Branche

direkt zu

Unternehmen

Listing

04.10.2022 Branche

Allianz X verleibt sich Simplesurance ein

Der Digitalinvestor der Allianz, der schon seit sechs Jahren bei dem Berliner Insurtech engagiert ist, übernimmt nun auch die restlichen Anteile von Simplesurance. Das Unternehmen ist darauf spezialisiert, Versicherungslösungen in unterschiedliche Bereiche „einzubetten”.

> weiterlesen
Listing

29.09.2022 Branche

Allianz Re: Zoff mit Betriebsrat

In der Rückversicherungseinheit Allianz Re rumort es wieder zwischen Geschäftsleitung und Arbeitnehmervertretung. Der Betriebsrat beschwerte sich in einem offenen Brief an Konzernchef Oliver Bäte. Bei einer Betriebsversammlung soll der CEO der Allianz Re versucht haben, Handgreiflichkeiten zu provozieren.

> weiterlesen
Listing

12.09.2022 Branche

Allianz und Commerzbank verlängern Kooperation bis 2035

Bancassurance liegt weiter im Trend: Die Commerzbank wird auch in den kommenden Jahren Versicherungen der Allianz vermitteln. Dabei sieht die neue Vereinbarung eine Ausdehnung des Geschäfts auf Firmenkunden und größere Unternehmen vor.

> weiterlesen
Listing

12.09.2022 Branche

Der Glaube ist noch da: Frisches Kapital für Ottonova

Mittlerweile stecken rund 170 Millionen Euro Investorenkapital in Ottonova. Aktuell kamen 34 Millionen in einer Series-F-Finanzierungsrunde hinzu. Kundenzahlen und Beitragseinnahmen stiegen zuletzt kontinuierlich an. Aber noch ist der Digitalversicherer nicht aus den roten Zahlen raus.

> weiterlesen
weitere Artikel laden

Assekuranz

Listing

27.09.2022 Branche

Europäische Versicherungsaufsicht warnt vor systemischen Risiken

Unbezahlbar oder schlicht nicht mehr versicherbar: Die europäische Versicherungsaufsicht Eiopa warnt davor, dass sich die Branche auch mit Ausschlüssen aus der Deckung bestimmter systemischer Risiken zurückzieht – darunter etwa Naturkatastrophen oder Cyberangriffe.

> weiterlesen
Listing

26.09.2022 Branche

Wo Versicherer beim telefonischen Kundenservice besser werden können

Die telefonische Kommunikation mit dem Versicherer hat durch die Corona-Pandemie offenbar wieder an Bedeutung gewonnen. Doch zu oft werden Kunden noch mit langen Wartezeiten und Bots konfrontiert, wo sie schnell einen kompetenten Ansprechpartner wünschen, zeigt eine Sirius-Campus-Studie.

> weiterlesen
Listing

19.09.2022 Branche

Zinsentwicklung übersteigt Erwartungen der Kapitalanleger

Kapitalanleger deutscher Versicherer haben die Höhe der jüngsten EZB-Zinsschritte nicht ansatzweise erwartet. Das zeigt eine Assekurata-Umfrage. Eine Änderung der Kapitalanlagestrategie hin zu mehr festverzinslichen Staatsanleihen ist bisher aber noch nicht zu erkennen. Zu groß seien die Unsicherheiten.

> weiterlesen
Listing

15.09.2022 Branche

Studie: So groß ist das Einsparpotenzial im Schadenmanagement

Langsam und ineffizient - so lautet das wenig schmeichelhafte Fazit einer globalen Accenture-Studie über die Schadenregulierung der Versicherer. Besonders stark betroffen ist davon in Deutschland die Kfz-Sparte. Durch den gezielten Einsatz von KI könnten die Defizite jedoch behoben werden. Es geht um Milliardenbeträge.

