Expertenmeinung

Listing

07.04.2021 Recht | Ratgeber

Exklusiv Lebensversicherung: Widerrufs­recht greift trotz fehler­hafter Belehrung nicht

Wenn die gezahlten Beiträge den Rückkaufswert übersteigen, setzen Lebensversicherte auf das Widerrufsrecht. Doch wie der BGH entschied, führt nicht jede fehlerhafte Formulierung zur Rückabwicklung. Ein Fall für unser Experten-Duo Ostheim und Klaus.

> weiterlesen
Listing

22.03.2021 Recht | Ratgeber

BU-Versicherung: Befristung erfordert fundierte Begründung

Berufsunfähigkeitsversicherer können sich auf die Befristung eines Leistungsanerkenntnisses gegenüber ihren Kunden nur berufen, wenn sie die Befristung ausreichend begründet haben. Einen aktuellen Fall beleuchtet VP-Experte Norman Wirth.

> weiterlesen
Listing

09.03.2021 Recht | Ratgeber

Lebensversicherung: Gekürzte Beteiligung trotz Gewinn­abführung?

Eine Ge­winn­ab­füh­rung durch den Le­bens­ver­si­che­rer an sei­nen Mut­ter­kon­zern führt bei Ver­trags­ab­lauf nicht zu einer hö­he­ren Be­tei­li­gung des Ver­si­cher­ten an den Be­wer­tungs­re­ser­ven. Das BGH-Urteil ordnet VP-Experte Dr. Markus Weyer ein.

> weiterlesen
Listing

05.03.2021 Recht | Ratgeber

Exklusiv Nicht redlich und ehrlich – Bayern-Kompromiss auf der Kippe?

Der Rechtssachverständige Professor Hans-Peter Schwintowski ist überzeugt, dass der Bayern-Kompromiss in der Betriebsschließungsversicherung unwirksam ist. Er verstößt gegen die seit 2018 geltenden IDD-Regeln. Kunden, die das Angebot damals angenommen hatten, könnten jetzt auf Schadenersatz klagen.

> weiterlesen
Listing

08.02.2021 Recht | Ratgeber

Wie lange der Anspruch auf BU-Rente besteht

VP-Experte Norman Wirth zu einer Entscheidung des BGH: Solange der Versicherer dem Versicherten keine Änderungsmitteilung schickt, ist er weiter zur Zahlung der Berufsunfähigkeitsrente verpflichtet.

> weiterlesen
Listing

14.01.2021 Recht | Ratgeber

PKV: Folgenreicher Streit um Prämien­erhöhungen

Versicherer können nach einer Änderung der Berechnungsgrundlagen auch die Prämien für Bestandsverträge in der privaten Krankenversicherung erhöhen. Entscheidend ist jedoch immer die Begründung. Das Urteil des BGH hat große Bedeutung, weiß VP-Experte Dr. Markus Weyer.

> weiterlesen
Listing

29.12.2020 Recht | Ratgeber

Was eine erhöhte Kraft­anstrengung in der privaten Unfall­versicherung bedeutet

VP-Experte Norman Wirth präsentiert ein Urteil, das zeigt, wie sehr es auf die Umstände im Einzelfall ankommt, ob ein entstandener körperlicher Schaden von den Bedingungen der privaten Unfallversicherung gedeckt ist.

> weiterlesen
Listing

15.12.2020 Recht | Ratgeber

Private Unfall­versicherung: Wann endet eine ärztliche Behandlung?

In der privaten Unfallversicherung kann für die Dauer der Arztbehandlung Anspruch auf Tagegeld bestehen. Doch endet die Behandlung mit dem letzten Arztbesuch oder erst nach einer verordneten Therapie? Einen aktuellen Fall zu dieser Frage beleuchtet VP-Experte Dr. Markus Weyer.

> weiterlesen
Listing

02.12.2020 Recht | Ratgeber

Fahrverbot nach Touchscreen-Bedienung

In modernen Fahrzeugen lassen sich wichtige Funktionen teilweise nur noch per Touchscreen bedienen. Doch ein längerer Blick darauf ist wie beim Handy unzulässig. Es drohen empfindliche Strafen, berichtet VP-Experte Norman Wirth.

> weiterlesen
Listing

20.11.2020 Recht | Ratgeber

Verbraucherzentrale rät von Beitragsentlastungstarifen ab

Dämpfen Beitragsentlastungstarife die Kosten in der PKV im Alter? Die Verbraucherzentrale Hamburg sagt Nein und rät stattdessen zu konventionellen Tarifwechseln. Hauptproblem ist, dass Entlastungstarife im Niedrigzinsumfeld keine Rendite mehr erwirtschaften können.

> weiterlesen