28.10.2020 Branche

Eichelberg übernimmt Vorstandsvorsitz der Gothaer Kranken

Der bisher rein männlich besetzte Vorstand der Gothaer bekommt 2021 weiblichen Zuwachs. Dr. Sylvia Eichelberg kommt von der AXA und übernimmt den Vorstandsvorsitz der Krankenversicherungssparte.

Die 41-jährige Juristin Dr. Sylvia Eichelberg soll den Transformationsprozess der Krankenversicherung bei der Gothaer weiter voranbringen.
Die 41-jährige Juristin Dr. Sylvia Eichelberg soll den Transformationsprozess der Krankenversicherung bei der Gothaer weiter voranbringen.

Dr. Sylvia Eichelberg rückt zum Beginn des kommenden Jahres an die Spitze der Gothaer Krankenversicherung AG. Nach Unternehmensangaben berief der Aufsichtsrat sie heute (28.10.2020) zur Vorstandsvorsitzenden. Die 41-jährige wurde auch in den Vorstand der Gothaer Versicherungsbank VVaG und der Gothaer Finanzholding AG bestellt und füllt damit das bisherige Vakuum an weiblichen Spitzenkräften beim Kölner Versicherer. Eichelberg folgt bei der Gothaer Krankenversicherung auf Konzernchef Oliver Schoeller, der dort seit 2017 den Spitzenposten innehatte. Die studierte Juristin Eichelberg kommt von der AXA Konzern AG. Dort leitet sie aktuell das Firmenkundengeschäft.

Wir freuen uns sehr, dass wir mit Dr. Sylvia Eichelberg eine brillante Juristin und erfahrene Managerin mit sehr vielfältiger Expertise in der Versicherungsbranche als Vorstandsvorsitzende für die Gothaer Kranken gewinnen konnten“, sagt Prof. Dr. Werner Görg, Vorsitzender des Aufsichtsrates.

Schub für die Ausrichtung zum Gesundheitsdienstleister

 

Die Erwartungen an die kommende Vorstandvorsitzende sind offenbar hoch. Laut Schoeller wird das Thema Gesundheit in der Gesellschaft im Zuge der Coronakrise an Stellenwert gewinnen. Damit würden sich auch erhebliche Wachstumspotenziale für die Gothaer Krankenversicherung verbinden. „Dr. Sylvia Eichelberg wird der strategischen Ausrichtung der Gothaer Kranken zum umfassenden Gesundheitsdienstleister weiteren Schub geben“, so der Vorstandsvorsitzende des Gothaer Konzerns.


Weitere Artikel

Listing

06.01.2023 Branche

Neue Vorständin bei der Signal Iduna Bauspar AG

Zum 1. Juli 2023 wird Birgitta Göttelmann (52) neue Vorständin bei der Signal Iduna Bauspar AG. Sie übernimmt die Verantwortung u.a. für die Bereiche Marktfolge und Informationstechnologie.

> weiterlesen
Listing

29.12.2022 Branche

Vorstand Bielefeld verlässt Signal-Iduna

Nach vier Jahren ist Schluss in der Chefetage der Signal Iduna: IT-Vorstand Bielefeld scheidet zum Jahresende aus. Über eine Nachfolge ist noch nicht entschieden.

> weiterlesen
Listing

15.12.2022 Branche

Beben im Provinzial-Vorstand

Es sind meist recht karge Pressemitteilungen, mit denen ein Unternehmen miiteilt, dass ein Vorstand vor die Tür gesetzt wurde. So auch im Falle von Dr. Markus Hofmann bei der Provinzial.

> weiterlesen