07.04.2022 Branche

Senft wird neuer Vorstandsvorsitzender der Gartenbau-Versicherung

Generationswechsel in Wiesbaden: Der 43-jährige bisherige Vorstand Christian Senft wird im August zum Chef des Spezialversicherers befördert. Sein langjähriger Vorgänger Manfred Klunke bleibt als Berater noch bis Jahresende.

Praktisch ein Eigengewächs: Christian Senft ist schon seit 14 Jahren im Unternehmen und wird nun Vorstandsvorsitzender der Gartenbau-Versicherung. (Foto: Gartenbau-Versicherung)
Praktisch ein Eigengewächs: Christian Senft ist schon seit 14 Jahren im Unternehmen und wird nun Vorstandsvorsitzender der Gartenbau-Versicherung.
(Foto: Gartenbau-Versicherung)

Die Gartenbau-Versicherung bekommt einen neuen Vorstandsvorsitzenden: Am 1. August soll das bisherige Vorstandsmitglied Christian Senft (43) die Nachfolge von Manfred Klunke (63) antreten, der nach über 40 Jahren im Unternehmen in den Ruhestand wechselt. Klunke, der zehn Jahre an der Spitze des Spezialversicherers stand, soll noch bis Jahresende in beratender Funktion für das Unternehmen tätig bleiben. Der Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit bietet Absicherungen für den professionellen Gartenbau im Gewächshaus und im Freiland. Zu den Mitgliedern zählen Gartenbau-Produktionsbetriebe, Endverkaufsgärtnereien, Baumschulen sowie Gartencenter und Blumengeschäfte.

Kenner des internationalen Gartenbaus

 

Das Unternehmen spricht selbst von einem Generationswechsel. Gemeinsam mit Vorstandsmitglied Dr. Dietmar Kohlruss bildet Senft künftig das Zweierteam an der Spitze der Gartenbau-Versicherung. Aufsichtsratsvorsitzender Frank Wernert: „Als erfahrenes Vorstandsteam stehen sie für Kontinuität und gleichzeitig für neue Akzente und den Willen zu gestalten. Und sie verkörpern die Kompetenzen, die wir als Spezialversicherer perfekt verbinden: Christian Senft ist als Master of Science Horticulture ein fundierter Kenner des internationalen Gartenbaus, während Dr. Dietmar Kohlruss sich als Geschäftsführer einer Aktuarsgesellschaft einen Namen in der Versicherungswirtschaft gemacht hat.“

Senft trat im Jahr 2008 in das Unternehmen ein und betreute zunächst das Risikomanagement und verschiedene strategische Projekte, vor allem im Bereich der Gartenbautechnik und der Internationalisierung. Im Jahr 2013 wurde er zum Handlungsbevollmächtigten Südeuropa ernannt. Seit dem Jahr 2016 ist er Mitglied des Vorstands der Gartenbau-Versicherung und verantwortet die Bereiche Betrieb, Produkte und Marketing. Der gebürtige Schweinfurter studierte zuvor Gartenbau an der Technischen Universität München sowie an der Universität von Bologna in Italien. Bereits während seines Studiums sowie im Anschluss daran arbeitete er bei Beratungsinstitutionen in den Bereichen Technik, Betriebswirtschaft, Pflanzenschutz und Anbau.


Weitere Artikel

Listing

04.07.2022 Branche

ADAC Autoversicherung bekommt neuen Chef

Das Kfz-Versicherungsgeschäft läuft gut beim ADAC. Nun wird der bisherige Vertriebsvorstand der ADAC Autoversicherung AG, Stefan Daehne, zum Vorstands­vorsitzenden befördert, allerdings erst im September. Sein Vorgänger geht in den Ruhestand, sein eigener Nachfolger ist bereits berufen.

> weiterlesen
Listing

01.07.2022 Branche

Oberster Verbraucherschützer Kleinlein tritt ab

Keine Personalie wie jede andere: Der Abschied von Axel Kleinlein nach elf Jahren als Sprecher des Bund der Versicherten ist eine Zäsur. Kaum einer verstand es so wie er, durch Kritik den Zorn der Versicherungsbranche auf sich zu ziehen. Im September soll der bisherige Vorstand Stephen Rehmke auf den Posten nachrücken.

> weiterlesen
Listing

30.06.2022 Branche

VPV Versicherungen machen Generalbevollmächtigten zum Vorstand

Seit 2021 kümmert sich Steffen Guttenbacher bereits um das Kompositgeschäft und die Bereiche Service und allgemeine Dienste bei den VPV Versicherungen. Ab September bekommt er dafür ein Vorstandsmandat.

> weiterlesen