Unser Kooperationspartner AfW

Die starke Stimme der Vermittler

Der Bundesverband Finanzdienstleistung AfW vertritt die Interessen der Finanzdienstleister und Versicherungsmakler.

Das Vorstandstrio des AfW (v.l .): Frank Rottenbacher, Norman Wirth, und Matthias Wiegel. (Foto: AfW/andreas klingberg fotograf)
Das Vorstandstrio des AfW (v.l .): Frank Rottenbacher, Norman Wirth, und Matthias Wiegel.
(Foto: AfW/andreas klingberg fotograf)

Der Bundesverband Finanzdienstleistung AfW

ist die führende berufsständische Interessenvertretung unabhängiger Finanzdienstleister und Versicherungsmakler. Der Verband vertritt die Interessen von zirka 40.000 Versicherungsmaklern sowie unabhängigen Finanzanlagen- und Immobiliardarlehensvermittlern aus über 2000 Mitgliedsunternehmen. Er wurde 1992 gegründet. Der AfW ist gefragter Gesprächspartner der Politik im gesamten Bereich der Finanzdienstleistung. Sein Engagement ist Garant dafür, dass die Interessen der unabhängigen Finanzdienstleister in Politik, Wirtschaft und Presse wahrgenommen und berücksichtigt werden. Er ist als Interessenverband beim Deutschen Bundestag und beim Europäischen Parlament akkreditiert. Der AfW kümmert sich ausschließlich um die Interessen seiner Mitglieder: kein Produktvertrieb, keine Provisionen. Die Arbeit des AfW wird durch eine große Anzahl von Fördermitgliedsunternehmen unterstützt. Der AfW arbeitet seit Jahren im Zentrum des politischen Geschehens in Berlin und kämpft als Interessenverband erfolgreich für die Belange der freien Finanzdienstleister. Dabei steht der Vorstand immer wieder im Kontakt mit der Politik.

Mitglieder des AfW erhalten das E-Paper des FOCUS-MONEY-Versicherungsprofi exklusiv.

Mehr Informationen unter: www.bundesverband-finanzdienstleistung.de