23.08.2021 Vermittlerwelt

Ausbildungsquote der Versicherer bleibt trotz Corona stabil

Die Versicherungswirtschaft ist für Auszubildende auch in der Pandemie eine sichere Bank. Die Ausbildungsquote ist laut Zahl des Branchenverbands GDV nach wie vor hoch.

Fast zwei Drittel aller Versicherungs-Azubis werden nach bestandener Prüfung unbefristet übernommen. (Foto: Gerd Altmann/Pixabay)
Fast zwei Drittel aller Versicherungs-Azubis werden nach bestandener Prüfung unbefristet übernommen.
(Foto: Gerd Altmann/Pixabay)

Die deutsche Versicherungswirtschaft bildet trotz Corona-Pandemie weiter auf hohem Niveau aus. Das verkündete der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) am Montag. „2020 haben die Unternehmen des Sektors rund 12.000 Auszubildende beschäftigt”, sagte GDV-Hauptgeschäftsführer Jörg Asmussen. In diesem Jahr dürften es ähnlich viele Auszubildende sein. Die Ausbildungsquote bliebe damit bei etwa sechs Prozent aller Beschäftigten des Sektors.

Sicheres Berufsfeld

 

Im vergangenen Jahr wurden 89 Prozent aller zur Verfügung stehenden Ausbildungsplätze besetzt. Das zeige, dass die Versicherungswirtschaft als attraktiver Arbeitgeber mit guten Zukunftsperspektiven gesehen werde, so Asmussen. „Fast zwei Drittel aller Azubis werden nach bestandener Prüfung unbefristet übernommen.” Anders als viele andere Wirtschaftszweige konnten die Versicherer trotz Corona weitgehend ungehindert ausbilden – auch wenn an einigen Stellen Inhalte verschoben oder angepasst wurden.

Die Zahlen zur Ausbildung hat der Arbeitgeberverband der Versicherungsunternehmen in Deutschland (AGV) erhoben. Derzeit arbeiten die beteiligten Sozialpartner an einer Reform des Ausbildungsberufs. Im Fokus steht dabei die Vermittlung umfassender digitaler Kompetenzen. Es ist geplant, dass eine reformierte Ausbildungsordnung schon ab 2022 greift.


Weitere Artikel

Listing

15.07.2022 Vermittlerwelt

Ausbildungsvergütung: Versicherungsbranche in den Top-3

Eine aktuelle Analyse der Hans-Böckler-Stiftung zeigt drastische Unterschiede in der Höhe der Ausbildungsvergütungen, je nach Region und Branche. Die Versicherungs­wirtschaft hat dabei die mit am besten zahlenden Arbeitgeber. Schon im ersten Jahr bekommen Azubis 1070 Euro.

> weiterlesen
Listing

23.05.2022 Vermittlerwelt

Studie: Wo sich Versicherer im Wettbe­werb um Nachwuchs verbessern können

Die Versicherungsbranche ist als Arbeitgeber durchaus gut aufgestellt. Um im „War of Talents“ zu bestehen, müssen die Unternehmen aber noch an ihren „weichen Faktoren“ feilen. Marktführer Allianz hat, was Bekanntheit und Attraktivität angeht, erneut die beste Ausgangsposition.

> weiterlesen
Listing

04.05.2022 Vermittlerwelt

Zuwachs bei der Deutschen Makler Akademie

Zusammenschluss im Bereich Weiterbildung: Die Deutsche Makler Akademie will zum Beginn des Jahres 2023 den Konkurrenten Campus Institut übernehmen. Dadurch soll das Lehr- und Studienangebot weiter wachsen. Bis dahin gilt eine Übergangsphase.

> weiterlesen