06.04.2020 Vermittlerwelt

Mailo vertreibt jetzt auch über CyberDirekt

Versicherungsmakler und Kunden können die Cyber-Versicherung des Insurtech jetzt auch über die Online-Plattform von CyberDirekt abschließen. Zielgruppe sind kleine und mittelständische Unternehmen.

Zwei Start-ups kooperieren, um den digitalen Abschluss einer Cyberpolice zu ermöglichen. (Foto: © denisismagilov - stock.adobe.com)
Zwei Start-ups kooperieren, um den digitalen Abschluss einer Cyberpolice zu ermöglichen.
(Foto: © denisismagilov - stock.adobe.com)

Ab dieser Woche können Versicherungsmakler die digitale Cyber-Versicherung der mailo Versicherung auch über die Plattform CyberDirekt abschließen. Das teilte das Insurtech aus Köln heute per Pressemitteilung mit. mailo ist seit rund einem Jahr mit zielgruppenspezifischen Versicherungslösungen für Gewerbekunden am Markt. Die Cyber-Versicherung biete einen sicheren Schutz gegen die schwerwiegenden Folgen eines Cyber-Angriffs. Bestandteil der Versicherungslösung sind die Wiederherstellung verlorengegangener Daten, die telefonische Notfall- und Krisenunterstützung sowie die Möglichkeiten der IT-Forensik. Ebenfalls abgesichert sind die Schadenfeststellungskosten.

„Im Zeitalter der Digitalisierung ist es unerlässlich, sich als Unternehmen mit den besten am Markt erhältlichen Maßnahmen abzusichern, um im Falle eines Hacker-Angriffs wirklich gewappnet zu sein“, erklärt Armin Molla, Vorstand für Vertrieb und IT bei mailo. Zur neuen Kooperation sagt er: „CyberDirekt zeichnet sich durch eine selbst entwickelte und sehr innovative Plattform aus. Diese ermöglicht es Maklern und Kunden, innerhalb von nur fünf Minuten eine Cyber-Versicherung abzuschließen." Der neue Partner CyberDirekt ist Spezialist für den digitalen Vertrieb von Cyber-Risikoversicherungen, die auf kleine und mittelständische Unternehmen zugeschnitten sind. Das Unternehmen stellt Versicherungsnehmern Leistungen zur Prävention von Cyber-Attacken zur Verfügung und bietet derzeit per Vergleichsrechner verschiedene Produkte von zwölf Versicherungsgesellschaften an.

 


Weitere Artikel

Listing

17.05.2022 Vermittlerwelt

Finlex will mit Erichsen-Übernahme Cybergeschäft ausbauen

Der Plattformbetreiber Finlex übernimmt den Cybermakler Erichsen. Damit will das Insurtech seine Beratungskompetenz erhöhen und seine Marktmacht gegenüber Versicherern stärken. Das angestrebte Ziel eines in Europa führenden Cyber-Ökosystems bleibt allerdings noch fern.

> weiterlesen
Listing

11.05.2022 Vermittlerwelt

Abfrage von Nachhaltigkeits­präferenzen: DIN-Entwurf soll helfen

Im Vertrieb wird sich durch die vorgeschriebene Abfrage von Nachhaltigkeits­wünschen der Kunden bald vieles ändern. Das DIN hat mit Partnern an einer erweiterten Norm gearbeitet. Das Ziel: Bessere Orientierung für überforderte Vermittler und Schutz vor Manipulation. Ein erster Entwurf liegt nun vor.

> weiterlesen
Listing

05.05.2022 Vermittlerwelt

Aon übernimmt Spartenmakler Karl Köllner

Groß schluckt Klein: Der Maklerriese Aon hat den Spezialisten Karl Köllner aus Hamburg übernommen. Man hofft so, in den Bereichen Schifffahrt, Transport und Logistik weiter zu wachsen.

> weiterlesen