01.09.2020 Sparten/Produkte

Itzehoer Versicherungen verbessern Kfz-Tarife

Neuerungen in zwei Produktlinien der Kfz-Versicherung. Themen E-Mobilität und autonomes Fahren werden stärker berücksichtigt.

Runde Sache: Die Itzehoer hat den Leistungsumfang ihrer Kfz-Tarife erweitert. (Foto: Tumisu/Pixabay )
Runde Sache: Die Itzehoer hat den Leistungsumfang ihrer Kfz-Tarife erweitert.
(Foto: Tumisu/Pixabay )

Bei den Itzehoer Versicherungen gelten ab dem heutigen 1. September neue Leistungen in der Kfz-Versicherung. So ist die Option des Rabattschutzes – bisher für Fahrer ab 23 Jahren möglich – künftig auch für Fahrer unter 23 Jahren bei den Produktlinien „Komplett“ und „Top Drive“ optional hinzuwählbar, sowohl für Haftpflicht als auch Kasko.

Kostenloser Auslandsschadenschutz im Top-Tarif

 

In dem „Top Drive“-Tarif ist der Auslandsschadenschutz nun kostenfrei enthalten. „Viele Kunden wissen gar nicht um die Wichtigkeit dieser Option, bis sie selbst einmal einen Unfall im Ausland mit einem ausländischen Versicherungsnehmer haben“, sagt Holger Matthias, Referent im Produktbereich Schaden/Unfall der Itzehoer. Außerdem beinhalten die Kfz-Tarife jetzt eine Zusatzversicherung in der E-Mobilität für Ladegegenstände sowie eine Neupreisentschädigung für Quads, Trikes, landwirtschaftliche Zugmaschinen und Krafträder. Ebenfalls versichert sind nun auch automom fahrende Fahrzeuge.


Weitere Artikel

Listing

28.09.2022 Sparten/Produkte

Wohngebäudeversicherungen werden 15 Prozent teurer

Der GDV hat die neuen Indexwerte in der verbundenen Wohngebäudeversicherung bekannt gegeben. Analog zur Entwicklung der Material-, Beschaffungs- und Lohnkosten im Baugewerbe steigen diese deutlich. Der Online-Makler Check24 erwartet für das Jahr 2023 Preissteigerungen von 15 Prozent.

> weiterlesen
Listing

28.09.2022 Sparten/Produkte

Versicherungsschutz für viele Vereine nicht wichtig

Eine Hiscox-Umfrage soll einen Kontrast zwischen Risikowahrnehmung und tatsächlicher Absicherung bei Vereinen belegen. Die Ergebnisse zeigen indes, dass viele Risiken nur von einer Minderheit als großes Problem gesehen werden. Zudem hält nur knapp über die Hälfte der Befragten die Vereinshaftpflicht für sehr wichtig.

> weiterlesen
Listing

20.09.2022 Sparten/Produkte

Projekt gescheitert – Ergo-Tocher stellt Kfz-Neugeschäft ein

Das Ziel der Ergo, eine Digital-Tochter im Kfz-Markt zu etablieren, ist misslungen. Nexible nimmt Kfz-Versicherungen aus dem Angebot. Nach fünf Jahren waren die Zahlen zu schlecht. Stattdessen sollen nun vor allem Reise- und Zahnzusatzversicherungen verkauft werden.

> weiterlesen