat den Branchenfokus in ihrer Firmenversicherung auf große Dienstleister erweitert. Dafür wurde die Umsatzgrenze auf 150 Millionen Euro erhöht. Einige Deckungserweiterungen verbessern zudem den Schutz.

> weiterlesen