11.10.2019 Vermittlerwelt

DIHK: Rückgang bei Vermittlern stagniert

Im dritten Quartal 2019 ist die Anzahl der registrierten Versicherungsvermittler nur noch geringfügig gesunken.

Dem Krisengerede zum Trotz: Die Vermittlerzahlen halten sich stabil, der stärkste Rückgang scheint gestoppt. (Foto: Gerd Altmann/Pixabay)
Dem Krisengerede zum Trotz: Die Vermittlerzahlen halten sich stabil, der stärkste Rückgang scheint gestoppt.
(Foto: Gerd Altmann/Pixabay)

Die Zahl der Versicherungsvermittler ist weiterhin rückläufig, allerdings mit abschwächender Tendenz. Dies geht aus dem Vermittlerregister der Deutschen Industrie-und Handelskammern (DIHK) hervor. So ist die Zahl der registrierten Versicherungsvermittler im dritten Quartal 2019 um 189 Personen auf 199.232 gefallen. Der Rückgang im Vorquartal lag dagegen mit 540 Vergleich deutlich höher.

Weiterhin bleibt die Berufssparte der gebundenen Versicherungsvertreter am stärksten betroffen. Deren Zahl ist seit Beginn des Jahres 2019 von 121.316 auf nunmehr 119.271 zurückgegangen. Vom Gesamtminus von 2045 Vermittlern, fallen allerdings lediglich 121 Personen in den Zeitraum von Juli bis September.

Zahl der Makler bleibt gegen den Trend stabil

 

Weiterhin nur unwesentich geht die Zahl der Makler zurück. So waren zum 1. Oktober 2019 insgesamt 46.371 Makler im Vermittlerregister der DHIK eingetragen. Anfang des Jahres waren es 46.545. Die Zahl der Versicherungsvertreter mit Erlaubnis ging in den vergangenen drei Monaten wiederum um 119 auf 28.536 zurück. Hingegen blieb die Zahl der Versicherungsberater weitgehend konstant bei 338.

Einen deutlicheren Anstieg verzeichneten hingegen die produktakzessorischen Vermittler. Hier stieg die Zahl der eingetragenen Vertreter auf 4565. Am Jahresanfang waren noch 4368 Tätige in dieser Sparte registriert.

Vor allem die Zahl der gebundenen Versicherungsvertreter geht seit Jahren zurück, bleibt aber deutlich die größte Gruppe.
Vor allem die Zahl der gebundenen Versicherungsvertreter geht seit Jahren zurück, bleibt aber deutlich die größte Gruppe.

Weitere Artikel

Listing

17.05.2022 Vermittlerwelt

Finlex will mit Erichsen-Übernahme Cybergeschäft ausbauen

Der Plattformbetreiber Finlex übernimmt den Cybermakler Erichsen. Damit will das Insurtech seine Beratungskompetenz erhöhen und seine Marktmacht gegenüber Versicherern stärken. Das angestrebte Ziel eines in Europa führenden Cyber-Ökosystems bleibt allerdings noch fern.

> weiterlesen
Listing

11.05.2022 Vermittlerwelt

Abfrage von Nachhaltigkeits­präferenzen: DIN-Entwurf soll helfen

Im Vertrieb wird sich durch die vorgeschriebene Abfrage von Nachhaltigkeits­wünschen der Kunden bald vieles ändern. Das DIN hat mit Partnern an einer erweiterten Norm gearbeitet. Das Ziel: Bessere Orientierung für überforderte Vermittler und Schutz vor Manipulation. Ein erster Entwurf liegt nun vor.

> weiterlesen
Listing

05.05.2022 Vermittlerwelt

Aon übernimmt Spartenmakler Karl Köllner

Groß schluckt Klein: Der Maklerriese Aon hat den Spezialisten Karl Köllner aus Hamburg übernommen. Man hofft so, in den Bereichen Schifffahrt, Transport und Logistik weiter zu wachsen.

> weiterlesen