14.06.2021 Branche

Neu im nachhaltigen Netzwerk

Der AfW Bundesverband Finanzdienstleistung engangiert sich für mehr Nachhaltigkeit in der Versicherungs­wirtschaft. Anfang Juni trat er dem „German Sustainability Network“ bei.

Soll wachsen: Das Bewusstsein für nachhaltige Aktivitäten in der Assekuranz. Die Mitgliedschaft des AfW beim Netzwerk GSN gibt wichtige Impulse. (Foto: © julia_arda - stock.adobe.com)
Soll wachsen: Das Bewusstsein für nachhaltige Aktivitäten in der Assekuranz. Die Mitgliedschaft des AfW beim Netzwerk GSN gibt wichtige Impulse.
(Foto: © julia_arda - stock.adobe.com)

Frischer Wind für den nachhaltigen Umbau der Versicherungswirtschaft: Der AfW Bundesverband Finanzdienstleistung gehört seit Anfang Juni der Brancheninitiative „German Sustainability Network“ (GSN) an. Das Netzwerk hat sich zum Ziel gesetzt, eine Plattform zu schaffen, die das Thema Nachhaltigkeit branchenweit vorantreibt. Entlang von neun Fokusbereichen werden Wissen bereitgestellt, Impulse geliefert und der branchenweite Austausch ermöglicht. Zu den Bereichen zählen etwa Beratung und Vertrieb, IT und Infrastruktur, Kapitalanlage sowie Risikomanagement und Unternehmenskommunikation.

Wichtige Rolle bei der aktiven Transformation

 

Die Mitgliedschaft im GSN stellt aus Sicht des Verbands eine wertvolle Ergänzung der bisherigen Nachhaltigkeitsaktivitäten dar und soll das Bewusstsein hierfür noch breiter und tiefer in der Branche verankern. „Beim Thema Nachhaltigkeit in der Versicherungs- und Finanzbranche kommt zunehmend Bewegung rein. Dem GSN könnte bei der aktiven Transformation eine wichtige Rolle zukommen. Gern unterstützen wir daher das GSN mit unserer Kooperation und freuen uns auf die gemeinsame, engagierte Zusammenarbeit für mehr Nachhaltigkeit in der Assekuranz“, so Norman Wirth, Geschäftsführender Vorstand des AfW.


Weitere Artikel

Listing

02.08.2021 Branche

Versicherungskaufmann feiert 70. Jubiläum

Der Beruf „Kaufmann/Kauffrau für Versicherungen und Finanzen” kann auf eine sieben Jahrzehnte lange Historie zurückblicken. Es ist eine echte Erfolgsstory, die pünktlich zu Beginn des neuen Ausbildungsjahres gefeiert werden soll.

> weiterlesen
Listing

23.07.2021 Branche

Studie: Versicherer investieren verstärkt in Immobilien

Die Immobilienquote der deutschen Versicherer hat ein historisches Hoch erreicht. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie des Beratungsunternehmens EY.

> weiterlesen
Listing

19.07.2021 Branche

Kommt jetzt die Versicherungs­pflicht gegen Elementar­schäden?

Lange war es ein Tabu-Thema. Angesichts der verheerenden finanziellen Folgen der aktuellen Unwetterkatastrophe werden Forderungen nach einer obligatorischen Elementar­schaden­versicherung nun aber wieder laut. Doch auch wegen der hohen Kosten für Verbraucher findet die Idee nicht nur Zustimmung.

> weiterlesen