01.04.2021 Branche

Robert Dietrich neuer CEO von Hiscox Europe

Langjähriger Manager übernimmt endgültig den Chefposten für Europa beim internationalen Spezialversicherer. Das Amt des Hauptbevollmächtigten von Hiscox Deutschland führt er noch bis zur Klärung der Nachfolge weiter.

Momentan noch in einer Doppelrolle bei Hiscox: Robert Dietrich. (Foto: Hiscox)
Momentan noch in einer Doppelrolle bei Hiscox: Robert Dietrich.
(Foto: Hiscox)

Robert Dietrich hat die Position des CEO der Hiscox Europe übernommen. Bereits seit Februar hatte Dietrich bei dem Spezialversicherer die Funktion kommissarisch ausgeübt, nun wurde die Personalie durch den Verwaltungsrat des Unternehmens bestätigt. Parallel bekleidet Dietrich weiterhin die Position als Chef der deutschen Hiscox-Niederlassung bis zur offiziellen Benennung einer Nachfolgerin oder eines Nachfolgers. Dietrich berichtet an Ben Walter, den CEO Hiscox Global Retail.

Vorgänger wechselt in die Hiscox Group

 

Die Position war frei geworden, da deren bisheriger Inhaber Stéphane Flaquet nach viereinhalb Jahren im Februar auf eigenen Wunsch die neu geschaffene Rolle des Chief Transformation Officers (CTO) bei der Hiscox Group übernahm. Auf Group-Ebene soll er in dieser Funktion unter anderem die Transformationsprojekte des Konzerns voranbringen, eine gruppenübergreifende „Change Governance“ etablieren sowie das „Group Operations Team“ leiten.

Weiterführung der digitalen Transformation

 

Der neue Europa-Chef Dietrich ist nach Unternehmensangaben bereits seit 24 Jahren bei Hiscox, wo er nach diversen leitenden Rollen im Underwriting seit Dezember 2006 als Managing Director von Hiscox Germany tätig ist. Der CEO soll mit dem europäischen Management-Team unter anderem das digitale Transformationsprojekt „LEAP“ weiter voranbringen. Parallel läuft die Suche nach einem Nachfolger für das Deutschland-Geschäft. Dietrich: „Ich bin mir sicher, dass das Team in Deutschland die Erfolgsgeschichte fortsetzen wird. Deutschland ist unser größtes Land in Kontinental-Europa und wir haben gerade einmal das erste Kapitel geschrieben. Ich werde mit dem Team alles dafür tun, dass der Übergangsprozess so reibungslos wie möglich verläuft und dass wir eine sehr qualifizierte Kandidatin oder Kandidaten finden werden.“


Weitere Artikel

Listing

21.07.2021 Branche

Sabia Schwarzer verlässt die Allianz

Wechsel an der Kommunikationsspitze der Allianz: Sabia Schwarzer kehrt dem Unternehmen den Rücken. Konzernchef Oliver Bäte hat bereits eine Nachfolgerin für Schwarzer gefunden. Sie kommt allerdings nicht aus den eigenen Reihen.

> weiterlesen
Listing

20.07.2021 Branche

Arend Arends: Nach 36 Jahren ist Schluss

Die NV-Versicherungen haben einen Wechsel im Vorstand verkündet: Arend Arends, der langjährige Vorstandsvorsitzende, geht in den Ruhestand und übergibt das Steuer an seinen Nachfolger Holger Keck.

> weiterlesen
Listing

16.07.2021 Branche

Ex-Managerin der BayernLB wird Geschäftsführerin bei MEAG

Der Vermögensverwalter des Rückversicherers Munich Re hat Katja Lammert in die Geschäftsführung berufen.

> weiterlesen