14.11.2019 Branche

Personalwechsel in Allianz-Vorständen

Drei Veränderungen im Vorstand von AGCS und Allianz Deutschland zum 1. Dezember.

Joachim Müller wird neuer CEO der Allianz Global Corporate & Specialty SE, dem Industrieversicherer des Konzerns. (Foto: Allianz Deutschland AG)
Joachim Müller wird neuer CEO der Allianz Global Corporate & Specialty SE, dem Industrieversicherer des Konzerns.
(Foto: Allianz Deutschland AG)

Bei der Allianz Global Corporate & Specialty SE (AGCS) und der Allianz Deutschland AG stehen Veränderungen in den jeweiligen Vorstandsgremien an. Vorbehaltlich der aufsichtsrechtlichen Zustimmung sollen diese zum 1. Dezember in Kraft treten.

Joachim Müller, derzeit CEO der Allianz Versicherungs-AG und der Allianz Beratungs- und Vertriebs-AG (ABV), wird neuer CEO der AGCS. Er wird Nachfolger von Chris Fischer Hirs, der sein Amt zum 30. November niederlegen wird. Andreas Kanning, derzeit Vorstandsmitglied der ABV, wird CEO der ABV und Vorstandsmitglied der Allianz Deutschland AG für das Ressort Vertrieb. Klaus-Peter Röhler, CEO der Allianz Deutschland AG, übernimmt zusätzlich den Vorstandsvorsitz der Allianz Versicherungs-AG.

Müller soll Neuausrichtung vorantreiben

 

Joachim Müller bringt laut einer Pressemitteilungs des Konzerns viel Erfahrung in der Finanzdienstleistungsbranche mit. Mit seinen bisherigen Vorstandsmandaten habe er erfolgreich unter Beweis gestellt, wie man langfristiges Wachstum mit nachhaltiger Profitabilität im Versicherungsgeschäft vereinen kann. Andreas Kanning, der bereits seit 1995 bei der Allianz tätig ist habe in hohem Maße zur erfolgreichen Entwicklung der ABV beigetragen. Der neue CEO der Allianz Versicherungs-AG Klaus-Peter Röhler habe wiederum die Entwicklung des Allianz Customer Model (ACM) von Anfang an maßgeblich mitgestaltet.

Zur Personalie Müller sagt Niran Peiris, Vorstandsmitglied der Allianz SE: „Joachim Müller ist genau der Richtige, um die AGCS in die Zukunft zu führen. Er wird weiter an der Neuausrichtung des Unternehmens arbeiten und die Führungsrolle der AGCS in diesem sowohl für die Allianz wie auch für unsere Kunden so wichtigen Geschäftssegment sichern.“


Weitere Artikel

Listing

04.07.2022 Branche

ADAC Autoversicherung bekommt neuen Chef

Das Kfz-Versicherungsgeschäft läuft gut beim ADAC. Nun wird der bisherige Vertriebsvorstand der ADAC Autoversicherung AG, Stefan Daehne, zum Vorstands­vorsitzenden befördert, allerdings erst im September. Sein Vorgänger geht in den Ruhestand, sein eigener Nachfolger ist bereits berufen.

> weiterlesen
Listing

01.07.2022 Branche

Oberster Verbraucherschützer Kleinlein tritt ab

Keine Personalie wie jede andere: Der Abschied von Axel Kleinlein nach elf Jahren als Sprecher des Bund der Versicherten ist eine Zäsur. Kaum einer verstand es so wie er, durch Kritik den Zorn der Versicherungsbranche auf sich zu ziehen. Im September soll der bisherige Vorstand Stephen Rehmke auf den Posten nachrücken.

> weiterlesen
Listing

30.06.2022 Branche

VPV Versicherungen machen Generalbevollmächtigten zum Vorstand

Seit 2021 kümmert sich Steffen Guttenbacher bereits um das Kompositgeschäft und die Bereiche Service und allgemeine Dienste bei den VPV Versicherungen. Ab September bekommt er dafür ein Vorstandsmandat.

> weiterlesen