17.12.2019 Branche

Neues Joint Venture zieht Vorstandswechsel bei Nürnberger nach sich

Jürgen Wahner übernimmt Projekt im Vertrieb des Konzerns. Nachfolger als Vorstand Maklervertrieb in zwei Tochtergesellschaften wird Andreas Politycki.

Andreas Politycki übernimmt ab sofort die Ressortverantwortung für den Maklervertrieb bei zwei Gesellschaften der Nürnberger. (Foto: Nürnberger Versicherung)
Andreas Politycki übernimmt ab sofort die Ressortverantwortung für den Maklervertrieb bei zwei Gesellschaften der Nürnberger.
(Foto: Nürnberger Versicherung)

Jürgen Wahner, Vorstandsmitglied der Nürnberger Lebensversicherung AG (NLV) und der Nürnberger Allgemeine Versicherungs-AG (NAV), wird 2020 als geschäftsführender Gesellschafter ein Joint Venture mit der Nürnberger im Vertriebsbereich starten. Dafür legte er nun seine Vorstandsmandate mit Wirkung zum Ablauf des 15. Dezember 2019 nieder. Darüber informierte da Unternehmen in einer Pressemitteilung.

Wahner ist seit 1994 für die Nürnberger tätig und seit 2015 Mitglied der Vorstände von NLV und NAV, wo er den Bereich Maklervertrieb verantwortet. Die jeweiligen Aufsichtsräte haben der vorzeitigen Beendigung der beiden Vorstandsämter, der Aufhebung des Vorstandsvertrags mit Jürgen Wahner und auch dem Joint Venture zugestimmt. Die Aufgaben von Wahner übernimmt Andreas Politycki, der bereits in NLV und NAV den Vorstandsbereich Ausschließlichkeit verantwortet. 
 


Weitere Artikel

Listing

20.01.2021 Branche

Vorstandswechsel beim Münchener Verein: Lohmöller folgt auf Zsohar

Dr. Stefan Lohmöller wird im Februar neues Mitglied im dreiköpfigen Vorstand des Münchener Vereins. Sein Vorgänger Dr. Martin Zsohar wechselt zur VPV nach Stuttgart.

> weiterlesen
Listing

04.01.2021 Branche

Versicherungskammer setzt auf Frauen-­Power

Die Vorstände der Kranken- und Reiseversicherung im Konzern Versicherungskammer Bayern sind seit Januar mehrheitlich weiblich besetzt. Ein Novum in der Branche.

> weiterlesen
Listing

07.12.2020 Branche

Generali baut kurzfristig Vorstand um

Dr. David Stachon verlässt überraschend die Generali. Neuer Digitalisierungsvorstand wird Benedikt Kalteier. Er übernimmt auch die Spitzenposten bei den Tochter­gesellschaften CosmosDirekt und Dialog. Mit weiteren Neubesetzungen wird das Führungsteam zudem verjüngt.

> weiterlesen