20.01.2021 Branche

Vorstandswechsel beim Münchener Verein: Lohmöller folgt auf Zsohar

Dr. Stefan Lohmöller wird im Februar neues Mitglied im dreiköpfigen Vorstand des Münchener Vereins. Sein Vorgänger Dr. Martin Zsohar wechselt zur VPV nach Stuttgart.

Nachfolger und Vorgänger bei der Münchener Verein Versicherungsgruppe: Dr. Stefan Lohmöller (l.) und Dr. Martin Zsohar, der seinerseits innerhalb der Branche zur VPV wechselt. (Foto: Münchener Verein (2))
Nachfolger und Vorgänger bei der Münchener Verein Versicherungsgruppe: Dr. Stefan Lohmöller (l.) und Dr. Martin Zsohar, der seinerseits innerhalb der Branche zur VPV wechselt.
(Foto: Münchener Verein (2))

Personalwechsel innerhalb der deutschen Versicherungswirtschaft: Dr. Martin Zsohar, bisher COO (Chief Operating Officer) beim Münchener Verein, wechselt nach seinem Ausscheiden Ende März, ab dem 1. Juli in den Vorstand der VPV Versicherungen. Zsohar folgt auf Dr. Ulrich Gauß, der zum Jahresende 2021 das Unternehmen verlassen wird. Sein Nachfolger in München wird bereits ab dem 1. Februar Dr. Stefan Lohmöller. Im Vorstand des Münchener Verein trägt er zukünftig die Verantwortung für die gesamten Serviceeinheiten und die Revision der spartenübergreifenden Versicherungsgruppe.

Zwei Manager mit Digitalisierungskompetenz

 

Lohmöller (48) war zuletzt Vorstandsmitglied des Digitalisierungs-Spezialisten Birkle IT AG. Davor bekleidete der Jurist zehn Jahre Top-Management-Positionen in der Produktentwicklung, im Vertrieb und Marktmanagement innerhalb des Allianz-Konzerns. Dr. Rainer Reitzler, Vorstandsvorsitzender der Münchener Verein Versicherungsgruppe, lobt die Digitalisierungserfahrung und Vertriebserfolge seines neuen Vorstandskollegen. In einer Unternehmensmitteilung bezeichnet er ihn als „ausgezeichnete Verstärkung (...), der unser Profil als spezialisierter Service-Versicherer unterstreicht.“

Zsohar war seit 2012 Mitglied des Vorstands des Münchener Vereins und verantwortete dort zuletzt die Bereiche Leben, Kranken, Allgemeine, Informatik, Digitalisierung und Digitale Transformation. In seiner vorherigen Position als Geschäftsführer beim Analysehaus Morgen & Morgen war der studierte Mathematiker unter anderem für die Produkt- und Unternehmens-Ratings und die Produktentwicklung in der Altersvorsorge zuständig. „Mit Dr. Martin Zsohar haben wir einen erfahrenen Manager mit hervorragender Versicherungsexpertise gefunden“, sagt Rolf Büttner, Aufsichtsratsvorsitzender seines künftigen Arbeitgebers, der VPV.


Weitere Artikel

Listing

30.09.2021 Branche

Vorstandszoff? Seibold verlässt Nürnberger Versicherung

Dr. Martin Seibold ist nicht länger Vorstand bei der Nürnberger Versicherung. Der Versicherer hält sich bedeckt, doch nach Branchenspekulationen gab es Zoff um den digitalen Umbau mit Chef Armin Zitzmann.

> weiterlesen
Listing

24.09.2021 Branche

Heinz erneut BDWi-Präsident

Der Chef des Vermittlerverbands BVK bleibt auch an der Spitze des Bundesverbandes der Dienstleistungswirtschaft. Von der neuen Bundesregierung erwartet er mehr Einsatz für die Interessen der mittelständischen Wirtschaft.

> weiterlesen
Listing

03.08.2021 Branche

Aon verstärkt sich mit Vertriebs­spezialistin Michaela Grünter

Frischer Wind bei dem Erstversicherungsmakler Aon: Seit August 2021 verantwortet Michaela Grünter (40) den Branchenvertrieb für den Bereich Biotech, Life Sciences, Chem und Pharma in den Regionen West und Nord.

> weiterlesen