11.11.2022 Vermittlerwelt

Flottenversicherer: Das sind die Favoriten der Vema-Makler

Die Maklergenossenschaft Vema hat ihre Mitglieder befragt, auf welche Unternehmen sie im Neugeschäft bei Flottenversicherungen setzen. Die Frage der Nutzung durch die Makler korrespondiert allerdings nicht mit der Qualitätsbewertung der einzelner Versicherer.

Mit einer Flottenversicherung schützen Unternehmen ihren gesamten Fuhrpark inklusive aller Fahrer. (Foto: @ LVDESIGN - stock.adobe.com)
Mit einer Flottenversicherung schützen Unternehmen ihren gesamten Fuhrpark inklusive aller Fahrer.
(Foto: @ LVDESIGN - stock.adobe.com)

Mit einem Fuhrpark machen sich Unternehmen, Behörden und andere Organisationen von der Leistung von Speditionen oder öffentlichen Verkehrsmitteln unabhängig. Allerdings ist zuletzt der Kostendruck größer geworden. Fuhrparkmanager reagieren und setzen auf Leasingfahrzeuge. Auch alternative Antriebe (Batterie, Wasserstoff) spielen zunehmend eine Rolle. Weitere Faktoren in der Kalkulation bleiben die Wahl des Versicherungspartners und -tarifs. Anstatt die Firmenfahrzeuge einzeln zu versichern, kann sich eine Flottenversicherung rechnen. Bei manchem Anbieter ist das bereits ab zwei Fahrzeugen möglich.

Vema-Partner nennen ihre Favoriten bei Groß- und Kleinflotten

 

Auch für Vermittler hat das Geschäft mit der Flottenversicherung eine hohe Relevanz. Deshalb hat die Maklergenossenschaft Vema erneut ihre 4200 Partnerbetrienbe zu deren Erfahrungen bei Klein- und Großflotten befragt. Sie sollten im Zuge der jüngsten „Qualitätsumfrage“ wie immer die drei im Neugeschäft von ihnen meist genutzten Gesellschaften nennen. Für das Kleinflottengeschäft wurden insgesamt 1077 Stimmen abgegeben, bei den Großflotten waren es 532.

R+V bei Nennungen jeweils vorne

 

Unabhängig von der Flottengröße liegen dabei stets die gleichen Anbieter vorn. Wie schon im Vorjahr fährt die R+V-Gruppe sowohl bei Klein- als auch bei Großflotten (23,73 bzw. 26,69 Prozent aller Nennungen) mit deutlichem Abstand an der Spitze der wichtigsten Anbieter im Neugeschäft. Auf den Plätzen folgen Allianz (16,29 bzw. 20,69 Prozent) und VHV (10,92 bzw. 11,84 Prozent). Erstmals konnten sich Dialog mit Platz 6 und SV Sparkassenversicherung mit Platz 7 in den Top-10 platzieren.

Völlig anderes Bild bei der qualitativen Beurteilung

 

Eine weitere Frage der Untersuchung lautet: Wo sind Produktqualität, Antragsbearbeitung/Policierung, Schadenbearbeitung und Erreichbarkeit am besten? Dafür können die Befragten Schulnoten vergeben, aus denen ein Mittelwert gebildet wird. Hierbei geht es also tatsächlich um die Qualität der Anbieter. Regelmäßig zeigen sich bei den Vema-Umfragen dabei vollkommen andere Ergebnisse als bei den Neugeschäfts-Nennungen, ohne dass dafür Erklärungsansätze geliefert würden. So auch im Flottengeschäft, wo die Itzehoer Versicherung, wie bei der Vema-Umfrage zu Kfz-Versicherern vor einigen Wochen, mit einem riesigen Vorsprung die Konkurrenz düpiert. Der Mittelwert bei den Kleinflotten liegt bei herausragenden 1,46. In allen Teilkategorien belegt der Anbieter aus Schleswig-Holstein den Spitzenplatz. Auf den Plätzen im Qualitäts-Ranking folgen mit der BGV (1,82) und der Alten Leipziger (1,83) Anbieter, die im Neugeschäfts-Ranking keinen Podestplatz einnehmen. Hingegen landen die drei bestplatzierten Versicherer bei den Nennungen innerhalb der dargestellten Top-10 unter fernen liefen.

Da die Itzehoer im Bereich Großflotten nicht unter den Top-10 der Nennungen auftaucht, fehlen hier die Werte. Von den dargestellten Unternehmen weist der Industrieversicherer HDI Global den besten Mittelwert (1,80) auf, vor der Ergo mit 1,85. Besonders positiv beurteilen die befragten Makler bei der HDI die Policierung und die Schadenbearbeitung. In Sachen Produktqualität erhält die Württembergische die beste Beurteilung, bei der Erreichbarkeit ist es die Gothaer. R+V, Allianz und VHV gehören trotz ihrer Favorisierung seitens der Makler auch hier nicht zu den top-bewerteten Anbietern.

Kleinflotten: Die Bewertungen der zehn meistgenannten Versicherer - nach Nennungen. Quelle: VEMA
Großflotten: Die Bewertungen der zehn meistgenannten Versicherer - nach Nennungen. Quelle: VEMA

Weitere Artikel

Listing

07.11.2022 Vermittlerwelt

DIHK: Vermittlerregister weiterhin nicht erreichbar

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag wurde vor rund drei Monaten Opfer einer Cyberattacke. Aus diesem Grund ist auch das wichtige Vermittlerregister derzeit offline. Ein Zustand, der bis zum Jahresende so bleiben wird.

> weiterlesen
Listing

04.11.2022 Vermittlerwelt

Umfrage: Was Kunden von Vermittlern erwarten

Eine Umfrage im Auftrag der Liechtenstein Life zeigt, dass Kunden vor allem Wert auf eine faire und unabhängige Beratung legen. Für die junge Altersgruppe ist allerdings der Vermögensaufbau noch wichtiger. Und: In Sachen Vergütung herrscht einige Unkenntnis.

> weiterlesen
Listing

01.11.2022 Vermittlerwelt

Einkaufstour von MRH Trowe geht weiter

Der Industrieversicherungsmakler MRH Trowe erwirbt den Konkurrenten Meyer & Löffler aus Bremen, um damit die Präsenz in Norddeutschland zu stärken. Es ist bereits der 15. Zukauf in diesem Jahr.

> weiterlesen