10.12.2019 Recht | Ratgeber

Auf was Sie beim Neuwagenkauf achten sollten

Im November stiegen die Pkw Neuzulassungen im Vergleich zum Vorjahr um zehn Prozent auf 299.200. Was man beim Versicherungsschutz beachten sollte, erklärt die uniVersa.

Wer seinen Neuwagen in Empfang nimmt, sollte bereits die Frage des Versicherungsschutzes geklärt haben. (Foto: Negative Space/Pexels)
Wer seinen Neuwagen in Empfang nimmt, sollte bereits die Frage des Versicherungsschutzes geklärt haben.
(Foto: Negative Space/Pexels)

Sinnvoll ist es, bei Neufahrzeugen eine Vollkaskoversicherung einzuschließen. Sie leistet für selbst verschuldete Unfälle am eigenen Fahrzeug, mut- und böswillige Beschädigungen durch Fremde sowie bei Unfällen, bei denen der Verursacher Fahrerflucht begangen hat. Bereits vor der Zulassung sollte man sich eine vorläufige Deckungszusage geben lassen. Dann besteht auch Kaskoschutz, wenn von der ersten Fahrt bis zur Antragstellung etwas passiert. Zudem sollte man darauf achten, dass eine möglichst lange Neupreisentschädigung mitversichert ist.

Auf Besonderheiten achten

 

Bei Elektro- oder Hybrid-Pkw sollten Akkuschäden mitversichert sein. Ein Kurzschluss durch Überspannung kann hier im Extremfall zu einem Schaden führen, der schnell im fünfstelligen Eurobereich liegt. Wird das Auto geleast oder kreditfinanziert, ist auch eine sogenannte „Gap-Deckung“ empfehlenswert. Im Falle eines Totalschadens oder Diebstahls schließt sie die finanzielle Lücke zwischen Wiederbeschaffungswert und Leasingrestbetrag.


Weitere Artikel

Listing

15.03.2021 Recht | Ratgeber

Saisonkennzeichen: Wann lohnt es sich?

Verbraucher sparen mit zeitlich begrenzten Kfz-Kennzeichen Zeit und Geld. Die Vorteile der Saisonkennzeichen.

> weiterlesen
Listing

24.02.2021 Recht | Ratgeber

Neues Versicherungsjahr: Was bei E-Scootern zu beachten ist

E-Scooter-Fahrer brauchen zum 1. März einen neuen Versicherungsaufkleber. Die elektrischen Roller haben sich im Verkehrsgeschehen etabliert, dennoch gab es 2020 viele Unfälle.

> weiterlesen
Listing

18.02.2021 Recht | Ratgeber

Nach Kältewelle: Gartenbau-Versicherung zieht Bilanz

Eisiger Februar: Der dramatische Wintereinbruch hat zu erheblichen Schäden an Gewächshäusern und Kulturen geführt. Das vermeldet die Gartenbau-Versicherung und gibt Tipps zur Schadenvermeidung.

> weiterlesen