09.10.2019 Branche

AXA Deutschland hat neuen Finanzchef

Marc Daniel Zimmermann übernimmt Vorstandsressort. Eigenwächs soll digitalen Transformationsprozess weiter vorantreiben.

Marc Daniel Zimmermann übernimmt das Finanzressort im AXA-Vorstand. (Foto: AXA Deutschland)
Marc Daniel Zimmermann übernimmt das Finanzressort im AXA-Vorstand.
(Foto: AXA Deutschland)

Der Aufsichtsrat der AXA Konzern AG hat Marc Daniel Zimmermann mit Wirkung zum 7. Oktober als neues Vorstandsmitglied für das Ressort Finanzen bei AXA Deutschland bestellt. Er übernimmt die Funktion von Nils Kaschner, der zur AXA Gruppe nach Paris wechselt.
 
Der 37-Jährige war bisher Leiter des Bereiches Controlling. In seiner neuen Funktion wird er für die Bereiche Controlling, Financial Accounting & Reporting, Financial Actuarial Department, Investments & ALM, Enterprise Information Management, TAX und Bank verantwortlich sein. Ein besonderer Fokus wird darauf liegen, die Investitionskraft von AXA Deutschland weiter zu stärken und die angestoßene Transformation von AXA Deutschland fortzusetzen.
 
Seit seinem Eintritt ins Unternehmen als Vorstandsassistent des CFO im Jahr 2011 war er in verschiedenen Funktionen innerhalb des Ressorts Finanzen tätig. In den vergangenen Jahren hat er laut einer Pressemitteilung des Unternehmens unter anderem entscheidend dazu beigetragen, den Bereich Controlling neu zu organisieren und eine digitale, datenbasierte übergreifende Steuerung im Konzern zu implementieren.

„Durch die Berufung von Marc in den Vorstand von AXA Deutschland wird der eingeschlagene Weg unserer Transformation in einem weiterhin herausfordernden finanziellen Umfeld konsequent fortgesetzt. Sie ist darüber hinaus ein Beweis der erfolgreichen Talentförderung bei AXA und eine Anerkennung seiner außerordentlichen Leistung“, sagt Alexander Vollert, Vorstandsvorsitzender von AXA Deutschland.


Weitere Artikel

Listing

20.01.2021 Branche

Vorstandswechsel beim Münchener Verein: Lohmöller folgt auf Zsohar

Dr. Stefan Lohmöller wird im Februar neues Mitglied im dreiköpfigen Vorstand des Münchener Vereins. Sein Vorgänger Dr. Martin Zsohar wechselt zur VPV nach Stuttgart.

> weiterlesen
Listing

04.01.2021 Branche

Versicherungskammer setzt auf Frauen-­Power

Die Vorstände der Kranken- und Reiseversicherung im Konzern Versicherungskammer Bayern sind seit Januar mehrheitlich weiblich besetzt. Ein Novum in der Branche.

> weiterlesen
Listing

07.12.2020 Branche

Generali baut kurzfristig Vorstand um

Dr. David Stachon verlässt überraschend die Generali. Neuer Digitalisierungsvorstand wird Benedikt Kalteier. Er übernimmt auch die Spitzenposten bei den Tochter­gesellschaften CosmosDirekt und Dialog. Mit weiteren Neubesetzungen wird das Führungsteam zudem verjüngt.

> weiterlesen