31.03.2020 Recht | Ratgeber

Gothaer bietet kostenfreie juristische Erstberatung in Sachen Corona

Angebot an Gewerbe- und Unternehmerkunden ab April in Zusammenarbeit mit Kooperationspartner der ROLAND Rechtschutz.

Juristen geben am Telefon eine schnelle Ersthife für Selbstständige. (Foto: pictworks/Adobe Stock)
Juristen geben am Telefon eine schnelle Ersthife für Selbstständige.
(Foto: pictworks/Adobe Stock)

Die Gothaer Versicherung bietet ihren Gewerbe- und Unternehmerkunden ab April eine kostenfreie telefonische Rechtsberatung rund um das Thema Corona an. Bereitgestellt wird das Angebot mit dem Kooperationspartner Jurpartner, einer Tochtergesellschaft der ROLAND Rechtschutz. Laut einer Mitteilung des Unternehmens geht es unter anderen um folgende Fragen: Welche Regelungen gibt es für die Kurzarbeit? Muss ich zwingend die Miete für mein Ladengeschäft weiterzahlen? Welchen Schutz muss ich meinen Mitarbeitern bieten? 

Selbstständige sollen damit schnelle und kostenlose Hilfe bei juristischen Fragen bekommen. Nicht jedes Gewerbe habe die entsprechende Größe, auf eine eigene Rechtsabteilung zurückgreifen zu können. Gleichzeitig ergebe sich genau jetzt – in Zeiten von Quarantäne-Bestimmungen, Kurzarbeit und wirtschaftlicher Verluste – ein großer Bedarf an rechtlichem Beratungsbeistand. Ist das Anliegen besonders komplex und nicht mit einem einfachen Telefonat zu klären, könnten die Kunden einen Rückruftermin vereinbaren und in diesem sogar bis zu einer Stunde intensiv mit einem Rechtsexperten sprechen.
 


Weitere Artikel

Listing

14.06.2021 Recht | Ratgeber

Hundehaltung: Wer Vorschriften missachtet, riskiert Versicherungs­schutz

Ob Hunde-Führerschein, Leinenpflicht oder Maulkorbzwang: Hundefans sollten sich über die an ihrem Wohnort geltenden Gesetze und Verordnungen für die Vierbeiner informieren. Denn wer sie ignoriert, riskiert nicht nur rechtliche Konsequenzen, sondern auch den Versicherungsschutz in der Hundehalterhaftpflicht.

> weiterlesen
Listing

31.05.2021 Recht | Ratgeber

Achtung: Vor diesen Unternehmen warnt die BaFin

Unseriöse oder betrügerische Anbieter von Finanzdienstleistungen bescheren der BaFin viel Arbeit. Regelmäßig gibt sie im Sinne des Verbraucherschutzes Warnmeldungen heraus: Drei aktuelle Beispielfälle.

> weiterlesen
Listing

14.05.2021 Recht | Ratgeber

Trend zum Wohnmobil: Versicherer warnt vor Gefahren

Corona sorgt für einen Boom in der Caravan-Branche. Doch vor allem Einsteiger verursachen Unfälle mit den fahrbaren Urlaubsdomizilen und sollten nicht ungeübt ans Steuer, mahnt jetzt der Versicherer R+V.

> weiterlesen