05.11.2021 Sparten/Produkte

ARAG baut Haftpflichtversicherung aus

Es gab offenbar Nachholbedarf: Die ARAG hat ihre Haftpflichtversicherungas an vielen Punkten an bekannte Marktstandards angepasst.

In der Produktschmiede des Düsseldorfer Versicherers war man fleißig. (Foto: ARAG SE)
In der Produktschmiede des Düsseldorfer Versicherers war man fleißig.
(Foto: ARAG SE)

Die ARAG aus Düsseldorf hat den Leistungsumfang in ihrer Haftpflichtversicherung ausgebaut und verschiedene Versicherungssummen erhöht. Die Police gibt es in den Tarifvarianten „Basis“, „Komfort“ und „Premium“.

Mehrleistungen für Familien und Autofahrer

 

In der neuen Privathaftpflichtversicherung sind Kinder mitversichert, wenn sie auf einen Ausbildungs- oder Studienplatz warten oder nach ihrem Abschluss zunächst keine Anstellung finden. Großeltern, deren deliktunfähige Enkelkinder Schäden beim Spielen in ihrem Heim verursachen, erhalten diese nun in der „Premium“-Variante bis zur Höhe von 1000 Euro erstattet. In allen drei Tariflinien sind überdies die Versicherungssummen erhöht worden, auf bis zu 60 Millionen Euro für Sachschäden in der „Premium“.-Variante. Dieser bietet auch zusätzliche Leistungen speziell für Autofahrer von gemieteten Fahrzeugen, zum Beispiel die Übernahme der Kosten der Motorreinigung bei falscher Betankung.

Erweiterter Schutz für Tierhalter

 

In der überarbeiteten Tierhalterhaftpflichtversicherung sind in der „Premium“-Variante jetzt beispielweise auch die Kosten für die Rettung beziehungsweise Bergung des Tieres nach einem Unfall bis zur Höhe von 10.000 Euro eingeschlossen. Außerdem ersetzt die ARAG Allgemeine in den beiden höherwertigen Tarifen auch den Schaden, wenn das eigene Tier durch ein anderes verletzt wird und dessen Halter nicht versichert ist oder selbst nicht zahlen kann. Darüber hinaus wurden in allen drei Produktvarianten die Deckungssummen für Sachschäden angehoben – auf bis zu 30 Millionen Euro in der „Premium“-Variante.


Weitere Artikel

Listing

27.02.2024 Sparten/Produkte

Arag: Mehr Absicherung bei Unfällen

Die Arag Allgemeine Versicherungs-AG führt eine neue Generation von Unfallversicherungs- und Existenzschutzprodukten ein, die darauf abzielen, ihren Kunden eine verbesserte Absicherung und Flexibilität zu bieten.

> weiterlesen
Listing

26.02.2024 Sparten/Produkte

Rating: Privater Rechtsschutz wird besser

Private Rechtsschutz-Tarife sind leistungsstark wie nie. Das meldet die Ratingagentur Franke und Bornberg, die seit 2017 den Markt im Blick hat. Worauf es beim Rechtsschutz ankommt, welche Tarife überzeugen und wo kundenorientierte Anbieter künftig nachlegen müssen.

> weiterlesen
Listing

23.02.2024 Sparten/Produkte

Studie: Im Süden fahren die teuersten Autos

Ob Sportwagen, Oberklasse-Limousine oder SUV: In den südlichen Bundesländern haben die Fahrzeughalter deutlich wertvollere Autos versichert als in anderen Regionen. Das hat eine Check24-Auswertung ergeben. Der größte Unterschied zeigt sich jedoch, wenn man die Fahrzeuge von Frauen und Männern getrennt betrachtet.

> weiterlesen