> weiterlesen
weitere Artikel laden

Personalien

Listing

30.09.2022 Branche

Debeka: Weber geht, Mülller kommt

Generationenwechsel bei der Debeka: Laura Müller beerbt ab Oktober den langjährigen Vorstand Roland Weber. Sie übernimmt Teilverantwortlichkeiten sowohl in der Lebens-, als auch in der Krankenversicherung und der IT des Konzerns. Bemerkenswert: Die neue Vorständin hat keine Erfahrungen außerhalb der Debeka.

> weiterlesen
Listing

28.09.2022 Branche

Vorstandsbeben bei HDI Deutschland

Das hat sich HDI-Deutschlandchef Christopher Lohmann sicherlich anders vorgestellt: Mit Stefanie Schlick verlässt die einzige Frau den Vorstand der Talanx-Tochter wieder – und das nach nur neun Monaten. Offenbar hat die Zusammenarbeit nicht wie gewünscht funktioniert. Nachfolger Thomas Lüer übernimmt bereits ab Oktober.

> weiterlesen
Listing

27.09.2022 Branche

Ottonova-Chef wechselt in den Aufsichtsrat

Der digitale Krankenversicherer verkleinert seinen Vorstand von sechs auf vier Köpfe. CEO und Gründer Dr. Roman Rittweger wechselt in den Aufsichtsrat. Seinen Posten übernimmt Dr. Bernhard Brühl, der bisher das operative Geschäft leitete. Hinter den Personalien steht wohl auch die Absicht, endlich aus der Verlustzone zu kommen.

> weiterlesen
Listing

23.09.2022 Branche

Der GDV hat einen neuen Präsidenten

Der neue Chef des GDV heißt Norbert Rollinger. Der R+V Vorstandsvorsitzende beerbt Wolfgang Weiler. Welche Rolle er neben dem starken Mann beim Verband, Jörg Asmussen, spielen wird, muss sich zeigen. Zum Start seiner Amtszeit fordert Rollinger einen Neustart in der Zusammenarbeit mit der Politik.

> weiterlesen
weitere Artikel laden

Politik, Wirtschaft und Gesellschaft

Listing

29.09.2022 Branche

Studie der LV 1871: Krisenmodus statt langfristiger Finanzplanung?

Durch aktuelle Entwicklungen wie Inflation und Krieg verliert das Thema finanzielle Freiheit an Gewicht. Gleichzeitig werden die Sorgen um die privaten Finanzen größer und es wird mehr kurzfristig gespart. Aber belegt das eine mangelhafte langfristige Finanzaufstellung der Bürger, wie die LV 1871 schlussfolgert?

> weiterlesen
Listing

21.09.2022 Branche

Höherer Zuverdienst für Frührentner wird begrüßt

Ab 2023 sollen Frührentner unbegrenzt Nebeneinkünfte erzielen können. Laut einer DIA-Umfrage das begrüßt, weil Fachkräfte so länger im Erwerbsleben blieben. Befürchtete Nebenwirkung: Mehr Menschen Anfang 60 könnten sich entscheiden, vorzeitig in Rente zu gehen. Die Kosten im System würden steigen.

> weiterlesen
Listing

20.09.2022 Branche

R+V-Studie: Zukunftssorgen verbinden Generationen

Von wegen Generationenkonflikt: Eine Prognos-Studie im Auftrag des versicherers R+V zeigt angesichts von Krieg und Krisen einen dramatischen Stimmungsabfall bei jüngeren wie älteren Deutschen.

> weiterlesen
Listing

15.09.2022 Branche

Demografischer Wandel: Risiko für Länderfinanzen

Ausgerechnet die wirtschaftsstarken Bundesländer Bayern und Baden-Württemberg dürften bis 2040 die größten Probleme durch die Überalterung der Gesellschaft bekommen. Das geht aus einem aktuellen GDV-Grünbuch hervor. Die Politik sei gefordert. Es gibt aber Ideen für einen neuen Länderfinanzausgleich.

> weiterlesen
weitere Artikel laden