16.01.2020 Sparten/Produkte

Zahnzusatzversicherungen: Allianz verzichtet auf Wartezeiten

Attraktivitätsschub für die Zahnzusatzversicherungstarife "DentalPlus" und "DentalBest". Künftig können die Leistungen ab Versicherungsbeginn in Anspruch genommen werden.

Im heiß umkämpften Markt der lukrativen Zahnzusatzversicherungen will auch die Allianz durch Leistungsverbesserungen neue Kunden gewinnen. (Foto: Daniel Frank/Unsplash)
Im heiß umkämpften Markt der lukrativen Zahnzusatzversicherungen will auch die Allianz durch Leistungsverbesserungen neue Kunden gewinnen.
(Foto: Daniel Frank/Unsplash)

Bei der Allianz entfallen seit Jahresbeginn in den Zahnzusatzversicherungen "DentalPlus" und "DentalBest" die Wartezeiten. Dies geht aus einer Pressemitteilung des Unternehmens hervor. Kunden der Allianz Privaten Krankenversicherung können die Leistungen ihrer Zahnzusatzversicherung schon vom ersten Tag an in Anspruch nehmen.

Zwar ist die Versicherung auch bisher ab dem ersten Tag für unfallbedingte Behandlungen beim Zahnarzt oder Kieferorthopäden aufgekommen. Um aber Kosten für den regulären und meist teuren Zahnersatz erstattet zu bekommen, mussten Neukunden bisher mehrere Monate warten. Durch die neuen Regelungen übernimmt die Allianz bei neu eingehenden Versicherungsanträgen die vereinbarten Kosten für Füllungen, Wurzelbehandlungen, Zahnprophylaxe sowie für Zahnersatz, Implantate und Inlays ab dem ersten Tag der Versicherung. Kunden erhalten laut Angaben des Anbieters mit beiden Tarifen insoferrn eine zuverlässige Rundumversorgung, bei der der Eigenanteil spürbar schrumpfe.


Weitere Artikel

Listing

18.01.2023 Sparten/Produkte

PKV-Chef sieht Branche im Aufwind

Zusatzversicherung als wichtigste Stütze, Corona-Ausgaben locker weggesteckt – im zweiten Pandemiejahr erwies sich die private Krankenversicherung als robust. Die jetzt vorgelegten Verbandszahlen von 2021 im Überblick.

> weiterlesen
Listing

03.01.2023 Sparten/Produkte

R+V mit digitalem Pflegeberater

Für Menschen, die Angehörige pflegen, bietet die R+V Versicherung neuerdings einen digitalen „PflegeBerater” an. Über das Tool erhalten Nutzerinnen und Nutzer viele Tipps, die in ihrer schwierigen Situation helfen sollen.

> weiterlesen
Listing

22.12.2022 Sparten/Produkte

Gesetzliche Kassen erhöhen Beiträge

Das Vergleichsportal Check 24 hat recherchiert, wie sich die Kosten für gesetzlich Versicherte 2023 entwickeln. Ergebnis: Gut 40 Millionen Versicherte sind von Beitragserhöhungen betroffen.

> weiterlesen