29.09.2020 Branche

HUK-Vorstand sortiert sich neu

Thomas Sehn übernimmt Anfang 2021 das neu geschaffene Vorstandsressort Kapitalanlagen und Finanzen. Die Aufgaben lagen bisher im Verantwortungsbereich von Sarah Rössler, die im Sommer ausscheidet. Ihr soll Dr. Helen Valerie Reck folgen.

Ab 2021 sind sie die neuen Gesichter in der Führungsriege der HUK-COBURG: Dr. Helen Valerie Reck und Thomas Sehn. (Foto: HUK-COBURG)
Ab 2021 sind sie die neuen Gesichter in der Führungsriege der HUK-COBURG: Dr. Helen Valerie Reck und Thomas Sehn.
(Foto: HUK-COBURG)

Die HUK-COBURG ordnet in Teilen ihren Vorstand neu. Die Bereiche Kapitalanlagen und Finanzen werden in einem neuen, eigens dafür geschaffenen Ressort gebündelt. Es soll von Thomas Sehn (43) geleitet werden, den der Aufsichtsrat mit Wirkung zum 1. Januar 2021 in den Vorstand berufen hat. Damit übernimmt er Aufgaben, die bisher zum Teil Sarah Rössler (50) verantwortet. Sie scheidet zum 30. Juni 2021 auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand der HUK-COBURG aus.

Sehn startet zunächst zum 1. Januar mit den Bereichen Kapitalanlagen und Immobilien. Die Bereiche Rechnungswesen, Controlling und Steuern gehen im Zuge des Ausscheidens von Rössler anschließend in sein Ressort über. Mit Neuordnung will das Unternehmen nach eigenen Angaben den zunehmenden Anforderungen des Kapital- und Finanzmarktes Rechnung tragen. Der in Zell (Mosel) geborene Diplom-Kaufmann und -Volkswirt Sehn trat 2012 als Geschäftsführer der HUK–COBURG Asset Management GmbH in den Konzern ein und ist seit 2017 zusätzlich als Generalbevollmächtigter für das Asset Management in der Muttergesellschaft tätig. Davor war er in leitenden Funktionen bei der Debeka-Versicherungsgruppe tätig.

Warmlaufen zum Einstieg in den Vorstand

 

Teil der Neuordnung ist auch der Eintritt von Dr. Helen Valerie Reck (40) als Generalbevollmächtigte in die HUK-COBURG im Februar kommenden Jahres. Ein Unternehmenssprecher erklärte auf Nachfrage, es sei geplant, dass Reck nach deren Ausscheiden Rösslers Vorstandsposten und weitere Ressortzuständigkeiten übernehme. Reck würde dann die Bereiche Personalbetreuung und -entwicklung sowie die Abteilungen Recht und Compliance sowie die Konzern-Services verantworten. Die promovierte Betriebswirtin und Diplom-Psychologin leitete zuletzt den Personalbereich bei Freshfields Bruckhaus Deringer LLP. Zugleich ist sie seit 2010 Unternehmensberaterin und Inhaberin von HR Management Consulting mit den Schwerpunkten Beratung und Training in den Bereichen Strategisches Personalmanagement und Digitale Transformation.

„Mit der zukünftigen neuen Struktur und den geänderten Vorstandsverantwortlichkeiten sind wir für die weitere erfolgreiche Ausrichtung der HUK-COBURG bestens aufgestellt, um unsere Position als einer der führenden Versicherer Deutschlands auszubauen", sagt Klaus-Jürgen Heitmann, Vorstandssprecher der HUK-COBURG-Versicherungsgruppe. 


Weitere Artikel

Listing

04.01.2021 Branche

Versicherungskammer setzt auf Frauen-­Power

Die Vorstände der Kranken- und Reiseversicherung im Konzern Versicherungskammer Bayern sind seit Januar mehrheitlich weiblich besetzt. Ein Novum in der Branche.

> weiterlesen
Listing

07.12.2020 Branche

Generali baut kurzfristig Vorstand um

Dr. David Stachon verlässt überraschend die Generali. Neuer Digitalisierungsvorstand wird Benedikt Kalteier. Er übernimmt auch die Spitzenposten bei den Tochter­gesellschaften CosmosDirekt und Dialog. Mit weiteren Neubesetzungen wird das Führungsteam zudem verjüngt.

> weiterlesen
Listing

27.11.2020 Branche

HDI: Böhme kommt, Köwing steigt auf

Dirk Böhme wird im kommenden Jahr Vorstand in zwei HDI-Gesellschaften und soll die IT im Konzern stärker verzahnen. Gleichzeitig übernimmt Jens Köwing bei der HDI Systeme AG den Vorstandsvorsitz von Michael Krebbers.

> weiterlesen