12.05.2022 Branche

Herwig komplettiert ADAC-Vorstand

Die Neuordnung im Vorstand der ADAC Versicherung AG geht weiter: Ab Herbst kommt mit Sascha Herwig ein viertes Mitglied hinzu, das sich vor allem um die Produktwelt und die IT-Transformation kümmern soll.

Steigt durch den Wechsel innerhalb der Branche vom Bereichsleiter zum Vorstand auf: Sascha Herwig. (Foto: Privat)
Steigt durch den Wechsel innerhalb der Branche vom Bereichsleiter zum Vorstand auf: Sascha Herwig.
(Foto: Privat)

Sascha Herwig komplettiert ab dem 1. Oktober den Vorstand der ADAC Versicherung AG. Das teilte das Unternehmen diese Woche mit. Der 50-Jährige wechselt von der Alte Leipziger nach München, wo er unter anderem die Betriebsorganisation und das Produktmanagement verantworten sowie die Leitung des IT-Transformationsprogramms „VITA“ übernehmen soll. Durch die Personalentscheidung wird das Gremium zukünftig vierköpfig besetzt sein.

„Sascha Herwig ist ein ausgewiesener Versicherungsexperte mit großem Produkt-, Prozess- und Digitalisierungs-Knowhow“, sagt Dr. Claudius Leibfritz, Vorstand der Muttergesellschaft ADAC SE und Vorsitzender des Aufsichtsrats der ADAC Versicherung AG. „Nachdem Claudia Tuchscherer im Januar 2022 den Vorstandsvorsitz übernommen hat, freuen wir uns, dass er in unserem Vorstandsteam nun die IT-Transformation und die Produktoffensiven der Versicherung verantworten wird.“ 

Viele Stationen in der Branche

 

Herwig ist Versicherungskaufmann und Diplom-Betriebswirt (FH). Seit Oktober 2020 verantwortet er die Bereiche Produkt, Vertrag, Schaden und Geschäftsprozesse des Privatkundengeschäfts der Alte Leipziger. Zuvor war er Gründungsvorstand des Digitalversicherers Element. Dank dieser Zeit bescheinigt ihm sein neuer Arbeitgeber Start-up-Erfahrung und umfangreiche strategische Expertise. Zuvor war Herwig bereits in verschiedenen Führungspositionen bei der DBV-Winterthur und der Nürnberger Versicherung tätig.


Weitere Artikel

Listing

16.05.2022 Branche

Signal Iduna erweitert den Vorstand

Eine Änderung der Organisationsstruktur soll dem 2018 gestarteten Transformationsprozess bei der Signal Iduna mehr Gewicht verleihen. Zum Juli entsteht das neue Vorstandsressort „Kunde, Service und Transformation“. Den Job übernimmt Johannes Rath, der aus den eigenen Reihen kommt.

> weiterlesen
Listing

13.05.2022 Branche

HDI: Diez übernimmt - Kremers geht in den Aufsichtsrat

Freiwilliger Rückzug: Iris Kremers gibt zum Juli ihre Vorstandsmandate bei HDI Deutschland ab. Sie bleibt der Gruppe jedoch als Aufsichtsrätin und in beratender Funktion erhalten. Ihre Nachfolge tritt Holm Diez an, aktuell Vertriebsvorstand der Neue Leben Versicherungen.

> weiterlesen
Listing

11.05.2022 Branche

Vorstandswechsel bei der WürttKranken

Ungewöhnlicher Schritt: Mit Dr. Gerd Sautter tritt ein Vorstand eine Stufe zurück und wird Abteilungsleiter im eigenen Unternehmen. Sein Nachfolger im Spitzengremium der Württembergischen Krankenversicherung AG wird Dr. Jonas Eickholt.

> weiterlesen