24.02.2021 Branche

Zurich: Monika Schulze übernimmt neuen Geschäftsbereich

„Customer and Innovation Management” soll Kundenzufriedenheit und Nachhaltigkeitsthemen verknüpfen.

Monika Schulze wird Head of Customer and Innovation Management bei der Zurich Gruppe Deutschland. (Foto: Zurich Gruppe Deutschland)
Monika Schulze wird Head of Customer and Innovation Management bei der Zurich Gruppe Deutschland.
(Foto: Zurich Gruppe Deutschland)

Monika Schulze übernimmt am 1. April 2021 die Leitung des neugeschaffenen Geschäftsbereichs „Customer and Innovation Management” bei der Zurich Gruppe Deutschland. Die 58-Jährige verantwortet damit auch das neue „Customer Office”. Im Fokus stehen hier nach Unternehmensangaben vor allem die Analyse, der Erhalt und die Zufriedenheit der Kunden.

Substanzieller Beitrag zum Klimaschutz

 

Darüber hinaus werden im „Customer and Innovation Management“ auch die Nachhaltigkeitsinitiativen des Unternehmens eingebunden, um entsprechende Angebote für Kunden zu entwickeln. „Wir wollen damit unsere starke Marktposition und unsere Rolle als Unternehmen, Investor und Versicherer nutzen, um gemeinsam mit unseren Kunden und Partnern einen substanziellen Beitrag zum Klimaschutz und zur Erreichung des 1,5°-Ziels zu erreichen", sagt Dr. Carsten Schildknecht, Vorstandsvorsitzender der Zurich Gruppe Deutschland. Bereits in den vergangenen Monaten hatte Zurich das Nachhaltigkeitsthema immer wieder in den Mittelpunkt gerückt und versucht, firmenintern die Mitarbeiter für das Thema mit der „Zurich Green Week" zu sensibilisieren. Das Ziel sei nicht weniger, als eines der nachhaltigsten Unternehmen weltweit zu werden.

Schulze kam 2008 zur Zurich Gruppe Deutschland und übernahm die Leitung des Marketings. 2014 wechselte sie an den Hauptsitz nach Zurich kehrte aber 2020 als „Head of Zurich Direct and Partnership Development“ zurück zur Zurich Gruppe Deutschland. Im Oktober 2020 übernahm sie dann den Bereich „Innovation & Market Management“, der nun laut Unternehmen strategisch neu aufgestellt wird.


Weitere Artikel

Listing

03.08.2022 Branche

Aus zwei mach drei: Ammerländer baut Vorstand aus

Der Spezialversicherer aus dem niedersächsischen Westerstede hat auf das starke Wachstum reagiert: Christine Lühr-Boekhoff gehört nun dem Führungsgremium an.

> weiterlesen
Listing

19.07.2022 Branche

Insurtech Element: Neue Vorständin und neue Millionen

Der White-Label-Versicherer bekommt mit Astrid Stange eine renommierte neue Co-Vorstandsvorsitzende. Zugleich wurde in einer weiteren Finanzierungsrunde frisches Kapital eingesammelt. Die Ambitionen der Berliner sind gewaltig, doch noch schreibt das Unternehmen große Verluste.

> weiterlesen
Listing

14.07.2022 Branche

Neue Schadenvorständin bei der Allianz

Vorstandswechsel im Herbst bei der Allianz Versicherungs-AG: Dr. Lucie Bakker, bisherige Leiterin des Büros des CEO der Allianz SE, Oliver Bäte, wird im Oktober Vorständin für das Ressort Schaden. Ihr Vorgänger, Jochen Haug, tritt einen neuen Posten im Asiengeschäft der Allianz an.

> weiterlesen