23.09.2021 Sparten/Produkte

Gothaer erweitert Leistungen in der Wohn­gebäude­versicherung

Der Kölner Versicherer hat seine Wohngebäudeversicherung überarbeitet – und will damit Versicherte, die ihr Leben in den eigenen vier Wänden nachhaltiger gestalten wollen, belohnen.

Wohngebäudeversicherung bei der Gothaer: Wer im Eigenheim auf Nachhaltigkeit setzt, profitiert. (Foto: © ashumskiy - stock.adobe.com)
Wohngebäudeversicherung bei der Gothaer: Wer im Eigenheim auf Nachhaltigkeit setzt, profitiert.
(Foto: © ashumskiy - stock.adobe.com)

Das Pariser Klimaabkommen soll dafür sorgen, dass die Erderwärmung auf deutlich unter zwei Grad Celsius im Vergleich zur vorindustriellen Zeit beschränkt wird. Damit dieses Ziel erreicht wird, müssen nicht nur Industrien und Unternehmen ihr Handeln ändern – auf jeden einzelnen kommt es dabei an. Im eigenen Zuhause verantwortungsbewusster mit verfügbaren Ressourcen umzugehen, ist etwa ein Anfang. Das scheint auch die Gothaer verstanden zu haben. So hat der Versicherer seine Wohngebäudeversicherung ökologischer ausgerichtet.

Zu den Produkterweiterungen zählen etwa:

  • Schäden an Ladestationen/Wallboxen für Elektrofahrzeuge sind in der Plus- und Premiumlinie mitversichert.
  • Ab einer Schadenhöhe von 10.000 Euro werden Versicherte bei anfallenden Mehrkosten für energieeffizienteres Wohnen im Zuge des Plus- und Premiumpakets mit bis zu 10.000 Euro unterstützt. Energetische Modernisierungen sind zum Beispiel die Verwendung von energiesparender Technik für Heizung und Wasserverbrauch oder die Dämmung des Gebäudes.
  • Die Grundgefahren an einer Photovoltaikanlage sind in den Produktlinien Basis, Plus und Premium versichert. Gleiches gilt für Auftaukosten von zugefrorenen Zu- und Ableitungsrohren.
  • Nebengebäude auf dem Grundstück sind bis zu einer Größe von 25 Quadratmetern im Plus- und Premium-Tarif bis zu 10.000 Euro abgesichert.
  • Sowohl im Plus- als auch im Premiumtarif sind im Boden eingelassene Außenpools versichert.
  • Fugenschäden sind nun auch im Plus-Tarif enthalten.

Grünes Handeln wird belohnt

 

Die zusätzlichen Versicherungsleistungen gelten ab dem Zeitpunkt der Änderung ohne Mehrbeitrag auch für alle Bestandsverträge der aktuellsten Produktgeneration von 2019. „Mit dem erweiterten Leistungsumfang der neuen Gothaer Wohngebäudeversicherung unterstützen wir unter anderem umweltbewusstes Handeln und sichern solche neuen Risiken ab, die durch eine nachhaltige Zukunftsgestaltung entstehen”, sagt Patrick Prüss, Leiter Produkte und Innovation bei der Gothaer.


Weitere Artikel

Listing

24.06.2022 Sparten/Produkte

Diesel-Skandal: GDV beklagt zu hohe Kosten bei Rechtsstreitigkeiten

Die Prozesse im Zuge des Diesel-Skandals mit den Automobilherstellern dauern an. Zuletzt stieg der Gesamtaufwand der Rechtsschutzversicherer aber nur noch gering. Dennoch beklagt der GDV die zu hohen Kosten spezialisierter Anwaltskanzleien bei „Massenverfahren“ und fordert deren Senkung.

> weiterlesen
Listing

23.06.2022 Sparten/Produkte

Württembergische setzt auf „grünere“ Produkte

Die Nachfrage nach nachhaltigen Leistungen im Bereich Wohnen wächst, meint die Württembergische. Sie hat deshalb ihrer Hausrat- und Wohngebäudeversicherung ein entsprechendes Update verpasst. Davon profitieren allerdings nur Kunden mit Top-Tarif. Ausgeweitet wurde auch der Schutz in der Fahrradversicherung.

> weiterlesen
Listing

21.06.2022 Sparten/Produkte

Neue Unfallpolice sichert auch schwere Krankheiten ab

Bei der neuen Unfallversicherung der Arag-Tochter Interlloyd können Kunden über einen optionalen Zusatzbaustein auch Krebs- und Organerkrankungen absichern. Es gibt dann einen Einmalbetrag als Soforthilfe.

> weiterlesen