03.02.2022 Branche

HUK-COBURG baut Vorstand aus

Dr. Helen Reck ist neue Vorständin für Personal, Recht und Compliance beim bayerischen Versicherer. Dort hat sie während der Corona-Pandemie hybride Arbeitsmodelle entwickelt.

Neu im Vorstand der HUK-COBURG: Dr. Helen Reck ist Expertin für digitale Transformation. (Foto: HUK-COBURG)
Neu im Vorstand der HUK-COBURG: Dr. Helen Reck ist Expertin für digitale Transformation.
(Foto: HUK-COBURG)

Dr. Helen Reck ist wie geplant zum 1. Februar 2022 in den Vorstand der HUK-COBURG Versicherungsgruppe aufgerückt. Die 41-jährige promovierte Betriebswirtin und Diplom-Psychologin gehört dem oberfränkischen Unternehmen seit Februar letzten Jahres an und war bisher als Generalbevollmächtige für die Bereiche Personal, Recht und Compliance verantwortlich. Als Vorständin übernimmt Reck nun zusätzlich noch die Abteilung Konzern-Services, die unter anderem das Druck- und Logistikzentrum für den Gesamtkonzern umfasst. „Dr. Helen Reck hatte einen hervorragenden Einstieg in der HUK-COBURG. Sie hat Ihren breiten Erfahrungsschatz sehr schnell unter Beweis gestellt”, sagt Aufsichtsratsvorsitzender Prof. Heinrich R. Schradin.

Home-Office vorangetrieben

 

Eines der Kernthemen von Reck ist dabei nach Unternehmensangaben die digitale Transformation am Arbeitsplatz. Sie habe in kurzer Zeit das Thema Home-Office und hybride Arbeitsmodelle beim Versicherer vorangetrieben. Bevor Reck bei der Versicherungsgruppe HUK-COBURG anheuerte, war sie unter anderem als Unternehmensberaterin bei McKinsey sowie in der Wirtschaftsgroßkanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer tätig.

Im Zuge der Vorstandsbestellung ändert sich auch die Ressortverantwortung von Vorstandssprecher Klaus-Jürgen Heitmann und Vorstandsmitglied Daniel Thomas: Heitmann verantwortet neben Strategie nun die Abteilungen Neue Geschäftsfelder, Revision, Risikomanagement, Rückversicherung und Unternehmenskommunikation. Thomas fokussiert sich auf die Betriebsorganisation, Digitale Services, Informatik-Anwendungsentwicklung und Informatik- Betrieb.


Weitere Artikel

Listing

28.09.2022 Branche

Vorstandsbeben bei HDI Deutschland

Das hat sich HDI-Deutschlandchef Christopher Lohmann sicherlich anders vorgestellt: Mit Stefanie Schlick verlässt die einzige Frau den Vorstand der Talanx-Tochter wieder – und das nach nur neun Monaten. Offenbar hat die Zusammenarbeit nicht wie gewünscht funktioniert. Nachfolger Thomas Lüer übernimmt bereits ab Oktober.

> weiterlesen
Listing

27.09.2022 Branche

Ottonova-Chef wechselt in den Aufsichtsrat

Der digitale Krankenversicherer verkleinert seinen Vorstand von sechs auf vier Köpfe. CEO und Gründer Dr. Roman Rittweger wechselt in den Aufsichtsrat. Seinen Posten übernimmt Dr. Bernhard Brühl, der bisher das operative Geschäft leitete. Hinter den Personalien steht wohl auch die Absicht, endlich aus der Verlustzone zu kommen.

> weiterlesen
Listing

23.09.2022 Branche

Der GDV hat einen neuen Präsidenten

Der neue Chef des GDV heißt Norbert Rollinger. Der R+V Vorstandsvorsitzende beerbt Wolfgang Weiler. Welche Rolle er neben dem starken Mann beim Verband, Jörg Asmussen, spielen wird, muss sich zeigen. Zum Start seiner Amtszeit fordert Rollinger einen Neustart in der Zusammenarbeit mit der Politik.

> weiterlesen