14.06.2021 Branche

Neu im nachhaltigen Netzwerk

Der AfW Bundesverband Finanzdienstleistung engangiert sich für mehr Nachhaltigkeit in der Versicherungs­wirtschaft. Anfang Juni trat er dem „German Sustainability Network“ bei.

Soll wachsen: Das Bewusstsein für nachhaltige Aktivitäten in der Assekuranz. Die Mitgliedschaft des AfW beim Netzwerk GSN gibt wichtige Impulse. (Foto: © julia_arda - stock.adobe.com)
Soll wachsen: Das Bewusstsein für nachhaltige Aktivitäten in der Assekuranz. Die Mitgliedschaft des AfW beim Netzwerk GSN gibt wichtige Impulse.
(Foto: © julia_arda - stock.adobe.com)

Frischer Wind für den nachhaltigen Umbau der Versicherungswirtschaft: Der AfW Bundesverband Finanzdienstleistung gehört seit Anfang Juni der Brancheninitiative „German Sustainability Network“ (GSN) an. Das Netzwerk hat sich zum Ziel gesetzt, eine Plattform zu schaffen, die das Thema Nachhaltigkeit branchenweit vorantreibt. Entlang von neun Fokusbereichen werden Wissen bereitgestellt, Impulse geliefert und der branchenweite Austausch ermöglicht. Zu den Bereichen zählen etwa Beratung und Vertrieb, IT und Infrastruktur, Kapitalanlage sowie Risikomanagement und Unternehmenskommunikation.

Wichtige Rolle bei der aktiven Transformation

 

Die Mitgliedschaft im GSN stellt aus Sicht des Verbands eine wertvolle Ergänzung der bisherigen Nachhaltigkeitsaktivitäten dar und soll das Bewusstsein hierfür noch breiter und tiefer in der Branche verankern. „Beim Thema Nachhaltigkeit in der Versicherungs- und Finanzbranche kommt zunehmend Bewegung rein. Dem GSN könnte bei der aktiven Transformation eine wichtige Rolle zukommen. Gern unterstützen wir daher das GSN mit unserer Kooperation und freuen uns auf die gemeinsame, engagierte Zusammenarbeit für mehr Nachhaltigkeit in der Assekuranz“, so Norman Wirth, Geschäftsführender Vorstand des AfW.


Weitere Artikel

Listing

04.07.2022 Branche

GDV: Schäden nur bei Begrenzung des Klimawandels versicherbar

Eine Auswertung von Klimadaten im Auftrag des GDV zeigt die dramatische Entwicklung bei der Zunahme von Hitzetagen in Deutschland. Der Verband warnt vor den Folgen und drängt auf mehr Klimafolgenanpassung und Prävention. Indirekt wird die Regulierbarkeit der Schäden in Zukunft in Frage gestellt.

> weiterlesen
Listing

04.07.2022 Branche

Kommunikation mit Versicherten: Wer trifft den richtigen Ton?

Versicherungskunden bevorzugen laut einer Studie von Sirius Campus vielfach nach wie vor das „Sie“ in der Kommunikation, vor allem im Beratungsgespräch. Und eine größere Gruppe, insbesondere die Älteren, ärgern sich darüber, wenn die Branche gendert.

> weiterlesen
Listing

29.06.2022 Branche

So sieht die Beschäftigungs­struktur in der Assekuranz aus

Das Durchschnittsalter und die Dauer der Betriebszugehörigkeit in der Belegschaft der deutschen Versicherungsbranche steigen weiter. Das geht aus den „Sozialstatistischen Daten 2021“ hervor.  Weitere Erkenntnis: Frauen in Führungspositionen sind trotz eines Zuwachses weiterhin deutlich unterrepräsentiert.

> weiterlesen