20.01.2021 Branche

Vorstandswechsel beim Münchener Verein: Lohmöller folgt auf Zsohar

Dr. Stefan Lohmöller wird im Februar neues Mitglied im dreiköpfigen Vorstand des Münchener Vereins. Sein Vorgänger Dr. Martin Zsohar wechselt zur VPV nach Stuttgart.

Nachfolger und Vorgänger bei der Münchener Verein Versicherungsgruppe: Dr. Stefan Lohmöller (l.) und Dr. Martin Zsohar, der seinerseits innerhalb der Branche zur VPV wechselt. (Foto: Münchener Verein (2))
Nachfolger und Vorgänger bei der Münchener Verein Versicherungsgruppe: Dr. Stefan Lohmöller (l.) und Dr. Martin Zsohar, der seinerseits innerhalb der Branche zur VPV wechselt.
(Foto: Münchener Verein (2))

Personalwechsel innerhalb der deutschen Versicherungswirtschaft: Dr. Martin Zsohar, bisher COO (Chief Operating Officer) beim Münchener Verein, wechselt nach seinem Ausscheiden Ende März, ab dem 1. Juli in den Vorstand der VPV Versicherungen. Zsohar folgt auf Dr. Ulrich Gauß, der zum Jahresende 2021 das Unternehmen verlassen wird. Sein Nachfolger in München wird bereits ab dem 1. Februar Dr. Stefan Lohmöller. Im Vorstand des Münchener Verein trägt er zukünftig die Verantwortung für die gesamten Serviceeinheiten und die Revision der spartenübergreifenden Versicherungsgruppe.

Zwei Manager mit Digitalisierungskompetenz

 

Lohmöller (48) war zuletzt Vorstandsmitglied des Digitalisierungs-Spezialisten Birkle IT AG. Davor bekleidete der Jurist zehn Jahre Top-Management-Positionen in der Produktentwicklung, im Vertrieb und Marktmanagement innerhalb des Allianz-Konzerns. Dr. Rainer Reitzler, Vorstandsvorsitzender der Münchener Verein Versicherungsgruppe, lobt die Digitalisierungserfahrung und Vertriebserfolge seines neuen Vorstandskollegen. In einer Unternehmensmitteilung bezeichnet er ihn als „ausgezeichnete Verstärkung (...), der unser Profil als spezialisierter Service-Versicherer unterstreicht.“

Zsohar war seit 2012 Mitglied des Vorstands des Münchener Vereins und verantwortete dort zuletzt die Bereiche Leben, Kranken, Allgemeine, Informatik, Digitalisierung und Digitale Transformation. In seiner vorherigen Position als Geschäftsführer beim Analysehaus Morgen & Morgen war der studierte Mathematiker unter anderem für die Produkt- und Unternehmens-Ratings und die Produktentwicklung in der Altersvorsorge zuständig. „Mit Dr. Martin Zsohar haben wir einen erfahrenen Manager mit hervorragender Versicherungsexpertise gefunden“, sagt Rolf Büttner, Aufsichtsratsvorsitzender seines künftigen Arbeitgebers, der VPV.


Weitere Artikel

Listing

26.02.2021 Branche

Aon stärkt Vertrieb in Nord und West

Der Erstversicherungsmakler des Konzerns Aon stockt seine regionalen Management-Teams auf und will so seine Führungsposition in Nord- und Westdeutschland weiter ausbauen.

> weiterlesen
Listing

24.02.2021 Branche

Zurich: Monika Schulze übernimmt neuen Geschäftsbereich

„Customer and Innovation Management” soll Kundenzufriedenheit und Nachhaltigkeitsthemen verknüpfen.

> weiterlesen
Listing

22.02.2021 Branche

Langjähriger DAV-Vorstand erhält Bundesverdienstkreuz

Dr. Kurt Wolfsdorf erhält Auszeichnung vom Bundespräsidenten. 25 Jahre prägte er als Vorstand die Deutsche Aktuarvereinigung und verdiente sich vor allem für sein internationales Engagement für die aktuarielle Gemeinschaft Anerkennung.

> weiterlesen