03.02.2021 Branche

Betzwieser geht von Verivox zu ottonova

Verjüngung an der Spitze des privaten Krankenversicherers ottonova: Der neue Finanzchef Martin Betzwieser bringt viel Erfahrung aus dem E-Commerce-Bereich mit.

Martin Betzwieser wird ab März neuer CFO beim Münchener Insurtech ottonova. (Foto: ottonova)
Martin Betzwieser wird ab März neuer CFO beim Münchener Insurtech ottonova.
(Foto: ottonova)

Martin Betzwieser wird zum 1. März Chief Financial Officer der ottonova Holding AG. Betzwieser, Ex-CFO von Verivox, soll sich bei dem digitalen Krankenversicherer aus München auf die Bereiche Finanzen, Accounting, Controlling und die Finanzierung der Wachstumspläne des Unternehmens konzentrieren. Der 37-Jährige folgt auf Michael Karb (50), der das Insurtech zum Ende des Monats verlässt – nach Unternehmensangeben auf eigenen Wunsch.

Betzwieser wird an CEO Dr. Roman Rittweger berichten. Der Gründer und Firmenchef sagt zu der Personalie: „Mit seiner ausgewiesenen Finanz-Expertise und strategischem Weitblick passt Martin enorm gut zu ottonova. Dabei profitieren wir nicht nur von seinem digitalen Know-how. Auch Martins Herangehensweise an komplexe Wachstumsstrategien und seine Kenntnisse in der Welt der Vergleichsportale sind sehr spannend für uns.“

Karriere bei großen Internetkonzernen

 

Beim Online-Verbraucherportal Verivox verantwortete Betzwieser zuletzt als CFO und Geschäftsführer die Bereiche Finanzen, Legal, Facility Management und Operations. Dort habe er die Profitabilität strukturell steigern können. Zuvor leitete er den Finanzbereich bei Dreamlines, Europas größter Online-Buchungsplattform für Kreuzfahrten. Außerdem arbeitete der diplomierte Wirtschaftswissenschaftler unter anderem als Managing Director für Zalando Outlets und als Senior Financial Analyst für Amazon.


Weitere Artikel

Listing

01.07.2022 Branche

Oberster Verbraucherschützer Kleinlein tritt ab

Keine Personalie wie jede andere: Der Abschied von Axel Kleinlein nach elf Jahren als Sprecher des Bund der Versicherten ist eine Zäsur. Kaum einer verstand es so wie er, durch Kritik den Zorn der Versicherungsbranche auf sich zu ziehen. Im September soll der bisherige Vorstand Stephen Rehmke auf den Posten nachrücken.

> weiterlesen
Listing

30.06.2022 Branche

VPV Versicherungen machen Generalbevollmächtigten zum Vorstand

Seit 2021 kümmert sich Steffen Guttenbacher bereits um das Kompositgeschäft und die Bereiche Service und allgemeine Dienste bei den VPV Versicherungen. Ab September bekommt er dafür ein Vorstandsmandat.

> weiterlesen
Listing

15.06.2022 Branche

HDI Global verkleinert Vorstand

Der bisher neunköpfige Vorstand der HDI Global SE wird bald zwei Mitglieder verlieren. Jens Wohlthat geht in den Ruhestand und Andreas Luberichs verlässt den Industrieversicherer der Talanx. Dafür wächst unter anderem der Verantwortungsbereich von Vorstand David Hullin.

> weiterlesen