29.11.2021 Branche

Frauen statt Männer: Neue Gesichter bei Basler und DLVAG

Die Basler Versicherungen und der Risikospezialist Deutsche Lebensversicherung besetzen zwei Vorstandsporten neu. Mit Manuela Moog und Anja Westerhoff ersetzen zwei Frauen ihre männlichen Vorgänger. Beide Personalwechsel scheinen geräuschlos zu verlaufen.

Sie sind ab Januar 2022 bzw. Dezember 2021 neu im Vorstand: Manuela Moog (Basler, li.) und Anja Westerhoff (DLVAG). (Foto: Basler Versicherungen, Allianz)
Sie sind ab Januar 2022 bzw. Dezember 2021 neu im Vorstand: Manuela Moog (Basler, li.) und Anja Westerhoff (DLVAG).
(Foto: Basler Versicherungen, Allianz)

Wenn Frauen Männer auf Vorstandsposten beerben, ist das in der Assekuranz immer noch etwas Besonderes – schlichtweg, weil es selten ist. Beispiel: Basler Versicherungen. Dort sagt der Chef, CEO Dr. Jürg Schiltknecht, zum Wechsel: „Ich freue ich mich, dass wir mit Manuela Moog nicht nur die neue Ressortchefin, sondern auch die zweite Frau in unserem vierköpfigen Vorstandsteam aufnehmen können.“

Baser-Vorstand jetzt zu 50 Prozent weiblich

 

Nüchtern betrachtet ist es aber eine ganz normale Personalie: Moog (51) rückt in den Vorstand auf und wird zum 1. Januar 2022 neue Chefin des Ressorts IT/Operations. Sie kam erst im Oktober 2020 als Programm Managerin Digitalisierung zum Versicherer nach Bad Homburg. In ihrer neuen Funktion soll Moog sich um die Themen Digitalisierung sowie die agile Transformation des Ressorts kümmern. Vorgänger Ralf Stankat scheidet nach Unternehmensangaben auf eigenen Wunsch zum Jahresende aus dem Vorstand aus, bleibt aber bis zur Beendigung seiner aktiven beruflichen Zeit Ende 2022 als Generalbevollmächtigter für die Basler Versicherungen tätig.

Westerhoff beerbt Neugebauer bei der DLVAG

 

Auch bei der Deutsche Lebensversicherungs-AG (DLVAG) wird die Führungsspitze weiblicher. Dort scheidet Dr. Thomas Neugebauer zum 31. Dezember aus dem Vorstand aus. Neugebauer, der zugleich bei der Allianz Lebensversicherung den Fachstab Leben – Systeme/Produktservice“ leitet, geht in den Ruhestand. Als Nachfolgerin im Vorstand der Allianz-Tochter DLVAG hat der Aufsichtsrat bereits zum 1. Dezember Dr. Anja Westerhoff bestellt. Die 47-jährige leitet derzeit im Finanzbereich der Allianz Deutschland das Projekt „IFRS 9/17“ (International Financial Reporting Standard). Dahinter verbergen sich Standards zum Reporting von Versicherungsverträgen. Westerhoff ist schon seit 2001 bei der Allianz. Sie war überwiegend im Finanzbereich in verschiedenen Leitungsfunktionen in Stuttgart sowie international tätig, unter anderem in Asien als CFO (Finanzchefin) der Allianz SE Reinsurance Branch Asia Pacific.


Weitere Artikel

Listing

04.07.2022 Branche

ADAC Autoversicherung bekommt neuen Chef

Das Kfz-Versicherungsgeschäft läuft gut beim ADAC. Nun wird der bisherige Vertriebsvorstand der ADAC Autoversicherung AG, Stefan Daehne, zum Vorstands­vorsitzenden befördert, allerdings erst im September. Sein Vorgänger geht in den Ruhestand, sein eigener Nachfolger ist bereits berufen.

> weiterlesen
Listing

01.07.2022 Branche

Oberster Verbraucherschützer Kleinlein tritt ab

Keine Personalie wie jede andere: Der Abschied von Axel Kleinlein nach elf Jahren als Sprecher des Bund der Versicherten ist eine Zäsur. Kaum einer verstand es so wie er, durch Kritik den Zorn der Versicherungsbranche auf sich zu ziehen. Im September soll der bisherige Vorstand Stephen Rehmke auf den Posten nachrücken.

> weiterlesen
Listing

30.06.2022 Branche

VPV Versicherungen machen Generalbevollmächtigten zum Vorstand

Seit 2021 kümmert sich Steffen Guttenbacher bereits um das Kompositgeschäft und die Bereiche Service und allgemeine Dienste bei den VPV Versicherungen. Ab September bekommt er dafür ein Vorstandsmandat.

> weiterlesen