04.02.2019 Sparten/Produkte

Wie Hausrat modern versichert wird

Der Digitalversicherer Adam Riese setzt bei seiner neuen Hausratversicherung auf ein günstiges Preis-Leistungs-Verhältnis und die Maklerintegration.

Bei Digitalversicherern stehen Hausratversicherungen hoch im Kurs. (Foto: Tumisu/Pixabay)
Bei Digitalversicherern stehen Hausratversicherungen hoch im Kurs.
(Foto: Tumisu/Pixabay)

Die Produktidee.

Einen Rechenmeister wie Adam Riese braucht es nicht, um die neue digitale Hausratversicherung der gleichnamigen Digitalmarke der Wüstenrot & Württembergische-Gruppe zu verstehen. Denn statt auf Komplexität setzt sie auf Vereinfachung – durch nachvollziehbare Produktgestaltung, integrierte Assistenz-Services und eine unkomplizierte Online-Verwaltung und -Schadensabwicklung. So ist der Vater des modernen Rechnens vor allem Namensgeber. Das Motto der Adam Riese GmbH: „Nur das, was zählt." Zielgruppe laut Anbieter sind Kunden, die sich wesentlich auf Preis und Leistung eines Produkts konzentrieren und diese entsprechend vergleichen wollen, selbst oder durch einen Makler ihres Vertrauens.

Die Leistungen.

Die Hausratversicherung startet bei einer Beitragssumme von 17 Euro pro Jahr. Angeboten werden die Produktvarianten XL und XXL. Zum Leistungskatalog gehört beispielsweise der Schutz bei Diebstahl aus Hotelzimmern oder aus dem Auto bis zu einer Höhe von 2500 Euro innerhalb Europas. Ein Alleinstellungsmerkmal am Markt kann die Digitalpolice mit einer umfassenden Deckung von Schäden beim Online-Banking vorweisen, die bei der Konkurrenz zumeist nicht über das Phishing hinausgeht. Bei Schäden über 2500 Euro bietet Adam Riese zudem eine Kostenübernahme im Notfall für die Kinderbetreuung, die Haustierunterbringung und den Tierarzt. Einzigartig ist die Erstattung einer Kostenpauschale in Höhe von 100 Euro für kleinere Aufwendungen, die dem Versicherten im Zuge der Schadensabwicklung (über 2500 Euro) entstehen, sowie – in der Variante XXL – die Deckung bei Diebstahl durch Hausangestellte bis zu einer Höhe von 5000 Euro. Beide Tarife verzichten auf die Einrede der groben Fahrlässigkeit. Die Zuatzbausteine Glas, Elementar und Fahrrad sollen dieses Jahr noch folgen.

Die Vorteile.

Der günstige Preis ist attraktiv gerade für eine junge, digital affine Zielgruppe. Der Antrags- und Abwicklungsprozess läuft komplett online. Für eine Schadensmeldung über die Benutzeroberfläche benötigt der Kunde laut Anbieter nur fünf Minuten. Die Police ist täglich kündbar.

Der Vertrieb.

Die Hausratversicherung ist über Poolmakler und Vergleichsportale sowie über den Direktkanal unter www.adam-riese.de verfügbar. Das Angebot ist auf die Bedürfnisse von Maklern zugeschnitten: vereinfachte digitale Prozesse, eine Anbindung jedes Vertriebspartners über den führenden BiPro-Standard sowie eine vollautomatische Policierung gehören bei Adam Riese zum Leistungsspektrum.


Weitere Artikel

Listing

20.01.2023 Sparten/Produkte

BGH-Urteil zur coronabedingten Betriebsschließung

Es kommt auf die Klausel im Vertrag an: Der BGH hat einem Hotel Entschädigung aus der Versicherung für den zweiten Lockdown zugesprochen.

> weiterlesen
Listing

13.01.2023 Sparten/Produkte

1,8 Millionen wechseln die Kfz-Versicherung

Neue Studie zeigt: Die Wechselaktivität im Jahresendgeschäft der Kfz-Versicherungsbranche steigt wieder auf das Niveau des Jahres 2020. Empfehlungen von Vermittlern spielen bei der Wahl des neuen Vertragspartners eine Schlüsselrolle.

> weiterlesen
Listing

29.12.2022 Sparten/Produkte

Naturgefahren: 2022 nur durchschnittliches Jahr

Sturm, Hagel und Starkregen haben in diesem Jahr in Deutschland für Schäden in Höhe von 4,3 Milliarden Euro gesorgt. 2022 war damit laut GDV ein „durchschnittliches Naturgefahrenjahr”.

> weiterlesen