01.06.2021 Branche

Stuttgarter mit neuem Chef

Wechsel an der Vorstandsspitze der Stuttgarter Versicherungsgruppe: Dr. Guido Bader übernimmt von Frank Karsten.

Dr. Guido Bader arbeitet bereits seit 2009 bei der Stuttgarter Versicherungsgruppe. (Foto: Die Stuttgarter)
Dr. Guido Bader arbeitet bereits seit 2009 bei der Stuttgarter Versicherungsgruppe.
(Foto: Die Stuttgarter)

Dr. Guido Bader (48) rückt an die Spitze des Vorstands der Stuttgarter Versicherungsgruppe. Er verantwortet die Bereiche Aktuariat und Produktentwicklung für die Personen- und Kompositversicherung, Kapitalanlage und Immobilien, Personal, Rechnungswesen, Recht und Revision. Bader tritt die Nachfolge von Frank Karsten (63) an, der in den Ruhestand geht.

Dem Vorstand gehören neben Bader seit fast 20 Jahren Ralf Berndt (Vertrieb und Marketing) und seit April dieses Jahres Michael Krebbers (Betriebsorganisation, Controlling/Risikomanagement, IT und Kundenservices) an. Die bereits 2019 eingeleitete Neuordnung des Vorstands und der Verantwortlichkeiten in den Ressorts ist nach Angaben der Versicherung damit abgeschlossen. Der Vorstandsumbau hatte 2019 begonnen, als der stellvertretende Vorsitzende Dr. Wolfgang Fischer in den Ruhestand ging. Der Versicherer hatte auf eine Nachbesetzung des Postens verzichtet. Mit dem Abschied von Karsten und dem Einstieg von Krebbers als COO seien die Zuständigkeiten nun abschließend neu geordnet.

Mathematiker und Opernfan


Der neue Stuttgarter-Chef begann nach dem Studium der Wirtschaftsmathematik und anschließender Promotion seine berufliche Karriere 2001 bei der Gothaer Versicherungsgruppe. 2005 wurde Bader dort Hauptabteilungsleiter des Bereichs Mathematik. 2009 wechselte er zur Stuttgarter Versicherungsgruppe und übernahm die Verantwortung für die Bereiche Aktuariat und Produktentwicklung sowie Kundenservice Leben. Seit 2019 ist er außerdem für die Kapitalanlage sowie die Immobilien der Stuttgarter Versicherungsgruppe verantwortlich.

Bader war von 2019 bis 2021 Vorsitzender der Deutschen Aktuarvereinigung und gehört weiterhin dem DAV-Vorstand an. Er ist Mitglied in Ausschüssen des Gesamtverbands der deutschen Versicherungswirtschaft sowie Vorsitzender des Hochschulrats der Hochschule für Technik Stuttgart. Privat ist der Branchenexperte Opernfan und nennt als Hobbies Wandern, Reisen und Kochen.


Weitere Artikel

Listing

03.08.2022 Branche

Aus zwei mach drei: Ammerländer baut Vorstand aus

Der Spezialversicherer aus dem niedersächsischen Westerstede hat auf das starke Wachstum reagiert: Christine Lühr-Boekhoff gehört nun dem Führungsgremium an.

> weiterlesen
Listing

19.07.2022 Branche

Insurtech Element: Neue Vorständin und neue Millionen

Der White-Label-Versicherer bekommt mit Astrid Stange eine renommierte neue Co-Vorstandsvorsitzende. Zugleich wurde in einer weiteren Finanzierungsrunde frisches Kapital eingesammelt. Die Ambitionen der Berliner sind gewaltig, doch noch schreibt das Unternehmen große Verluste.

> weiterlesen
Listing

14.07.2022 Branche

Neue Schadenvorständin bei der Allianz

Vorstandswechsel im Herbst bei der Allianz Versicherungs-AG: Dr. Lucie Bakker, bisherige Leiterin des Büros des CEO der Allianz SE, Oliver Bäte, wird im Oktober Vorständin für das Ressort Schaden. Ihr Vorgänger, Jochen Haug, tritt einen neuen Posten im Asiengeschäft der Allianz an.

> weiterlesen