23.02.2021 Sparten/Produkte

Prämienrabatt durch Kfz-Gutachten: Zurich und TÜV Rheinland kooperieren

Gemeinsames Angebot von Versicherer und Kfz-Prüfdienstleister richtet sich an Gebrauchtwagenkäufer. Der Vorteil: Erst das Auto vom Spezialisten begutachten lassen, dann Rabatt kassieren.

Sparen beim Gebrauchtwagenkauf: Wer seinen „neuen Alten“ vom TÜV-Rheinland durchecken lässt, dem gewährt die Zurich einen Rabatt für die Kfz-Versicherung. (Foto: ElisaRiva/Pixabay)
Sparen beim Gebrauchtwagenkauf: Wer seinen „neuen Alten“ vom TÜV-Rheinland durchecken lässt, dem gewährt die Zurich einen Rabatt für die Kfz-Versicherung.
(Foto: ElisaRiva/Pixabay)

Im hart umkämpften Markt der Kfz-Versicherungen sind neue, unkonventionelle Ideen gefragt. Dazu gehören auch branchenübergreifende Kooperationen, etwa Allianzen zwischen Versicherern und Autoherstellern oder Verkehrsclubs. Die Zurich Gruppe Deutschland hat sich nun mit dem TÜV Rheinland zusammengetan.

Je nach Fahrzeug bis zu 15 Prozent Rabatt

 

„Wer privat einen Gebrauchtwagen kaufen möchte und dafür ein Gutachten vom TÜV Rheinland anfordert, erhält ein vergünstigtes Angebot für eine Kfz-Versicherung von Zurich", sagt Sebastian Wolf, Head of Partnerships & Affinity Business bei der Zurich Gruppe Deutschland. Der Abschluss der Police erfolgt online. Laut Angaben des Versicherers beträgt die Ersparnis je nach Fahrzeugtyp bis zu 15 Prozent. Der Nachlass auf den Versicherungstarif gilt für alle Privatfahrzeuge mit Ausnahme von Fahrzeugen, für die ein Oldtimergutachten nötig ist.

Kooperation als Tradition

 

Mit der neuen Kooperation erweitert die Zurich Deutschland den Kreis an Partnerschaften mit anderen Unternehmen. Bis Ende 2019 betrieb man etwa ein zehnjähriges Joint-Venture mit der ADAC Versicherung AG. Anschließend tat sich der Versicherer mit dem Auto Club Europa e.V. (ACE) zusammen. Mitglieder des Automobilclubs erhalten zehn Prozent Rabatt auf ausgewählte Versicherungsprodukte von Zurich.   


Weitere Artikel

Listing

08.12.2021 Sparten/Produkte

Alteos: Neue Hausratversicherung für den Maklervertrieb

Die AXA-Tochter Alteos lanciert eine digitale Hausratversicherung mit starker Leistungsdifferenzierung und öffnet sich damit erstmals für den Maklermarkt.

> weiterlesen
Listing

07.12.2021 Sparten/Produkte

Hochwasser: Nur ein gutes Drittel der versicherten Schäden bezahlt

Fünf Monate nach der verheerenden Hochwasserkatastrophe an Ahr und Erft warten noch viele Opfer auf die Regulierung ihrer Schäden. Bislang haben die Versicherer erst rund drei der 8,2 Milliarden Euro Gesamtschaden beglichen. Der Branchenverband GDV beschwichtigt – und kritisiert die Politik.

> weiterlesen
Listing

02.12.2021 Sparten/Produkte

Neuer Auto- und Reiseschutzbrief bei Interlloyd

Der Maklerversicherer der ARAG hat einen Schutzbrief auf den Markt gebracht, der fahrzeugbezogen europaweit und personenbezogen weltweit gilt. Dabei liegt der Fokus nicht allein auf Pkw-Fahrern.

> weiterlesen