14.07.2021 Produkte

Debeka bietet Covid19-Versorgung

Die Debeka, mit rund 2,4 Millionen Vollversicherten Deutschlands größter privater Krankenversicherer, hat ein spezielles Versorgungsprogramm für Patienten gestartet, die unter Corona-Folgen leiden.

Dienstleistung: Neben Ärzten kümmern sich auch andere Spezialisten um Patienten, die infolge der Pandemie mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen haben. (Foto: Robert Kneschke - stock.adobe.com)
Dienstleistung: Neben Ärzten kümmern sich auch andere Spezialisten um Patienten, die infolge der Pandemie mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen haben.
(Foto: Robert Kneschke - stock.adobe.com)

Die Debeka Krankenversicherung bietet jetzt ein Angebot für Post- oder Long-Covid-Erkrankte an. Ein telefonisches Versorgungsprogramm richtet sich an Personen, die unter Begleiterkrankungen nach einer Covid19-Infektion leiden. Der Koblenzer Versicherer möchte seine vollversicherten Mitglieder langfristig beim Genesungsprozess unterstützen und dazu beitragen, Langzeitschäden möglichst zu verhindern oder abzumildern. Die Debeka, der größte private Krankenversicherer in Deutschland, bietet dieses Programm als erstes Unternehmen in Deutschland an. „Mit dem Versorgungsprogramm gehen wir den Weg vom reinen Kostenerstatter hin zum Gesundheitsdienstleister konsequent weiter. Da bei uns das Füreinander zählt, ist es für uns selbstverständlich, neben unseren präventiven Programmen auch kurativ zu agieren”, sagt der Debeka-Vorstandsvorsitzende Thomas Brahm.

Kostenfreies Angebot „covidcare”


Das neue Versorgungsprogramm „covidcare” besteht aus einem Coaching, das individuell auf die Beschwerden, Sorgen und Erlebnisse der Betroffenen abgestimmt ist. Dabei kommen digitale Komponenten wie Apps und telemedizinische Anwendungen zum Einsatz. Insbesondere bei Kunden mit schwerem Verlauf gibt es zudem Hilfestellungen bei der Suche nach spezialisierten Ärzten und Kliniken, Reha-Einrichtungen sowie Selbsthilfe- und Sportgruppen. Auch Personen mit einem symptomlosen Verlauf können das Angebot nutzen. Die Debeka bietet dieses kostenfreie Angebot über ihre Tochtergesellschaft widecare GmbH mit Sitz in Stuttgart an.


Weitere Artikel

Listing

03.08.2021 Produkte

So digital ist die PKV

Das Analysehaus Morgen & Morgen hat die Tarifbedingungen der privaten Krankenversicherer durchleuchtet. Fazit: Immer mehr Anbieter setzen auf E-Health – jedoch mit unterschiedlichen Leistungen.

> weiterlesen
Listing

30.07.2021 Produkte

Pflegeversicherung: AOK-Chef warnt vor Finanzloch in Milliardenhöhe

Die defizitären Probleme der gesetzlichen Krankenkassen weiten sich aus. Zu den 6,2 Milliarden Euro Minus für 2020 gesellt sich ein dicker Fehlbetrag in der separat finanzierten Pflegeversicherung.

> weiterlesen
Listing

27.07.2021 Produkte

130 Millionen Euro Plus: SDK solide durch die Krise

Die Süddeutsche Krankenkasse (SDK) veröffentlicht ihre Geschäftszahlen für 2020. Trotz der wirtschaftlichen Entwicklung aufgrund der Corona-Pandemie liegt der Bruttoüberschuss nur knapp unter dem letztjährigen Rekordwert.

> weiterlesen