18.03.2019 Studien | Tests

Wie man wichtige Fähigkeiten schützt

Die neue Grundfähigkeitenversicherung der Bayerischen bietet eine flexible Absicherung für alle Lebenslagen und sorgt früh für finanzielle Sicherheit.

Beim Verlust elementarer Fähigkeiten gibt es oft Pflegebedarf. Hier hilft die Grundfähigkeitenversicherung. (Foto: Gerd Altmann/Pixabay)
Beim Verlust elementarer Fähigkeiten gibt es oft Pflegebedarf. Hier hilft die Grundfähigkeitenversicherung.
(Foto: Gerd Altmann/Pixabay)

Die Problemstellung.

Greifen, Gehen, Knien, aber auch Schreiben oder Fahrradfahren – was im Kindesalter mühsam erlernt wird, ist für Erwachsene selbstverständlich. Die Angst vor dem Verlust dieser Grundfähigkeiten ist bei Versicherten zumeist deutlich geringer ausgeprägt als die vor gänzlicher Berufsunfähigkeit oder Pflegebedürftigkeit. Doch wenn spezielle Fertigkeiten verloren gehen, die für den Einzelnen überdurchschnittlich wichtig sind, können die Konsequenzen ähnlich verheerend sein – jedenfalls ohne finanzielle Absicherung.

Die Lösung.

Hier hilft eine Grundfähigkeitenversicherung wie der neue „ExistenzPlan“ der Bayerischen. Die Police leistet, wenn man klar definierte körperliche oder geistige Fähigkeiten für voraussichtlich sechs Monate verliert oder bereits so lange verloren hat. Der Basistarif „ExistenzPlan aktiv“ umfasst 17 Grundfähigkeiten. Leistungsvoraussetzungen wie „nicht mehr greifen oder heben können“ sind beispielsweise für körperlich tätige Personen wie Handwerker oder Pflegepersonal von elementarer Bedeutung und sollten deshalb unbedingt abgesichert werden. Auch die Fähigkeit einzubüßen, ein eigenständiges Leben zu führen, ist geschützt. Der mögliche Verlust des Pkw-Führerscheins aus gesundheitlichen Gründen ist ebenfalls immer mitversichert. Der Tarif „ExistenzPlan kreativ“ berücksichtigt zusätzlich die Grundfähigkeiten „Schreiben“, „Tastatur benutzen“ und „Intellekt“. Er ist aus Anbietersicht ideal für alle Kreativen und Menschen, die viel am Computer arbeiten.

Die Optionen.

Um die Absicherung besser an den persönlichen Lebensplan anzupassen, hat die Bayerische drei Zusatzbausteine erdacht. Für all diejenigen, die viel Fahrrad fahren, kommt der Baustein „Mobilität“ in Frage. Die Option „Infektion“ richtet sich vor allem an medizinische und soziale Berufe und greift, wenn man auf Grund einer Infektion auf behördliche Anordnung ein vollständiges Tätigkeitsverbot erhält. Die dritte Option „Psyche“ tritt in Kraft, falls man an schwerer Depression oder Schizophrenie erkrankt.

Die Alleinstellung.

Mit einem sehr niedrigen Eintrittsalter von drei Jahren hebt sich das Produkt vom Markt ab. Gerade junge Leute können mit „ExistenzPlan“ den Schutz ihrer Arbeitskraft und ihres Einkommens sehr früh planen. Wer dann nach dem Jobeinstieg eine konkrete Berufstätigkeit absichern möchte, dem ermöglicht die Police den Wechsel in eine
Berufsunfähigkeitsversicherung der Bayerischen – und das ohne weitere Gesundheitsprüfung. Die Prämie für eine monatliche Rente von 1000 Euro beginnt bei 33,69 Euro.

Was durch die Grundfähigkeitenversicherung geschützt ist: Die Bayerische sorgt mit ihrem Produkt „ExistenzPlan“ für eine umfassende Absicherung im Fall des Verlusts körperlicher und kognitiver Fähigkeiten. (Quelle: die Bayerische)
Was durch die Grundfähigkeitenversicherung geschützt ist: Die Bayerische sorgt mit ihrem Produkt „ExistenzPlan“ für eine umfassende Absicherung im Fall des Verlusts körperlicher und kognitiver Fähigkeiten. (Quelle: die Bayerische)

Die Bayerische

  • Die Versicherungsgruppe „die Bayerische“ besteht aus drei Gesellschaften mit der Bayerischen Beamten Lebensversicherung a.G. als Konzernmutter. 
  • Motto: Versichert nach dem Reinheitsgebot
  • Beitragseinnahmen der Gruppe (2017): 500 Millionen Euro
  • Verwaltet Kapitalanlagen von über 4,5 Milliarden Euro

Weitere Artikel

Listing

21.10.2020 Studien | Tests

Zahnzusatzversicherung: Top-Schutz für ein schönes Lächeln

Für First-Class-Behandlung: Drei neue Zahnzusatz-Tarife des Münchener Vereins reduzieren die Kosten für Zahnarzt und Kieferorthopädie.

> weiterlesen
Listing

08.10.2020 Studien | Tests

Gesundheitsbudget für die Mitarbeiter

Eine betriebliche Krankenzusatzversicherung wird für die Mitarbeiterbindung immer wichtiger. Die Gothaer bietet dafür mit „FlexSelect“ einen neuen Tarif.

> weiterlesen
Listing

17.09.2020 Studien | Tests

Mehr Reiseschutz in Corona-Zeiten

Die HanseMerkur bietet ihren Kunden eine zusätzliche Absicherung bei Covid-19-Verdacht oder einer nachgewiesenen Infektion.

> weiterlesen