13.04.2021 Branche

Vorstandswechsel bei der Basler

Maximilian Beck verlässt nach zehn Jahren die Basler Versicherungsgruppe in Richtung Berlin. Beck wechselt in den Vorstand der Ideal Versicherungen und soll 2023 deren Vorstandsvorsitz übernehmen.

Führungspersonal: Maximilian Beck wechselt von der Basler zur Ideal, CFO Julia Wiens beerbt seine Vorstandsfunktion im Ressort Leben. (Foto: Basler Versicherungen)
Führungspersonal: Maximilian Beck wechselt von der Basler zur Ideal, CFO Julia Wiens beerbt seine Vorstandsfunktion im Ressort Leben.
(Foto: Basler Versicherungen)

Maximilian Beck (47), Noch-Vorstand für die Ressorts Leben und Exklusivvertrieb der Basler Versicherungen, verlässt die deutsche Tochter des schweizerischen Großversicherers und wechselt zur Berliner Ideal Versicherungsgruppe. Seine Vorstandsfunktion im Ressort Leben übernimmt künftig Julia Wiens (51), die bereits als CFO den Bereich Finanzen/Kapitalanlagen verantwortet. Basler-CEO Dr. Jürg Schiltknecht sagt zum Personalwechsel: „Maximilian Beck gebührt ein herzlicher Dank. Er zeichnet verantwortlich für den Turnaround im Geschäftsfeld Leben und hat viel bewirkt für die Basler. Ich freue mich sehr, dass Julia Wiens mit ihrer langjährigen Erfahrung und Expertise aus dem Lebengeschäft diese zusätzliche verantwortungsvolle Aufgabe übernimmt.“

Vorstandschef bei der Ideal ab 2023

 

Beck war insgesamt zehn Jahre für die Basler Versicherungen tätig, seit 2017 im Vorstand. Zum 1. Juli des Jahres soll er bei der Ideal Versicherungsgruppe den Vorstandsposten für die Bereiche Operations Sach/Leben und IT übernehmen. Der Aufsichtsrat hat ihn bereits bestellt. Voraussichtlich Mitte 2023 soll er nach Unternehmensangaben außerdem den Vorstandsvorsitz der Ideal Gruppe von Rainer M. Jacobus (58) übernehmen, der dann in den Ruhestand geht.

Nach einer Offizierslaufbahn bei der Bundeswehr stieg er 1996 in den Finanzdienstleistungssektor ein. Zwischen 2002 und 2004 baute er mit einem Partner den Finanzvertrieb Neugebauer Beck GmbH auf. 2006 schloss Beck ein Studium der Betriebswirtschaftslehre als Diplom-Kaufmann (FH) ab. Anschließend war er beim Rechtsschutzversicherer Advocard tätig und begann 2008 als Vorstandsassistent beim damaligen Deutschen Ring, heute Basler Gruppe.


Weitere Artikel

Listing

30.09.2021 Branche

Vorstandszoff? Seibold verlässt Nürnberger Versicherung

Dr. Martin Seibold ist nicht länger Vorstand bei der Nürnberger Versicherung. Der Versicherer hält sich bedeckt, doch nach Branchenspekulationen gab es Zoff um den digitalen Umbau mit Chef Armin Zitzmann.

> weiterlesen
Listing

24.09.2021 Branche

Heinz erneut BDWi-Präsident

Der Chef des Vermittlerverbands BVK bleibt auch an der Spitze des Bundesverbandes der Dienstleistungswirtschaft. Von der neuen Bundesregierung erwartet er mehr Einsatz für die Interessen der mittelständischen Wirtschaft.

> weiterlesen
Listing

03.08.2021 Branche

Aon verstärkt sich mit Vertriebs­spezialistin Michaela Grünter

Frischer Wind bei dem Erstversicherungsmakler Aon: Seit August 2021 verantwortet Michaela Grünter (40) den Branchenvertrieb für den Bereich Biotech, Life Sciences, Chem und Pharma in den Regionen West und Nord.

> weiterlesen