12.05.2022 Branche

Herwig komplettiert ADAC-Vorstand

Die Neuordnung im Vorstand der ADAC Versicherung AG geht weiter: Ab Herbst kommt mit Sascha Herwig ein viertes Mitglied hinzu, das sich vor allem um die Produktwelt und die IT-Transformation kümmern soll.

Steigt durch den Wechsel innerhalb der Branche vom Bereichsleiter zum Vorstand auf: Sascha Herwig. (Foto: Privat)
Steigt durch den Wechsel innerhalb der Branche vom Bereichsleiter zum Vorstand auf: Sascha Herwig.
(Foto: Privat)

Sascha Herwig komplettiert ab dem 1. Oktober den Vorstand der ADAC Versicherung AG. Das teilte das Unternehmen diese Woche mit. Der 50-Jährige wechselt von der Alte Leipziger nach München, wo er unter anderem die Betriebsorganisation und das Produktmanagement verantworten sowie die Leitung des IT-Transformationsprogramms „VITA“ übernehmen soll. Durch die Personalentscheidung wird das Gremium zukünftig vierköpfig besetzt sein.

„Sascha Herwig ist ein ausgewiesener Versicherungsexperte mit großem Produkt-, Prozess- und Digitalisierungs-Knowhow“, sagt Dr. Claudius Leibfritz, Vorstand der Muttergesellschaft ADAC SE und Vorsitzender des Aufsichtsrats der ADAC Versicherung AG. „Nachdem Claudia Tuchscherer im Januar 2022 den Vorstandsvorsitz übernommen hat, freuen wir uns, dass er in unserem Vorstandsteam nun die IT-Transformation und die Produktoffensiven der Versicherung verantworten wird.“ 

Viele Stationen in der Branche

 

Herwig ist Versicherungskaufmann und Diplom-Betriebswirt (FH). Seit Oktober 2020 verantwortet er die Bereiche Produkt, Vertrag, Schaden und Geschäftsprozesse des Privatkundengeschäfts der Alte Leipziger. Zuvor war er Gründungsvorstand des Digitalversicherers Element. Dank dieser Zeit bescheinigt ihm sein neuer Arbeitgeber Start-up-Erfahrung und umfangreiche strategische Expertise. Zuvor war Herwig bereits in verschiedenen Führungspositionen bei der DBV-Winterthur und der Nürnberger Versicherung tätig.


Weitere Artikel

Listing

01.12.2022 Branche

BDVM, GVNM und PKV: Drei Verbände mit neuer Spitze

Versicherungsmakler, gewerbliche Versicherungskunden, private Krankenversicherer: Gleich bei drei Verbänden gab es in jüngster Zeit einen Führungswechsel.

> weiterlesen
Listing

28.11.2022 Branche

Nürnberger: Radisch geht, Politt übernimmt

Nach nur rund zwei Jahren ist die Zeit der ersten Frau im Konzernvorstand der Nürnberger wieder Geschichte. Dr. Monique Radisch gibt ihre Posten aus gesundheitlichen Gründen auf, soll aber weiter an das Unternehmen gebunden werden. Der Nachfolger heißt Wolfram Politt.

> weiterlesen
Listing

17.11.2022 Branche

Generali: Viele Personalien, aber keine neuen Leute

Die im September geschaffenen neue Geschäftseinheit für die DACH-Region wird umstrukturiert. Zudem verlässt Dr. Rainer Sommer aus unbekannten Gründen den Konzern und wird intern durch Dr. Robert Wehn ersetzt.

> weiterlesen