28.09.2022 Branche

Vorstandsbeben bei HDI Deutschland

Das hat sich HDI-Deutschlandchef Christopher Lohmann sicherlich anders vorgestellt: Mit Stefanie Schlick verlässt die einzige Frau den Vorstand der Talanx-Tochter wieder – und das nach nur neun Monaten. Offenbar hat die Zusammenarbeit nicht wie gewünscht funktioniert. Nachfolger Thomas Lüer übernimmt bereits ab Oktober.

Bei der DKM vor einem Jahr war ihr Wechsel zur HDI noch Gegenstand von Spekulationen. Die Zeit in Hannover blieb für Stefanie Schlick aber kurz. (Foto: HDI / John M. John)
Bei der DKM vor einem Jahr war ihr Wechsel zur HDI noch Gegenstand von Spekulationen. Die Zeit in Hannover blieb für Stefanie Schlick aber kurz.
(Foto: HDI / John M. John)

Vertriebsvorständin Stefanie Schlick verlässt nach nur neun Monaten im Amt die HDI Deutschland AG wieder. Nach Medienberichten gab es offenbar deutlich unterschiedliche Auffassungen zwischen ihr und Deutschlandchef Christopher Lohmann, der zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres das Ressort neu besetzen muss.

Vorerst keine Frau mehr im HDI-Vorstand

 

Schlick, die erst zum Jahresende ausscheidet, hatte dem Aufsichtsrat der HDI Deutschland eine einvernehmliche Beendigung ihres Vertrages angeboten, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu widmen, wie es vonseiten des Unternehmens heißt. Die 50-jährige Diplom-Kauffrau war erst zu Jahresbeginn von der Generali-Tochter Dialog nach Hannover gewechselt. Besonders bitter für die HDI dürfte sein, dass mit ihr die einzige Frau aus dem Vorstand ausscheidet. HDI-Vorstandschef Lohmann und Aufsichtsratsvorsitzender Torsten Leue ließen die üblichen Konzern-Statements verlautbaren, ohne auf die Hintergründe des spontanen Abgangs einzugehen.

Interne Lösung bei der Nachfolge

 

Nachfolger wird ab dem 1. Oktober Thomas Lüer. Mit dem neuen Posten übernimmt er innerhalb der Talanx-Gruppe die Verantwortung für den Vertrieb des Geschäftsbereichs Privat- und Firmenversicherung Deutschland. Lüer ist seit Oktober 2016 in der HDI-Gruppe tätig, zunächst bis 2019 als Leiter Regionaler Maklervertrieb, ab Januar 2020 als Vorstand der HDI Vertriebs AG mit Verantwortung für den Makler- und Kooperationsvertrieb. Seit 2022 ist er Mitglied des Vorstandes der HDI Lebensversicherung AG. Zuvor war der Jurist in verschiedenen leitenden Vertriebsfunktionen und als Leiter der Lebensversicherung unter anderem beim LVM, AXA Deutschland und der Baloise Group tätig.


Weitere Artikel

Listing

01.12.2022 Branche

BDVM, GVNM und PKV: Drei Verbände mit neuer Spitze

Versicherungsmakler, gewerbliche Versicherungskunden, private Krankenversicherer: Gleich bei drei Verbänden gab es in jüngster Zeit einen Führungswechsel.

> weiterlesen
Listing

28.11.2022 Branche

Nürnberger: Radisch geht, Politt übernimmt

Nach nur rund zwei Jahren ist die Zeit der ersten Frau im Konzernvorstand der Nürnberger wieder Geschichte. Dr. Monique Radisch gibt ihre Posten aus gesundheitlichen Gründen auf, soll aber weiter an das Unternehmen gebunden werden. Der Nachfolger heißt Wolfram Politt.

> weiterlesen
Listing

17.11.2022 Branche

Generali: Viele Personalien, aber keine neuen Leute

Die im September geschaffenen neue Geschäftseinheit für die DACH-Region wird umstrukturiert. Zudem verlässt Dr. Rainer Sommer aus unbekannten Gründen den Konzern und wird intern durch Dr. Robert Wehn ersetzt.

> weiterlesen