29.04.2020 Branche

Personalwechsel bei Lebensversicherern

Björn Bohnhoff rückt in den Zurich-Vorstand für das Lebensversicherungsgeschäft. Sein Vorgänger Jacques Wasserfall geht zur Württembergischen Lebensversicherung.

Björn Bohnhoff rückt in den Vorstand der Zurich Deutscher Herold Lebensversicherung auf. Ab Juli übernimmt sein Vorgänger Jacques Wasserfall den Posten für das Leben-Ressort bei der Württembergischen. (Foto: Zurich Gruppe Deutschland, Wüstenrot & Württembergische AG)
Björn Bohnhoff rückt in den Vorstand der Zurich Deutscher Herold Lebensversicherung auf. Ab Juli übernimmt sein Vorgänger Jacques Wasserfall den Posten für das Leben-Ressort bei der Württembergischen.
(Foto: Zurich Gruppe Deutschland, Wüstenrot & Württembergische AG)

Der 46-Jährige Björn Bohnhoff wird zum 1. Mai Vorstand der Zurich Deutscher Herold Lebensversicherung AG. Das teilte das Unternehmen heute per Pressemitteilung mit. In seiner bisherigen Funktion verantwortete er den Bereich der Produktentwicklung von Lebensversicherungen bei Zurich. Bohnhoff ist Diplom-Volkswirt und begann seine berufliche Laufbahn im Jahr 1999 bei Zurich.  „Wir freuen uns, dass wir mit Björn einen überaus erfahrenen Manager aus den eigenen Reihen für das Vorstandsmandat gewinnen konnten. Die Lebensversicherung hat starke Wurzeln innerhalb der Zurich Gruppe Deutschland und eine starke Position am Markt", sagte Dr. Carsten Schildknecht, Vorstandsvorsitzender der Zurich Gruppe Deutschland.

Sein Vorgänger Jacques Wasserfall (44) wechselt derweil zum 1. Juli als neues Vorstandsmitglied zur Württembergischen Lebensversicherung AG, wo er das Leben-Ressort übernehmen wird. Wasserfall tritt dort die Nachfolge des im Frühjahr 2019 verstorbenen Norbert Heinen an. Das Leben-Ressort wird derzeit interimsweise von Vorstandschef Thomas Bischof mitgeführt. Vor seiner Zeit bei der Zurich absolvierte Wasserfall berufliche Stationen in leitender Funktion unter anderem bei Ernst & Young und dem Gerling-Konzern. Jürgen A. Junker, Vorstandsvorsitzender der W&W AG: „Mit Jacques Wasserfall haben wir einen ausgewiesenen Experten für das Lebensversicherungsgeschäft der Württembergischen gewonnen. Diese Sparte zählt zu den Kernbereichen der W&W-Gruppe.“


Weitere Artikel

Listing

21.07.2021 Branche

Sabia Schwarzer verlässt die Allianz

Wechsel an der Kommunikationsspitze der Allianz: Sabia Schwarzer kehrt dem Unternehmen den Rücken. Konzernchef Oliver Bäte hat bereits eine Nachfolgerin für Schwarzer gefunden. Sie kommt allerdings nicht aus den eigenen Reihen.

> weiterlesen
Listing

20.07.2021 Branche

Arend Arends: Nach 36 Jahren ist Schluss

Die NV-Versicherungen haben einen Wechsel im Vorstand verkündet: Arend Arends, der langjährige Vorstandsvorsitzende, geht in den Ruhestand und übergibt das Steuer an seinen Nachfolger Holger Keck.

> weiterlesen
Listing

16.07.2021 Branche

Ex-Managerin der BayernLB wird Geschäftsführerin bei MEAG

Der Vermögensverwalter des Rückversicherers Munich Re hat Katja Lammert in die Geschäftsführung berufen.

> weiterlesen