16.08.2021 Sparten/Produkte

ARAG erstmals mit Tierversicherung

Neues Geschäftsfeld: Die Düsseldorfer Rechtsschutzexperten bieten nun auch eine Krankenversicherung für Hunde und Katzen an. Teilweise ist in „ARAG TierProtect” auch Rechtsberatung und Rechtsschutz enthalten.

Tierärztliche Behandlungen, vor allem Operationen, können ganz schön ins Geld gehen. Die neuen ARAG-Policen helfen dabei, die Kosten zu decken. (Foto: © thodonal - stock.adobe.com)
Tierärztliche Behandlungen, vor allem Operationen, können ganz schön ins Geld gehen. Die neuen ARAG-Policen helfen dabei, die Kosten zu decken.
(Foto: © thodonal - stock.adobe.com)

Die ARAG hat ihr Produktportfolio erweitert und unter den Bezeichnungen „ARAG TierProtect” und „ARAG TierProtect OP” ihre erste Tierkrankenversicherung auf den Markt gebracht. Beide Versicherungslösungen zielen speziell auf Hunde und Katzen ab, von denen es in Deutschland nach Unternehmensangaben mehr als zehn bzw. 15 Millionen gibt. Erhältlich sind beide Produkte in den drei Leistungsvarianten Basis, Komfort und Premium mit entsprechender Leistungsdifferenzierung. Je nach Tarif zusätzlich inbegriffen: Rechtsberatung und Rechtsschutzdeckung, Vorsorgeleistungen und ein Treuebonus.

„Als Besitzer einer Hündin weiß ich, dass Haustiere wichtige Mitglieder der Familie sind. Leider ist die Gesundheit von Haustieren und deren optimale tiermedizinische Versorgung oft eine finanzielle Frage. Mit unseren neuen Produkten wollen wir auch diesen Bedarf aus dem Leben unserer Kunden absichern“, sagt Dr. Matthias Maslaton, ARAG Konzernvorstand Vertrieb, Produkt und Innovation

Stationäre und ambulante Heilbehandlungen

 

 „ARAG TierProtect“ sichert das tierische Familienmitglied bei Erkrankung und Verletzung ab. Erstattet werden stationäre und ambulante Heilbehandlungen beim Tierarzt oder in der Tierklinik – einschließlich notwendiger Operationen und Nachbehandlungen. Damit der Vierbeiner gar nicht erst krank wird, sind Schutzimpfungen und Vorsorgemaßnahmen wie Zahnprophylaxe oder Wurmkuren bis zu einem Betrag von 150 Euro pro Jahr abgedeckt. Services wie etwa die tierärztliche Beratung in einer Online-Sprechstunde runden das Leistungsspektrum ab.

Kostenschutz bei Operationen

 

Bei tierchirurgischen Eingriffen greift die „ARAG TierProtect OP“-Versicherung. Zum Beispiel bei Krankheit, Unfall oder (in der Premium-Variante) einer angeborenen Fehlentwicklung des Tieres. Sowohl für Untersuchungen im Vorfeld einer Operation als auch bei der Nachbehandlung zahlt die ARAG – bei freier Tierarzt- und Tierklinikwahl.  Die ARAG bezuschusst im Komfort- und Premium-Tarif die Kosten für eine Physiotherapie nach der Operation des Bewegungsapparats, damit das Tier schnell wieder auf die Pfoten kommt. Die umfangreichen „VorsorgePlus“-Leistungen und eine Tierarzt-Hotline stehen Kunden nur in der Premium-Variante zur Verfügung.

Rechtsschutzleistungen und Preisvorteile

 

Die ARAG hat beide Produkte mit Rechtsschutzleistungen für ihre Kunden ergänzt. Bereits ab dem Basis-Tarif ist rechtlicher Beistand rund ums Tier durch Leistungen wie die telefonische Erstberatung und den „ARAG Online Rechts-Service“ inklusive. In der Premium-Variante besteht der Vertrags-Rechtsschutz sogar für einen Rechtschutzfall/Schadenfall bis zu drei Monate vor Vertragsbeginn.

Wer innerhalb eines Kalenderjahres keine Leistungen in Anspruch nimmt, erhält einen Treuebonus. Dann erstattet die ARAG Rechnungen über tierbezogene Kosten jenseits des Tierarztes – zum Beispiel bei der ARAG „TierProtect OP-Premium“ bis zu 100 Euro für alternative Heilmethoden, für Fell- oder Krallenpflege im Hunde- oder Katzensalon oder den Besuch einer Hundeschule. Besteht bereits ein Vertrag für eine Rechtsschutzversicherung, ein „Recht und Heim”-Paket oder eine Tierhalterhaftpflichtversicherung bei der ARAG, erhält der Kunde einen Bündel-Rabatt von fünf oder zehn Prozent für seine neue Tierversicherung.


Weitere Artikel

Listing

08.12.2021 Sparten/Produkte

Alteos: Neue Hausratversicherung für den Maklervertrieb

Die AXA-Tochter Alteos lanciert eine digitale Hausratversicherung mit starker Leistungsdifferenzierung und öffnet sich damit erstmals für den Maklermarkt.

> weiterlesen
Listing

07.12.2021 Sparten/Produkte

Hochwasser: Nur ein gutes Drittel der versicherten Schäden bezahlt

Fünf Monate nach der verheerenden Hochwasserkatastrophe an Ahr und Erft warten noch viele Opfer auf die Regulierung ihrer Schäden. Bislang haben die Versicherer erst rund drei der 8,2 Milliarden Euro Gesamtschaden beglichen. Der Branchenverband GDV beschwichtigt – und kritisiert die Politik.

> weiterlesen
Listing

02.12.2021 Sparten/Produkte

Neuer Auto- und Reiseschutzbrief bei Interlloyd

Der Maklerversicherer der ARAG hat einen Schutzbrief auf den Markt gebracht, der fahrzeugbezogen europaweit und personenbezogen weltweit gilt. Dabei liegt der Fokus nicht allein auf Pkw-Fahrern.

> weiterlesen