15.09.2020 Branche

Die erste Frau im Vorstand der Nürnberger

Von der Generali zur Nürnberger Versicherung: Dr. Monique Radisch übernimmt als erste Frau mehrere Vorstandsposten in Mutter- und Tochterunternehmen des Konzerns.

Dr. Monique Radisch übernimmt das Ressort „Kundenbeziehungsmanagement und Operations“ zum Beginn des kommenden Monats. (Foto: Nürnberger Versicherung)
Dr. Monique Radisch übernimmt das Ressort „Kundenbeziehungsmanagement und Operations“ zum Beginn des kommenden Monats.
(Foto: Nürnberger Versicherung)

Die Nürnberger Versicherung erweitert den Vorstand ihrer Holding: Dr. Monique Radisch (49) wird laut Unternehmensangaben ab 1. Oktober 2020 in der Nürnberger Beteiligungs-AG das Thema „Kundenbeziehungsmanagement und Operations“ verantworten. In diesem Bereich werden wesentliche Funktionen des operativen Kundenmanagements gebündelt. Die im Jahr 1990 entstandene Holding ist das Mutterunternehmen des Konzerns. Ab 1. Januar 2021 ist Dr. Radisch für dieses Thema auch als Vorstandsmitglied der Nürnberger Lebensversicherung AG und der Nürnberger Allgemeine Versicherungs-AG zuständig. Die Aufsichtsräte haben damit zum ersten Mal eine Frau in diese drei Gremien berufen. 

Lange Karriere bei der Generali

 

Dr. Radisch kommt von der Generali Deutschland AG, wo die promovierte Betriebswirtin 16 Jahre lang tätig war. Zuletzt verantwortete sie als Leiterin der Kundenservice-Direktion Köln die Betreuung von Privat-, Firmen- und Großkunden sowie das Schadenservicecenter. Erfahrungen in der Strategieentwicklung, Betriebsorganisation und der Kundenorientierung sammelte sie bei der früheren Generali-Tochter AachenMünchener.


Weitere Artikel

Listing

20.05.2022 Branche

DA Direkt schafft neues Vorstands­ressort

Der Direktversicherer der Zurich etabliert eine neue Zuständigkeit für die Bereiche Produkte und Analytics im Unternehmensvorstand und besetzt den Posten mit René Billing. Das soll auch der Entwicklung des neuen Geschäftsfeldes Krankenzusatz­versicherung dienen.

> weiterlesen
Listing

16.05.2022 Branche

Signal Iduna erweitert den Vorstand

Eine Änderung der Organisationsstruktur soll dem 2018 gestarteten Transformationsprozess bei der Signal Iduna mehr Gewicht verleihen. Zum Juli entsteht das neue Vorstandsressort „Kunde, Service und Transformation“. Den Job übernimmt Johannes Rath, der aus den eigenen Reihen kommt.

> weiterlesen
Listing

13.05.2022 Branche

HDI: Diez übernimmt - Kremers geht in den Aufsichtsrat

Freiwilliger Rückzug: Iris Kremers gibt zum Juli ihre Vorstandsmandate bei HDI Deutschland ab. Sie bleibt der Gruppe jedoch als Aufsichtsrätin und in beratender Funktion erhalten. Ihre Nachfolge tritt Holm Diez an, aktuell Vertriebsvorstand der Neue Leben Versicherungen.

> weiterlesen