11.05.2022 Branche

Vorstandswechsel bei der WürttKranken

Ungewöhnlicher Schritt: Mit Dr. Gerd Sautter tritt ein Vorstand eine Stufe zurück und wird Abteilungsleiter im eigenen Unternehmen. Sein Nachfolger im Spitzengremium der Württembergischen Krankenversicherung AG wird Dr. Jonas Eickholt.

Vom Generalbevollmächtigten zum Vorstand beim Krankenversicherer der Württembergischen: Dr Jonas Eickholt. (Foto: Wüstenrot & Württembergische)
Vom Generalbevollmächtigten zum Vorstand beim Krankenversicherer der Württembergischen: Dr Jonas Eickholt.
(Foto: Wüstenrot & Württembergische)

Wechsel im Vorstand der Württembergischen Krankenversicherung AG (WürttKranken): Dr. Jonas Eickholt ist seit Anfang Mai neuer Vorstand des privaten Krankenversicherers, der Teil der Wüstenrot & Württembergische-Gruppe (W&W) ist. Dem zweiköpfigen Gremium gehört neben dem 37-Jährigen noch Jacques Wasserfall an, der seit Jahresbeginn 2021 Vorstandsvorsitzender der WürttKranken und der Württembergischen Lebensversicherung AG ist. Über eine etwaige Ressortverteilung macht das Unternehmen keine Angaben.

Eickholt ist seit 2019 innerhalb der W&W-Gruppe in leitender Funktion aktiv und seit September 2021 Generalbevollmächtigter der WürttKranken. Zuvor arbeitete der Diplom-Wirtschaftswissenschaftler bei der Munich Re und der Unternehmensberatung Roland Berger.

Sein Vorgänger Dr. Gerd Sautter (49) übernimmt im Unternehmen, nach dessen Angaben auf eigenen Wunsch, als Abteilungsleiter die Einheit Strategie, Produkt und Steuerung. Sautter ist seit 2004 bei der Württembergischen und seit 2007 in leitender Position tätig, dem Vorstand der WürttKranken gehörte er seit 2014 an.


Weitere Artikel

Listing

20.05.2022 Branche

DA Direkt schafft neues Vorstands­ressort

Der Direktversicherer der Zurich etabliert eine neue Zuständigkeit für die Bereiche Produkte und Analytics im Unternehmensvorstand und besetzt den Posten mit René Billing. Das soll auch der Entwicklung des neuen Geschäftsfeldes Krankenzusatz­versicherung dienen.

> weiterlesen
Listing

16.05.2022 Branche

Signal Iduna erweitert den Vorstand

Eine Änderung der Organisationsstruktur soll dem 2018 gestarteten Transformationsprozess bei der Signal Iduna mehr Gewicht verleihen. Zum Juli entsteht das neue Vorstandsressort „Kunde, Service und Transformation“. Den Job übernimmt Johannes Rath, der aus den eigenen Reihen kommt.

> weiterlesen
Listing

13.05.2022 Branche

HDI: Diez übernimmt - Kremers geht in den Aufsichtsrat

Freiwilliger Rückzug: Iris Kremers gibt zum Juli ihre Vorstandsmandate bei HDI Deutschland ab. Sie bleibt der Gruppe jedoch als Aufsichtsrätin und in beratender Funktion erhalten. Ihre Nachfolge tritt Holm Diez an, aktuell Vertriebsvorstand der Neue Leben Versicherungen.

> weiterlesen