13.01.2020 Sparten/Produkte

VHV: Privathaftpflicht bekommt Leistungs-Update

Kunden erhalten im Tarif "KLASSIK-GARANT" besseren Schutz bei Schlüsselverlust, Reinigungsschäden an fremden Autos oder Schäden durch elektronischen Datenaustausch.

Der Verlust privater Schlüssel bis zu einer Versicherungssumme von zehn Millionen Euro ist bei der VHV nun mit abgesichert. (Foto: PhotoMIX Ltd./Pexels )
Der Verlust privater Schlüssel bis zu einer Versicherungssumme von zehn Millionen Euro ist bei der VHV nun mit abgesichert.
(Foto: PhotoMIX Ltd./Pexels )

Zum Jahresstart hat die VHV aus Hannover ihren Tarif "VHV KLASSIK-GARANT" überarbeitet. Mit der regelmäßigen Aktualisierung soll die Absicherung in der Privathaftpflichtversicherung laut Unternehmensangaben immer auf dem neuesten Stand sein.

So ist jetzt der Verlust privater Schlüssel bis zur Versicherungssumme von zehn Millionen Euro abgedeckt. Es gibt keinen Verweis mehr auf andere Versicherer bei deliktunfähigen Schadenverursachern. Im Baustein "EXKLUSIV" wurde das Kfz-Paket erweitert. Reinigungsschäden an fremden Autos und Schäden durch Öffnen der Kfz-Tür durch Mitfahrer sind jetzt zusätzlich mitversichert. Die Versicherungssumme in diesem Baustein für die Risiken Mietsachschäden, Vorsorgeversicherung und Schäden aufgrund elektronischen Datenaustauschs wurde auf 50 Millionen Euro angehoben. Außerdem enthält der Baustein "Best-Leistungs-Garantie" nun eine Neuwerterstattung bis 10.000 Euro, auch für eigene beschädigte Sachen als Ausgleich zur Zeitwertregelung. Die VHV gewährt ab sofort zudem eine Beitragsbefreiung bei Arbeitslosigkeit bis zu einem Jahr bei vollem Versicherungsschutz.


Weitere Artikel

Listing

15.08.2022 Sparten/Produkte

Zwei Policen für Zweiradfahrer

GDV bietet jetzt einen eigenen Fahrradschutzbrief. Wegen der steigenden Zahl an Unfällen rät der Verband auch zum Abschluss einer Unfallversicherung.

> weiterlesen
Listing

21.07.2022 Sparten/Produkte

Roland-Statistik: Die Top-5 Risiken für einen Rechtsstreit

Eine Auswertung der Leistungsfälle des vergangenen Jahres von Roland Rechtsschutz zeigt, dass Auseinandersetzungen rund um Verträge am häufigsten zu einem juristischen Streit führen. Dahinter folgen Konflikte im Straßenverkehr, um Schadenersatz, am Arbeitsplatz und rund um Immobilien.

> weiterlesen
Listing

20.07.2022 Sparten/Produkte

GDV-Bilanz für 2021: Blitzschäden haben wieder leicht zugenommen

Nach einem Tiefstand 2020 gab es vergangenes Jahr wieder 30.000 Blitz- und Überspannungsschäden mehr in Deutschland. Die Versicherer kostete dies 200 Millionen Euro. Die hohen Werte früherer Jahre erreicht die Bilanz allerdings bei Weitem nicht.

> weiterlesen