14.02.2022 Sparten/Produkte

GEV überarbeitet Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht

Die Grundeigentümer-Versicherung hat das Leistungspaket ihrer „Protect“-Tariflinie für den Maklervertrieb optimiert und erweitert.

Stammgeschäft. Eine Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht war vor 130 Jahren das erste Versicherungsprodukt der Grundeigentümerversicherung (GEV). (Foto: © Robert Herhold - stock.adobe.com)
Stammgeschäft. Eine Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht war vor 130 Jahren das erste Versicherungsprodukt der Grundeigentümerversicherung (GEV).
(Foto: © Robert Herhold - stock.adobe.com)

Die Grundeigentümer-Versicherung (GEV) arbeitet nach eigenen Angaben kontinuierlich daran, ihr Produktportfolio den zeitgemäßen Anforderungen der Immobilienwirtschaft entsprechend weiterzuentwickeln. Die neue Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht der GEV bietet unter anderem die Mitversicherung von Turn- und Spielplätzen, Garagen, Nebengebäuden und Anlagen zur regenerativen Energiegewinnung. Enthalten ist auch die Schadensübernahme bei unklarer Zuständigkeit aufgrund eines Versichererwechsels. Die „Protect“-Tariflinie ist laut GEV für den Maklervertrieb optimiert.

Versprechen: Immer der beste Schutz am Markt



Im Tarif „Protect Premium“ sind ober- und unterirdische Öltanks unabhängig von der Volumenangabe mitversichert. Mit der erweiterten Forderungsausfalldeckung bekommen Immobilieneigentümer selbst dann eine Entschädigung, wenn der Schuldner Insolvenz anmeldet. Auch die Absicherung von Ansprüchen innerhalb von Wohnungseigentümergemeinschaften gehört dazu. Schließlich bietet der „Premium-Tarif“ viele Highlights für die haftungssichere Beratung, wie die Besitzstands- und die Best-Leistungs-Garantie sowie die Summen- und Bedingungsdifferenzdeckung.
 
Jens van der Wardt, Leiter des Maklervertriebs der GEV, erläutert: „Als Spezialversicherer für Immobilien ist es uns wichtig, die Bedürfnisse dieser Zielgruppe umfassend abzudecken. Durch neue Leistungen und unsere Garantien stellen wir unseren Maklern ein optimal passendes Gesamtpaket zur Verfügung.“


Weitere Artikel

Listing

13.05.2022 Sparten/Produkte

Gibt es dank Corona weniger Verkehrsrechtsstreitigkeiten?

Eine Umfrage von Roland Rechtsschutz zeigt, dass sich die Unfallhäufigkeit und daraus resultierende Rechtsstreitigkeiten in der Zeit der Pandemie praktisch nicht verändert haben. Indem sie Geschlecht bzw. politische Orientierung mit Unfällen in Beziehung setzt, scheint die Umfrage eher Klischees zu bedienen.

> weiterlesen
Listing

13.05.2022 Sparten/Produkte

Degenia optimiert Hundehalter-Haftpflicht

In rein rechnerisch wohl um die 90 Varianten bietet die Degenia ihre überarbeitete Hundehalter-Haftpflichtversicherung an. Neben der Größe des Hundes wirkt sich auch das Alter des Halters auf die Prämie aus. Die Online-Variante wird als nachhaltig verkauft.

> weiterlesen
Listing

10.05.2022 Sparten/Produkte

Unwetter: Kfz-Versicherer mussten 1,7 Milliarden Euro blechen

Die regio­nale Natur­ge­fah­ren­bi­lanz 2021 des GDV zeigt enorme Unterschiede in der Verteilung der Schäden über die einzelnen Bundesländer. Insgesamt liegt das Niveau vor allem wegen einer Unwetterserie und der Flutkatastrophe im Sommer weit höher als in den Vorjahren.

> weiterlesen