20.05.2020 Branche

DEVK Krankenversicherung:­ Kopisch wird Vorstand

Seit Monatsbeginn ist Dirk Kopisch neu im Vorstand der DEVK-Tochter. Seine Vorgängerin scheidet aber erst Anfang 2021 aus.

Der 55-jährige Dirk Kopisch stieg nach 25 Jahren im Unternehmen nun in die Vorstandsriege auf. (Foto: DEVK Krankenversicherungs-AG )
Der 55-jährige Dirk Kopisch stieg nach 25 Jahren im Unternehmen nun in die Vorstandsriege auf.
(Foto: DEVK Krankenversicherungs-AG )

Dirk Kopisch ist seit dem 1. Mai neues Vorstandsmitglied der DEVK Krankenversicherungs-AG. Wie das Unternehmen jetzt mitteilte, folgt er Sylvia Peusch nach, die Ende Januar 2021 aus Altersgründen ausscheiden wird. Der 55-Jährige bildet in dieser Übergangszeit mit ihr und Jürgen Dürscheid ein Vorstandstrio. „Dirk Kopisch ist ein würdiger Nachfolger“, sagt Peusch, „ich freue mich, dass wir im Vorstand einen gleitenden Übergang ermöglichen können.“

Vom Sachbearbeiter zum Vorstand

 

Als gelernter Versicherungskaufmann startete Kopisch seine Karriere bei der Victoria-Gilde Krankenversicherung. Er fing als Sachbearbeiter an, bildete sich zum Versicherungsfachwirt weiter und übernahm dann Verantwortung als Gruppenleiter. Nach 13 Jahren bei den Victoria Versicherungen wechselte er 1995 nach Köln zur neu gegründeten DEVK Krankenversicherungs-AG. Gemeinsam mit Peusch habe er erfolgreich die Krankenversicherung im DEVK-Konzern etabliert und dabei zunehmend mehr Verantwortung übernommen. Die aktuellen Geschäftszahlen dürften ihm Recht geben. Die DEVK-Krankenversicherung steigerte 2019 ihr Vorjahresergebnis bei den gebuchten Bruttobeiträgen um 5,8 Prozent.

 

 


Weitere Artikel

Listing

04.01.2021 Branche

Versicherungskammer setzt auf Frauen-­Power

Die Vorstände der Kranken- und Reiseversicherung im Konzern Versicherungskammer Bayern sind seit Januar mehrheitlich weiblich besetzt. Ein Novum in der Branche.

> weiterlesen
Listing

07.12.2020 Branche

Generali baut kurzfristig Vorstand um

Dr. David Stachon verlässt überraschend die Generali. Neuer Digitalisierungsvorstand wird Benedikt Kalteier. Er übernimmt auch die Spitzenposten bei den Tochter­gesellschaften CosmosDirekt und Dialog. Mit weiteren Neubesetzungen wird das Führungsteam zudem verjüngt.

> weiterlesen
Listing

27.11.2020 Branche

HDI: Böhme kommt, Köwing steigt auf

Dirk Böhme wird im kommenden Jahr Vorstand in zwei HDI-Gesellschaften und soll die IT im Konzern stärker verzahnen. Gleichzeitig übernimmt Jens Köwing bei der HDI Systeme AG den Vorstandsvorsitz von Michael Krebbers.

> weiterlesen