06.04.2021 Vermittlerwelt

Vertrieb: Zahl der Vermittler erneut gestiegen

Der Vermittlerschwund ist vorerst beendet: Die Zahl der Versicherungsvermittler ist zum Frühjahrsbeginn zum zweiten Mal in Folge gestiegen, zeigt ein Blick ins Register des DIHK.

Wieder mehr Vertriebsprofis im Kundengespräch: Am dynamischsten ist jüngst die Zahl der gebundenen Versicherungsvertreter gewachsen. (Foto: AXA)
Wieder mehr Vertriebsprofis im Kundengespräch: Am dynamischsten ist jüngst die Zahl der gebundenen Versicherungsvertreter gewachsen.
(Foto: AXA)

Die jahrelange Talfahrt scheint gestoppt: Zum Ende des ersten Quartals 2021 waren in der Statistik des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK) wieder mehr Vermittler registriert als Ende 2020. Damit ist die Zahl der Versicherungsvermittler zum zweiten Mal in Folge und zudem stärker als zuvor gewachsen.

So waren Ende März im Vermittlerregister 198.773 Vertriebsprofis eingetragen. Das war ein Zuwachs von 1336 Personen oder 0,7 Prozent im Vergleich zum letzten Quartal. Der positive Trend des Vorquartals mit einem Plus von 681 Vermittlern hat sich somit verstärkt. Gegenüber dem März vergangenen Jahres stieg die Zahl der Vermittler um 1.318 und nähert sich jetzt wieder der 200.000er-Marke an.

Makler schaffen Trendumkehr

 

Am dynamischsten entwickelten sich die erlaubnisfreien gebundenen Vertreter, die auch die größte Gruppe bilden. Ihre Zahl stieg um 1171 oder rund ein Prozent auf 119.306. Die Versicherungsmakler konnten erstmals ihren Negativtrend stoppen. Die Maklerschaft wuchs aber nur um 56 Registrierte oder 0,1 Prozent auf 46.018. Im Quartal zuvor und im Jahr 2020 insgesamt war die Entwicklung stetig rückläufig. 

Die produktakzessorischen Makler stagnieren bei 157 Registrierungen. Die produktakzessorischen Vertreter vermehrten sich um 53 auf 5030. Die Gruppe der Versicherungsberater verkleinerte sich um drei auf 323.

Der DIHK veröffentlicht vierteljährlich eine Statistik über die registrierten Versicherungsvermittler in Deutschland. Die aktuellen Zahlen erfassen den Stand bis zum Ende des ersten Quartals 2021. (Quelle: DIHK)
Der DIHK veröffentlicht vierteljährlich eine Statistik über die registrierten Versicherungsvermittler in Deutschland. Die aktuellen Zahlen erfassen den Stand bis zum Ende des ersten Quartals 2021. (Quelle: DIHK)

Weitere Artikel

Listing

11.01.2023 Vermittlerwelt

DIHK-Statistik: Weniger AO-Vertreter, Makler leicht im Plus

Der Abwärtstrend setzt sich fort: Laut aktueller DIHK-Statistik zur Vermittlerschaft in der Versicherungsbranche ist die Zahl der gebundenen Versicherungsvertreter erneut rückläufig. Die Maklerschaft kann dagegen wieder einen leichten Zuwachs verbuchen.

> weiterlesen
Listing

11.01.2023 Vermittlerwelt

Maklernachfolge: Policen Direkt mit Rekordwachstum

Nachfolgelösungen sind gefragt wie nie: Der Spezialist für Maklernachfolge, Policen Direkt, ist weiter auf Expansionskurs. Im vergangenen Jahr konnte der Frankfurter Versicherungsvermittler das Volumen der übernommenen Bestände gegenüber 2021 mehr als verdoppeln.

> weiterlesen
Listing

11.11.2022 Vermittlerwelt

Flottenversicherer: Das sind die Favoriten der Vema-Makler

Die Maklergenossenschaft Vema hat ihre Mitglieder befragt, auf welche Unternehmen sie im Neugeschäft bei Flottenversicherungen setzen. Die Frage der Nutzung durch die Makler korrespondiert allerdings nicht mit der Qualitätsbewertung der einzelner Versicherer.

> weiterlesen