08.05.2020 Branche

Schoeller nun auch Chef der Gothaer Allgemeine

Der Vorstandsvorsitz für Konzern und den Risikoträger des Branchenschwergewichts liegen ab Sommer in einer Hand.

Hat die wichtigsten Vorstandsposten bei der Gothaer ab 1. August alle zusammen inne: Oliver Schoeller. (Foto: Gothaer)
Hat die wichtigsten Vorstandsposten bei der Gothaer ab 1. August alle zusammen inne: Oliver Schoeller.
(Foto: Gothaer)

Oliver Schoeller ist zum neuen Vorstandsvorsitzenden der Gothaer Allgemeine Versicherung AG berufen worden. Er übernimmt den Posten von Dr. Christopher Lohmann zum 1. August. Schoeller wird ab 1. Juli bereits die Funktionen als Vorstandsvorsitzender der Gothaer Versicherungsbank VVaG und der Gothaer Finanzholding AG ausüben (wir berichteten). Damit liegt die Verantwortung für den Konzern und den größten Risikoträger der Gothaer künftig in einer Hand. Schoeller wird also der neue starke Mann bei der Gothaer. Einer seiner Erfolge war aus Unternehmenssicht die erfolgreiche Neuausrichtung der Gothaer Krankenversicherung. Schoeller hatte im Rahmen seiner langjährigen Vorstandstätigkeit im Unternehmen auch schon Teilbereiche der Gothaer Allgemeine Versicherung AG verantwortet. 2008 wechselte Schoeller zur Gothaer und wurde im März 2010 in den Vorstand berufen.

Lohmann, Vorstandsvorsitzender der Gothaer Allgemeine Versicherung AG und Mitglied des Vorstands der Gothaer Versicherungsbank VVaG sowie der Gothaer Finanzholding AG, wird seine Vorstandsmandate bei der Gothaer zum 31. Juli 2020 niederlegen, um sich ab dem 1. August einer neuen Herausforderung in der Branche zu stellen. „Christopher Lohmann hat das Kompositgeschäft der Gothaer in den letzten Jahren mit viel Elan und Sachverstand ausgebaut und die Digitalisierung der Gothaer Allgemeine Versicherung AG mit modernen Produktkonzepten und schlanken Prozessen erfolgreich vorangetrieben“, so Dr. Karsten Eichmann, Vorstandsvorsitzender des Gothaer Konzerns.

 

 


Weitere Artikel

Listing

03.08.2022 Branche

Aus zwei mach drei: Ammerländer baut Vorstand aus

Der Spezialversicherer aus dem niedersächsischen Westerstede hat auf das starke Wachstum reagiert: Christine Lühr-Boekhoff gehört nun dem Führungsgremium an.

> weiterlesen
Listing

19.07.2022 Branche

Insurtech Element: Neue Vorständin und neue Millionen

Der White-Label-Versicherer bekommt mit Astrid Stange eine renommierte neue Co-Vorstandsvorsitzende. Zugleich wurde in einer weiteren Finanzierungsrunde frisches Kapital eingesammelt. Die Ambitionen der Berliner sind gewaltig, doch noch schreibt das Unternehmen große Verluste.

> weiterlesen
Listing

14.07.2022 Branche

Neue Schadenvorständin bei der Allianz

Vorstandswechsel im Herbst bei der Allianz Versicherungs-AG: Dr. Lucie Bakker, bisherige Leiterin des Büros des CEO der Allianz SE, Oliver Bäte, wird im Oktober Vorständin für das Ressort Schaden. Ihr Vorgänger, Jochen Haug, tritt einen neuen Posten im Asiengeschäft der Allianz an.

> weiterlesen