15.09.2020 Branche

Die erste Frau im Vorstand der Nürnberger

Von der Generali zur Nürnberger Versicherung: Dr. Monique Radisch übernimmt als erste Frau mehrere Vorstandsposten in Mutter- und Tochterunternehmen des Konzerns.

Dr. Monique Radisch übernimmt das Ressort „Kundenbeziehungsmanagement und Operations“ zum Beginn des kommenden Monats. (Foto: Nürnberger Versicherung)
Dr. Monique Radisch übernimmt das Ressort „Kundenbeziehungsmanagement und Operations“ zum Beginn des kommenden Monats.
(Foto: Nürnberger Versicherung)

Die Nürnberger Versicherung erweitert den Vorstand ihrer Holding: Dr. Monique Radisch (49) wird laut Unternehmensangaben ab 1. Oktober 2020 in der Nürnberger Beteiligungs-AG das Thema „Kundenbeziehungsmanagement und Operations“ verantworten. In diesem Bereich werden wesentliche Funktionen des operativen Kundenmanagements gebündelt. Die im Jahr 1990 entstandene Holding ist das Mutterunternehmen des Konzerns. Ab 1. Januar 2021 ist Dr. Radisch für dieses Thema auch als Vorstandsmitglied der Nürnberger Lebensversicherung AG und der Nürnberger Allgemeine Versicherungs-AG zuständig. Die Aufsichtsräte haben damit zum ersten Mal eine Frau in diese drei Gremien berufen. 

Lange Karriere bei der Generali

 

Dr. Radisch kommt von der Generali Deutschland AG, wo die promovierte Betriebswirtin 16 Jahre lang tätig war. Zuletzt verantwortete sie als Leiterin der Kundenservice-Direktion Köln die Betreuung von Privat-, Firmen- und Großkunden sowie das Schadenservicecenter. Erfahrungen in der Strategieentwicklung, Betriebsorganisation und der Kundenorientierung sammelte sie bei der früheren Generali-Tochter AachenMünchener.


Weitere Artikel

Listing

28.11.2022 Branche

Nürnberger: Radisch geht, Politt übernimmt

Nach nur rund zwei Jahren ist die Zeit der ersten Frau im Konzernvorstand der Nürnberger wieder Geschichte. Dr. Monique Radisch gibt ihre Posten aus gesundheitlichen Gründen auf, soll aber weiter an das Unternehmen gebunden werden. Der Nachfolger heißt Wolfram Politt.

> weiterlesen
Listing

17.11.2022 Branche

Generali: Viele Personalien, aber keine neuen Leute

Die im September geschaffenen neue Geschäftseinheit für die DACH-Region wird umstrukturiert. Zudem verlässt Dr. Rainer Sommer aus unbekannten Gründen den Konzern und wird intern durch Dr. Robert Wehn ersetzt.

> weiterlesen
Listing

16.11.2022 Branche

Insurtech Luko hat neuen Chef

2021 stieg Nigel Jankelson beim Berliner Digitalversicherer Coya ein. Das Unternehmen heißt nach einer Fusion nun Luko Insurance AG und der Australier ist seit Beginn dieses Monats der neue CEO. Seine Aufgabe dürfte vor allem sein, dass Unternehmen endlich aus der Verlustzone zu führen.

> weiterlesen