17.06.2021 Branche

Betina Nickel wird neue ÖRAG-Vorständin

Personalwechsel an der Spitze der ÖRAG, dem Rechtschutzversicherer der Gruppe öffentlicher Versicherungen und der Sparkassen-Finanzgruppe.

Betina Nickel ersetzt im Vorstand der ÖRAG Andreas Heinsen. (Foto: ÖRAG)
Betina Nickel ersetzt im Vorstand der ÖRAG Andreas Heinsen.
(Foto: ÖRAG)

Aus A wird Ö: Betina Nickel wechselt nach über 15 Jahren bei der ARAG zur ebenfalls in Düsseldorf beheimateten ÖRAG. Bei dem öffentlichen Rechtsschutzversicherer übernimmt sie zum Oktober die Postition als Vorständin für Produkt, Betrieb, IT und Innovationsmangement. Nickel (47) tritt damit die Nachfolge von Andreas Heinsen (60) an, der nach 25 Jahren mit Ablauf seines Vertrags ausscheidet. Der Jurist will künftig als Anwalt arbeiten.

Ausgewiesene Expertise

 

Die Diplom-Regionalwissenschaftlerin (Schwerpunkt Lateinamerika) hat vor zwei Jahrzehnten ihre Karriere in der Versicherungsbranche begonnen. Sie trägt seit 2015 als Hauptabteilungsleiterin die Verantwortung für die Bereiche Kooperation und Internetvertrieb/Produkt International bei der ARAG SE. Bereits 2006 übernahm sie bei der ARAG Allgemeine Rechtsschutz AG Aufgaben in der Konzernentwicklung, bevor sie 2012 für die ARAG SE die Abteilung Produkt International/Internetvertrieb als Leiterin aufbaute. Zuvor war sie im Gerling-Konzern (2001-2003) sowie beim Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen KPMG (2003-2006) tätig.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Betina Nickel eine Rechtschutzexpertin mit ausgewiesener Produktexpertise für die ÖRAG gewonnen haben. Von erstklassigen Rechtsschutzprodukten und hochwertigen Serviceleistungen erhoffen wir uns weitere Impulse für die Marktbearbeitung", so Dr. Wolfgang Breuer, Aufsichtsratsvorsitzender der ÖRAG und im Hauptberuf Vorstandschef des Provinzial-Konzerns. An der Spitze des dreiköpfigen Vorstands des Rechtsschutzversicherers steht Jörg Tomalak-Plönzke.


Weitere Artikel

Listing

18.09.2023 Branche

BaFin: Wiens folgt auf Grund

Die Versicherungsaufsicht in der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht bleibt ein Aktionsfeld für Ex-Baloise-Vorstände: Julia Wiens tritt die Nachfolge von Frank Grund an, der in den Ruhestand geht.

> weiterlesen
Listing

04.08.2023 Branche

Generali Deutschland: Eigengewächs steigt in Vorstand auf

Der Versicherer beruft Dr. Melanie Kramp zum Chief Customer Service Officer. Die Wahl fiel damit auf eine ausgewiesene Expertin aus den eigenen Reihen.

> weiterlesen
Listing

28.04.2023 Branche

Talanx: Alles neu macht der Mai

Simone Auer wird zum 1. Mai Chief Risk Officer bei Talanx. Wer die Neue ist und was aus ihrem Vorgänger wird

> weiterlesen