24.03.2020 Branche

Uwe Schöpe wird Personalvorstand bei Zurich Deutschland

Versicherer schafft aufgrund gestiegener Bedeutung neue Vorstandsposition.

Personalvorstand und Arbeitsdirektor, Zurich Gruppe Deutschland (Foto: Zurich Gruppe Deutschland)
Personalvorstand und Arbeitsdirektor, Zurich Gruppe Deutschland
(Foto: Zurich Gruppe Deutschland)

Der Personalchef der Zurich Gruppe Deutschland Uwe Schöpe rückt in den Vorstand des Versicherungsunternehmens auf. Der Aufsichtsrat hat laut einer Unternehmensinformation den 59-Jährigen mit sofortiger Wirkung als Personalvorstand und Arbeitsdirektor in das Führungsgremium berufen. „Die Schaffung des Vorstandsressorts trägt der wachsenden Bedeutung des Personal-Managements sowie der Herausforderungen im Rahmen des kulturellen Wandels in unserem Unternehmen Rechnung. Uwe Schöpe wird die strategische Personalentwicklung der Zurich Gruppe Deutschland an zentraler Stelle mitgestalten”, so Dr. Carsten Schildknecht, Vorstandsvorsitzender der Zurich Gruppe Deutschland.

Uwe Schöpe ist seit über 40 Jahren für die Zurich Gruppe Deutschland tätig. Laut Unternehmen hatte er in dieser Zeit neben der Leitung der früheren Weiterbildungsgesellschaft der Zurich Gruppe Deutschland auch verschiedene nationale und internationale Rollen im Bereich Learning & Development bei Zurich inne. Er habe in den vergangenen zwei Jahren entscheidend dazu beigetragen, die Zurich Unternehmenskultur in Richtung FlexWork und digitales Arbeiten weiterzuentwickeln.


Weitere Artikel

Listing

26.10.2021 Branche

Generali stellt Maklervertrieb neu auf

Dr. Florian Sallmann verantwortet ab sofort als neuer Head of Broker das Maklergeschäft der Dialog Leben und Dialog Versicherung und wird ab Dezember auch in den Vorstand der beiden Generali-Töchter berufen.

> weiterlesen
Listing

25.10.2021 Branche

Gothaer-Chef übernimmt Eurapco-Vorsitz

Oliver Schoeller ist neuer Vorsitzender des paneuropäischen Verbundes von Versicherern nach dem Gegenseitigkeitsprinzip.

> weiterlesen
Listing

30.09.2021 Branche

Vorstandszoff? Seibold verlässt Nürnberger Versicherung

Dr. Martin Seibold ist nicht länger Vorstand bei der Nürnberger Versicherung. Der Versicherer hält sich bedeckt, doch nach Branchenspekulationen gab es Zoff um den digitalen Umbau mit Chef Armin Zitzmann.

> weiterlesen