09.10.2019 Branche

AXA Deutschland hat neuen Finanzchef

Marc Daniel Zimmermann übernimmt Vorstandsressort. Eigenwächs soll digitalen Transformationsprozess weiter vorantreiben.

Marc Daniel Zimmermann übernimmt das Finanzressort im AXA-Vorstand. (Foto: AXA Deutschland)
Marc Daniel Zimmermann übernimmt das Finanzressort im AXA-Vorstand.
(Foto: AXA Deutschland)

Der Aufsichtsrat der AXA Konzern AG hat Marc Daniel Zimmermann mit Wirkung zum 7. Oktober als neues Vorstandsmitglied für das Ressort Finanzen bei AXA Deutschland bestellt. Er übernimmt die Funktion von Nils Kaschner, der zur AXA Gruppe nach Paris wechselt.
 
Der 37-Jährige war bisher Leiter des Bereiches Controlling. In seiner neuen Funktion wird er für die Bereiche Controlling, Financial Accounting & Reporting, Financial Actuarial Department, Investments & ALM, Enterprise Information Management, TAX und Bank verantwortlich sein. Ein besonderer Fokus wird darauf liegen, die Investitionskraft von AXA Deutschland weiter zu stärken und die angestoßene Transformation von AXA Deutschland fortzusetzen.
 
Seit seinem Eintritt ins Unternehmen als Vorstandsassistent des CFO im Jahr 2011 war er in verschiedenen Funktionen innerhalb des Ressorts Finanzen tätig. In den vergangenen Jahren hat er laut einer Pressemitteilung des Unternehmens unter anderem entscheidend dazu beigetragen, den Bereich Controlling neu zu organisieren und eine digitale, datenbasierte übergreifende Steuerung im Konzern zu implementieren.

„Durch die Berufung von Marc in den Vorstand von AXA Deutschland wird der eingeschlagene Weg unserer Transformation in einem weiterhin herausfordernden finanziellen Umfeld konsequent fortgesetzt. Sie ist darüber hinaus ein Beweis der erfolgreichen Talentförderung bei AXA und eine Anerkennung seiner außerordentlichen Leistung“, sagt Alexander Vollert, Vorstandsvorsitzender von AXA Deutschland.


Weitere Artikel

Listing

28.11.2022 Branche

Nürnberger: Radisch geht, Politt übernimmt

Nach nur rund zwei Jahren ist die Zeit der ersten Frau im Konzernvorstand der Nürnberger wieder Geschichte. Dr. Monique Radisch gibt ihre Posten aus gesundheitlichen Gründen auf, soll aber weiter an das Unternehmen gebunden werden. Der Nachfolger heißt Wolfram Politt.

> weiterlesen
Listing

17.11.2022 Branche

Generali: Viele Personalien, aber keine neuen Leute

Die im September geschaffenen neue Geschäftseinheit für die DACH-Region wird umstrukturiert. Zudem verlässt Dr. Rainer Sommer aus unbekannten Gründen den Konzern und wird intern durch Dr. Robert Wehn ersetzt.

> weiterlesen
Listing

16.11.2022 Branche

Insurtech Luko hat neuen Chef

2021 stieg Nigel Jankelson beim Berliner Digitalversicherer Coya ein. Das Unternehmen heißt nach einer Fusion nun Luko Insurance AG und der Australier ist seit Beginn dieses Monats der neue CEO. Seine Aufgabe dürfte vor allem sein, dass Unternehmen endlich aus der Verlustzone zu führen.

> weiterlesen